• vom 11.11.2016, 10:21 Uhr

Autoren


#erzschlag

das fenster




  • Artikel
  • Lesenswert (33)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Stephan Eibel Erzberg


    es sind sieben

    die schwer verletzt
    am boden liegen

    das draußen
    schreit nach innen:
    es gibt kein entrinnen

    Information

    Diese Gedicht entstammt dem Gedichtband "unter einem himmel" (Limbusverlag)

    die granaten
    die schüsse, das geschrei:
    alles vorbei

    da ruft der achte
    sachte, sachte

    ich seh das meer
    auch ein fischerboot

    und hier ganz vorn
    ich glaub ich spinn
    ein delphin





    Schlagwörter

    #erzschlag

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2016-11-11 10:23:22



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. panik
    2. Sphinxhafte Dichterexistenz
    3. Sehnsucht nach Aufrichtigkeit und Würde
    Meistkommentiert
    1. end gültig
    2. Tagebuch des Untergangs

    Werbung





    Werbung


    Werbung