• vom 08.09.2017, 10:00 Uhr

Bücher aktuell

Update: 08.09.2017, 10:06 Uhr

Kapitalismuskritik

Karl Marx in Wort und Bild




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Paul Vécsei

  • Karl Marx / Maguma: "Der Gott des Geldes" - ein Bilderbuch für Erwachsene.



Es nennt sich Bilderbuch Und es ist eines für Erwachsene. "Der Gott des Geldes" ist nicht in herkömmlicher Weise gebunden, sondern lässt sich aufklappen und aufstellen. Ein wenig erinnert das Konzept an Hieronymus Bosch’s Triptychon "Das Weltgericht". Aber nur ein wenig, denn gepiesackte Monsterfiguren auf den großflächigen Bildern sind Opfer des Bösen. Im Fall des Bilderbuches aber geht es nicht um die religiöse Verdammnis und ihre Folgen. Einer, der einst Religion als "Opium für das Volk" bezeichnet hat, ist nämlich für den Text des vorliegenden Büchleins verantwortlich. Die Zeilen stammen von Karl Marx himself. Und in den Bildern des Buches findet das Böse hier im schnöden Mammon, dem Geld, seine abstoßende Verkörperung.

Marxens Suada stammt aus dem Jahr 1844. Als Kapitel über die Natur des Geldes wurde sie erstmals in seinen "Ökonomisch-philosophischen Schriften" veröffentlicht. Mit kräftigen, kämpferischen Worten schrieb er gegen das Geld an. Bis heute beweisen sie prophetische Wirkung. Der spanische Illustrator Maguma hat nun Teile des Textes in "Gott des Geldes" eindrucksvoll in starke, bildhafte Szenen gesetzt.

Hergestellt wurde das Buch aus dem  Verlag Tara Book in Indien. Im Süden des Landes hat sich Tara Book auf handgemachte, kunstfertige Bücher spezialisiert: vom Papier über den Druck bis zur Bindung. Alles auf der Basis eines fairen Handels, versteht sich. Jetzt werden auch die Produkte des Verlages in deutscher Sprache immer mehr. Mehrere internationale Auszeichnungen scheinen den Verlagsweg zu bestätigen.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-09-08 10:05:07
Letzte nderung am 2017-09-08 10:06:59



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. kurz gesagt: so gehts
  2. Harry-Potter-Erstausgabe erzielt bei Auktion 68.000 Euro
  3. Fatale Realitätsverweigerung
Meistkommentiert
  1. Vom Saulus zum Paulus
  2. kurz gesagt: so gehts
  3. Fatale Realitätsverweigerung

Werbung




Werbung


Werbung