Literarisches Buch

Stanzl, Werner: Hinrichtung

  • Werner Stanzl nimmt religiösen Extremismus aufs Korn.

Der Krimi rechtfertigt schon auf den ersten Seiten seinen Titel "Hinrichtung". Auf dem Hauptplatz von Cormons im Nordosten Italiens findet bei Sonnenaufgang unter Glockengeläut eine Steinigung per Fernbedienung statt. Damit beginnt eine mysteriöse Mordserie im Großraum Gorizia und Monfalcone, deren Urheber auch einem so klugen Ermittler wie... weiter





Thriller

Casting-Horror

  • Arno Strobels neue Jugendthriller ist eine einzige Abrechnung mit Casting-Shows.

50 junge Leute zusammengepfercht auf einer Malediven-Insel in einer Casting-Show, die mehr als nur frappant an "DSDS" erinnert. Und zwischen den Schiebungen und Beleidigungen durch die Jury passiert auf einmal ein Mord. Doch Vicky, eine der Teilnehmerinnen, hat das Gefühl, dass den Produzenten die Aufklärung weniger am Herzen liegt als ihre Quoten... weiter




Thriller

Grausliche Morde und ein verrückter Profiler

  • Andreas Grubers jüngster Thriller "Todesurteil" spart nicht mit Brutalität und schwarzem Humor.

Die meisten der 150.000 Exemplare seines vergangenen Thrillers "Todesfrist" hat der Niederösterreicher Andreas Gruber in Deutschland verkauft. Höchste Zeit, dass der Prophet endlich auch im eigenen Land bekannt wird. Die Chancen stehen insofern gut, weil er "Todesurteil", den zweiten Band seiner Reihe rund um Maarten S... weiter




Friedrich Achleitner, Autor und Wissenschafter. - © Foto: apa/Herbert Neubauer

Literarisches Buch

Achleitner, Friedrich: wortgesindel2

  • Dialoge, Fragmente, Gedanken, Sprachspiele: all das und manches mehr versammelt sich in Friedrich Achleitners neuem Prosaband zu einem inspirierenden "wortgesindel".

Das "KLG", also das "Kritische Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur", wird regelmäßig durch Nachlieferungen erweitert. Unlängst war Nora Gomringer unter "G" neu einzusortieren, Dietmar Sous unter "S" und so weiter. Der erste Name dieser Lose-Blatt-Sammlung bleibt jedoch seit Jahrzehnten konstant... weiter




Ein Ratgeber mit Tiefgang und Augenzwinkern.

Sachbuch

Lembke / Leipner: Zum Frühstück gibt's Apps5

Das im Titel angesprochene Smartphone mit Geruchseindrücken vom Frühstücksspeck gibt es zwar nicht, aber auch ohne dieses Gimmick ist die digitale Welt verwirrend genug. Zwei sachkundige Autoren schlagen in dem Buch Schneisen in den Dschungel aus Werbebotschaften, epidemisch verwendeten Schlagwörtern und kryptischen Techno-Abkürzungen... weiter




Krimi

Bestattermord

  • Andreas Föhr lässt in "Wolfsschlucht" wieder seinn urbayrisches Ermittler-Duo Wallner und Kreuthner auf die Allgemeinheit los.

Ausgerechnet in seinem Leichenwagen stirbt Bestatter Florian Scheffler. Und sein Tod hängt mit dem Verschwinden einer jungen Frau zusammen. Während Kommissar Clemens Wallner ermittelt, trifft er auf eine moderne Hexe, die eine  zehnjährige Tochter hat und sich mit seinem Großvater Manfred angefreundet hat... weiter




Zerstörung der Bastille im Juli 1789, Gemälde von Pierre Antoine Demachy. - © Leemage/corbis

Französische Revolution

Terror als Ausfluss der Tugend

  • Johannes Willms fasziniert mit seiner Geschichte der Französischen Revolution.

Die Vergangenheit Frankreichs lebt in uns, unverbrüchlich. Anfang des Jahres spürten wir sie wieder pochend, als hasserfüllte Attentäter unter Missbrauch einer Weltreligion ihren Anschlag auf die von ihnen verachteten Grundwerte des Westens verübten. Doch wie stehen wir selbst zu diesen universalen Werten... weiter




Kriegsberichterstattung

Ein Zeugnis mit dunklen und hellen Flecken

Es genügt bereits, die ersten Sätze zu lesen, um zu wissen, was einen als Leser erwartet. Jedenfalls nichts Erfreuliches. "Ich war in 14 Kriegen. Ich habe zu viele Tote gesehen, auch zu viele tote Kollegen und Kolleginnen. Ich hasse den Krieg." Fritz Orter nimmt sich in seinem aktuellen Buch, wo er Bilanz über 20 Jahre Kriegsberichterstatterdasein... weiter




Krimi

Ein Psychodrama

  • Nicole Neubauer: "Kellerkind" - Mordermittlung im Münchner Jahrhundert-Winter.

Ein Jahrhundert-Winter sucht München heim. Mittendrin stehen Hauptkommissar Michael Waechter und sein Team vor einem Mordfall, der sie vor Rätsel stellt: Eine Anwältin, die offenbar kein Privatleben hatte, liegt mit aufgeschlitzter Kehle in ihrer Designerwohnung, im Keller kauert apathisch der Sohn ihres früheren Lebensgefährten mit Blut an den... weiter




Jugend-Thriller

Horror in den Alpen

  • Janet Clark schlägt wieder zu - diesmal mit dem Vierteiler "Finstermoos".

Eine 20 Jahre alte Babyleiche; drei junge Burschen eingeschlossen in einem Bunker, der bald versiegelt wird; verbotene Liebe und zerstrittene Familienväter; dubiose Pferdehof-Besitzer mit einem Hang zur Esoterik; eine Journalistin und deren Tochter, die aus Berlin in ein Alpendorf kommen und dort in tödliche Gefahren geraten – das sind die Zutaten... weiter




zurück zu Literatur


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. primitive konservative
  2. quiz
  3. Achleitner, Friedrich: wortgesindel
Meistkommentiert
  1. Houellebecq: "Die Aufklärung ist am Ende. Der Humanismus ist tot."
  2. Peter Handke wurde Ehrenbürger Belgrads

Werbung



Bücher

1 / A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Y

14

Mordillo

Mona Lisa? Auch ein Cartoon!

Bunt und einigermaßen grantig: ein Kommentar zum Umweltschutz à la Mordillo. - © Oli Verlag N.V. Krems. Seit mehr als 50 Jahren gilt der gebürtige Argentinier Mordillo als Meister des Humors ohne Worte. Zeitlos... weiter




Comic

Barbapapas Papa ist tot

20150308barbapapa - © Screenshot Youtube Paris. Der US-Amerikaner Talus Taylor, Schöpfer der kultigen "Barbapapas", starb bereits am 19. Februar im Alter von 82 Jahren in Paris... weiter





Werbung