• vom 07.05.2017, 13:00 Uhr

Bücher aktuell


Literatur

Out of Chile




  • Artikel
  • Lesenswert (4)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Jeannette Villachica

  • Lakonisch erzählte Anekdoten von Alejandro Zambra.



Alejandro Zambra wurde 1975 in Santiago de Chile geboren. In den Stories, die jetzt auf Deutsch unter dem Titel "Ferngespräch" erschienen sind, spannt der vielfach ausgezeichnete Autor den Bogen von seiner Kindheit und Jugend unter Pinochet über den Übergang zur Demokratie bis herauf ins Jahr 2011. Zambra lässt den Soundtrack seiner Kindheit, die Stimme seiner Großmutter und die Schreibmaschine seiner Mutter erklingen, blickt zurück auf gute und hinverbrannte Jobs, erzählt vom Alltag mit Erdbeben und Militärkapelle, in die er wie die meisten Kinder in den 1980ern aufgenommen werden wollte. Ein Bursche aus einer gebildeten Familie, in der er als Einziger an Gott glaubt, eingebettet in eine Gesellschaft voller Schweigen und Misstrauen.

Information

Alejandro Zambra

Ferngespräch

Stories. Aus dem Spanischen von Susanne Lange. Suhrkamp Verlag, München 2017, 237 Seiten, 22,70 Euro.

Diese elf Stories sind Zwiegespräche mit sich selbst, Erinnerungen an erste und letzte Male, Lektüren und Schulstunden, die sich ihm eingeprägt haben. Und dann sind da der Chilene und die Argentinierin, die kein Paar sein wollen, und globalisierte junge Menschen in Brüssel.

Ein Buch voller lakonisch erzählter Anekdoten. Dabei tritt der Autor immer wieder aus den Geschichten heraus und kommentiert das Erzählen.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-05-04 18:00:12
Letzte nderung am 2017-05-04 18:17:15



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein ewiger Anfänger
  2. liebe
  3. Eskalation im Pazifik
Meistkommentiert
  1. zukunft kann kommen
  2. Ein ewiger Anfänger
  3. liebe

Werbung




Werbung


Werbung