• vom 06.01.2018, 16:00 Uhr

Bücher aktuell


Literatur

Unter Verschluss




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Ingeborg Waldinger

  • Laura Freudentahlers schnörkelloses Romandebüt "Die Königin schweigt".



Die Seiten des Buchs auf dem Nachtkästchen sind leer, und sie werden es auch bleiben. Es war ein Geschenk der Enkelin an Großmutter Fanny, getragen von der Hoffnung, Fanny würde darin ihre Erinnerungen festhalten. Doch die hält Fanny lieber unter Verschluss, ganz tief in ihrem Innersten: "Die Königin schweigt" lautet der Titel des (mit dem Förderpreis zum Bremer Literaturpreis ausgezeichneten) Romandebüts der Salzburger Autorin Laura Freudenthaler.

Witwe Fanny ist eine stolze, wenngleich traurige "Königin". Die Erinnerungen an ihr kleines, von Schicksalsschlägen gezeichnetes Leben braucht sie nicht zu forcieren: sie drängen schmerzhaft an die Oberfläche, in schlaflosen Nächten wie in Tagträumen.

Information

Laura Freudenthaler

Die Königin schweigt

Roman. Droschl, Graz 2017, 208 Seiten, 20,- Euro.

Laura Freudenthaler erschließt Fannys Biografie in synästhetischen Erinnerungssplittern. Sie lässt deren Leben in den 1930er Jahren beginnen, auf dem elterlichen, in einer Talsenke gelegenen Hof. Der geachtete, unnahbare Vater pocht auf Haltung, die fragile Mutter bietet bergende Wärme, der ältere Bruder ist ein guter Komplize. Fannys Weg führt von der Senke auf die Hügelkuppe, ins Schulhaus: die Heirat mit dem Lehrer erlebt sie als "Krönung". Dass die "Wirklichkeit gefügt war aus verschiedenen Ebenen", muss die junge Frau bald erfahren.

Verletzungen und Verluste lassen Fanny verstummen. In ihrer Welt sind die Grenzen der Erzählbarkeit eng gesteckt. Die Mauern des Schweigens sanft abzutragen - diesen analytischen Part übernimmt die Enkelin. Ein schönes Debüt, ohne Schnörkel, mit Feinsinn und Sprachgefühl.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-01-04 15:08:13
Letzte nderung am 2018-01-04 16:41:32



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. panik
  2. Sehnsucht nach Aufrichtigkeit und Würde
  3. Sphinxhafte Dichterexistenz
Meistkommentiert
  1. end gültig
  2. Tagebuch des Untergangs

Werbung




Werbung


Werbung