• vom 04.11.2013, 14:10 Uhr

Bücher aktuell

Update: 05.11.2013, 11:47 Uhr

Literatur

Enzensberger: Herrn Zetts Betrachtungen, oder Brosamen, die er fallen ließ, aufgelesen von seinen Zuhörern




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Franz Zauner

  • Brosamen von der Parkbank

Eine Parkbank im Irgendwo, das ist die einzige Kulisse, die Hans Magnus Enzensberger in sein jüngstes Buch eingebaut hat. Herrn Z., altmodischer Anzug, braune Melone, offenbar ohne Beruf, ein Freak auf den ersten Blick, genügt sein artistisches Talent: Er jongliert mit den richtigen Fragen, er spielt mit falschen Antworten. Herr Z. ist Enzensbergers literarische Sprechpuppe.

Information

Hans Magnus Enzensberger: Herrn Zetts Betrachtungen, oder Brosamen, die er fallen ließ, aufgelesen von seinen Zuhörern. Verlag Suhrkamp, Berlin 2013, 227 Seiten, 15,50 Euro.


Das kleinformatige Buch enthält viele kurze "Ich weiß, dass ich nichts weiß"-Betrachtungen, die einen dann doch gescheiter machen. In bündigen Abhandlungen werden die Kleinigkeiten des Daseins ebenso berücksichtigt wie dessen große Brocken, darunter Religion, Kunst, Geld, Europa oder sogar Quantenphysik.

Herr Z. zelebriert die Freuden der Verweigerung, der Abgehobenheit und der Entrücktheit, er kann aber auch landläufig und bodenständig werden, etwa wenn er auf das Internet oder Computer zu sprechen kommt. Paradoxien sind Herrn Z. eine besondere Freude, denn wenn sich im festgefügten Boden der Gewissheiten plötzlich Risse auftun, werden die Gedanken beweglich. So enthüllt sich in 259 durchnummerierten Reflexionen, Mono- und Dialogen, Sentenzen und Betrachtungen die Lage, gespiegelt in einem abgeklärten europäischen Bewusstseinsstrom.

Ein Geistesblitz aus dem Buch leuchtet die Sprunghaftigkeit des Zettschen Denkapparats besonders deutlich aus: "Schon aus hygienischen Gründen" sagt Z., wechsle er "seine Meinungen öfter als sein Hemd".




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2013-11-04 14:14:02
Letzte nderung am 2013-11-05 11:47:38



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zerbricht der Westen?
  2. Abgesang an das US-Mantra
  3. Anne Frank und die Generation iPhone
Meistkommentiert
  1. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  2. Die Stadt der Bücherleser
  3. zeichen?

Werbung




Werbung


Werbung