• vom 21.10.2016, 18:59 Uhr

Bücher aktuell


Sachbuch

Europa im Umbruch




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Friedrich Weissensteiner

  • Detailreiche Analyse der Jahre 1918 bis 1939.

Am Ende des Ersten Weltkrieges zerfiel das habsburgische Vielvölkerreich in seine nationalen Bestandteile. In Wien und Prag, in Budapest, Agram und im galizischen Krakau kam es zu antihabsburgischen Aufständen. In Wien wurde die Republik Deutschösterreich ausgerufen. In Prag proklamierten die Tschechen ebenfalls eine Republik, in Budapest entstand eine Räterepublik nach sowjetischem Muster. In Galizien suchte man Anschluss an das neu entstandene Polen. Serben, Kroaten und Slowenen schlossen sich zum Königreich SHS zusammen.

Die Grenzen waren noch nicht endgültig fixiert, aber jeder dieser Staaten beanspruchte Gebietserweiterungen auf Kosten eines anderen, die zum Teil durch die Friedensverträge von Paris gewissermaßen einzementiert wurden. Diese politische Staatenwelt bildete einen ständigen Unruheherd, der die Politiker der Siegermächte ausgiebig beschäftigte. Die schweren Zeiten hätten einer vernünftigen politischen und ökonomischen Zusammenarbeit bedurft. Aber davon war man weit entfernt. Und so wurde ein Staat nach dem anderen billige Beute Hitlerdeutschlands.

Information

Walter Rauscher: Das Scheitern Mitteleuropas 1918-1939, K&S, 205 Seiten, 22 Euro

Das Deutsche Reich, der zweite Großstaat Mitteleuropas, wich der Weimarer Republik. Kaiser Wilhelm II. dankte ab und ging ins Exil. Deutschland musste im Versailler Friedensvertrag Gebiete abtreten und Reparationen bezahlen. Parteienhader, hohe Arbeitslosenrate und mehr mündeten schließlich 1933 in die Übernahme der Staatsmacht durch die Nationalsozialisten. Historiker Walter Rauscher hat die komplexe Materie bis ins Detail aufgearbeitet.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-10-21 16:44:02
Letzte nderung am 2016-10-21 16:50:38



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. steiermark
  2. "Die Orgie wird kalt!"
  3. Alternativen zum Kunststoff
Meistkommentiert
  1. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  2. Die Stadt der Bücherleser
  3. zeichen?

Werbung




Werbung


Werbung