• vom 23.06.2017, 11:52 Uhr

Bücher aktuell


Krimi

Aufruhr in der Dorfidylle




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Mathias Ziegler

  • Sophie Bonnet: "Provenzalisches Feuer" - eine weitere kriminalliterarische Liebeserklärung an die Provence.



Eigentlich ist Pierre Durands Wahlheimat Saint-Valérie ein idyllisches Dörfchen – bis wieder einmal ein Mord die Gemeinschaft aufschreckt. Diesmal muss der Dorfpolizist den Tod eines Journalisten aufklären, der offenbar mit dem mysteriösen Ableben eines Autors vor vier Jahren zu tun hat. Und mehr als sonst macht er sich Sorgen um die Zukunft des Dorflebens, das seine Schöpferin Sophie Bonnet so begeistert schildert. Die Autorin ist eindeutig ein Riesenfan der Provence, und das spürt man in jeder Zeile. Dabei kommt aber auch die Spannung nicht zu kurz in ihrem handwerklich gut gemachten Dorfkrimi.

Sophie Bonnet: Provenzalisches Feuer
Blanvalet; 15,50





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-06-22 11:56:26
Letzte nderung am 2017-06-22 11:56:54



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. liebe
  2. Von der historischen Bibliothek zur Bibliothek der Zukunft
  3. Kein "Irrer mit der Bombe"
Meistkommentiert
  1. Die Poetisierung der Welt
  2. zukunft kann kommen
  3. liebe

Werbung




Werbung


Werbung