• vom 24.10.2014, 11:24 Uhr

Bücher aktuell

Update: 24.10.2014, 11:51 Uhr

Kabarett

Helmut Qualtinger - ein Comicer








Von Mathias Ziegler

  • Reinhard Trinklers Hommage an Legenden des Wiener Kabaretts. Auch Qualtingers Sohn hat mitgezeichnet.



Der "Herr Karl" hat Christian Qualtinger schon seit frühester Kindheit verfolgt. Denn als Bub rief man diesen Namen nicht nur seinem Vater Helmut Qualtinger, der die Figur ja gespielt hatte, nach, sondern auch dem Sohn. Jetzt, ein halbes Jahrhundert später, hat sich Christian Qualtinger ein Herz gefasst und gemeinsam mit Reinhard Trinkler den "Herrn Karl" wieder zum Leben erweckt - diesmal allerdings in Form eines 68 Seiten starken Comicbuchs. Darin durchlebt der "Herr Karl" noch einmal seine urösterreichische Geschichte, gemalt in düsteren Schwarzweißbildern, die Helmut Qualtingers ursprünglicher Szenerie absolut gerecht werden.

Helmut Qualtinger hat übrigens auch noch in einem anderen Trinkler'schen Comicbuch einen Gastauftritt: nämlich in "Der Blöde und der Gscheite" als legendärer Grantscherm "Travnicek". An sich ist dieser Band vor allem Hugo Wiener und den berühmten Doppelconférencen von Karl Farkas und Fritz Grünbaum beziehungsweise Ernst Waldbrunn gewidmet. Deutlich bunter geht es hier auch deutlich lustiger zur Sache, wie man es halt aus den alten Simpl-Mitschnitten gewohnt ist. Es kommen dabei auch noch zahlreiche andere Größen des Wiener Kabaretts zu Wort, und Trinkler bleibt seinem schon aus den "Kottan ermittelt"-Comics bekannten Stil treu.

Aus: Der Herr Karl.

Aus: Der Herr Karl.© Amalthea Verlag / Christian Qualtinger und Reinhard Trinkler Aus: Der Herr Karl.© Amalthea Verlag / Christian Qualtinger und Reinhard Trinkler

Christian Qualtinger und Reinhard Trinkler: Der Herr Karl
Amalthea Verlag; 19,95 Euro


Reinhard Trinkler: Der Blöde und der Gscheite
Amalthea Verlag; 19,95 Euro

Aus: Der Blöde und der Gscheite.

Aus: Der Blöde und der Gscheite.© Amalthea Verlag / Reinhard Trinkler Aus: Der Blöde und der Gscheite.© Amalthea Verlag / Reinhard Trinkler





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2014-10-24 11:40:49
Letzte nderung am 2014-10-24 11:51:34



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Vulva mit Maschinengewehr
  2. testament
  3. Islamophobie ist ein Kampfbegriff
Meistkommentiert
  1. Islamophobie ist ein Kampfbegriff
  2. testament
  3. Die Diät des Schriftstellers

Werbung




Werbung