• vom 03.09.2014, 16:00 Uhr

Bücher aktuell

Update: 03.09.2014, 16:06 Uhr

Sachbuch

Kritischer Blick auf unsere getriebene Welt




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Mathias Ziegler


    "Hoffnung für Pessimisten" will Gerhard Scheucher mit seinem Buch "Frühstück mit einem Clown" geben. Dabei zeigt sich bald: Man sollte wirklich "einen Clown gefrühstückt haben", will man all die Unbill unserer getriebenen Gesellschaft aushalten. Getrieben vom Drang in die Social Media, vom ewigen Kampf um (Frauen-)Quoten, vom Konsumwahn, vom ständigen Erreichbarsein und Funktionierenmüssen. Es ist eine furchtbare Welt, auf die Scheucher, Strategieberater und Verfechter des Scheiterns, zu blicken scheint. Und doch deckt er nicht nur mit Genuss und Witz die Unzulänglichkeiten unserer Gesellschaft auf, sondern liefert auch persönliche Gedanken, wie wir die eigene kleine Welt wieder ein bisschen heiler machen könnten.

    Sachbuch

    Information

    Sachbuch: "Frühstück mit einem Clown" von Gerhard Scheucher. Edition Keiper, 165 Seiten, 17,60 Euro


    Frühstück mit einem Clown

    Gerhard Scheucher

    Edition Keiper, 165 Seiten, 17,60 Euro




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2014-09-03 12:20:03
    Letzte nderung am 2014-09-03 16:06:45



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. testament
    2. Postmoderne im Gesicht
    3. Islamophobie ist ein Kampfbegriff
    Meistkommentiert
    1. Islamophobie ist ein Kampfbegriff
    2. testament

    Werbung




    Werbung