Literatur

Aubry, Gwenaëlle: Niemand

Als der Vater stirbt, hinterlässt er seinen beiden Töchtern ein Manuskript mit dem Titel "Das melancholische schwarze Schaf": "An die zweihundert sorgfältig mit der Hand geschriebene, durchkorrigierte und mit Anmerkungen versehene Seiten. Auf die blaue Aktenmappe, in der sie stecken...weiter




 

Literatur

Altmann, Andreas: Verdammtes Land - Eine Reise durch Palästina

  • Mit "Verdammtes Land" gelingt Andreas Altmann wieder eine beeindruckende, konsequent subjektive Reisereportage.

"Wer ein Buch über diese Weltgegend schreibt, wird scheitern." Spannt der erste Satz in Andreas Altmanns Buch über Palästina bereits das erste Band für ein gut geknüpftes Sicherheitsnetz? Nein, er verweist nur darauf, dass Palästina auch in schriftstellerischer Hinsicht Krisengebiet ist...weiter




Aharon (Erwin) Appelfeld. - © Sophie Bassouls/Corbis

Literatur

Appelfeld, Aharon: Auf der Lichtung

  • Der bei Czernowitz geborene israelische Schriftsteller Aharon Appelfeld erzählt - zeitentrückt und jedem Zeitgeist zuwiderlaufend - vom Kampf...

Aharon (Erwin) Appelfeld.© Sophie Bassouls/Corbis Aharon (Erwin) Appelfeld.© Sophie Bassouls/Corbis Sie sind eine Gruppe vornehmlich junger jüdischer Männer, aber auch Kinder und eine alte Frau - die meisten von ihnen aus dem Ghetto geflohen -, die in den karpatischen Wäldern zu überleben versuchen...weiter




 

Literatur

Atkinson, Kate: Die Unvollendete

Vor allem zu Beginn macht Kate Atkinson es den Lesern ihres neuen Romans "Die Unvollendete" nicht leicht. Die vielen Neuanfänge verwirren, denn Atkinsons Heldin Ursula Todd wird nach ihrem Tod immer wieder neu geboren. Kaum eine Todesart, die ihr nicht widerfährt, aber - welch ein Glück für sie...weiter




 

Sachbuch

Adrowitzer, Roland: Schöne Grüße aus dem Orban-Land

Was meist nur in Berichtsportionen daherkommt, haben zwei journalistische Kenner zu einer bestürzenden Analyse verarbeitet: die Situation in Ungarn, das vom rechtsgerichteten Fidesz-Vorsitzenden Viktor Orban seit 2010 mit der Zwei-Drittel-Mehrheit seiner Partei nahezu autokratisch regiert wird...weiter




 

Extra

Aumaier, Reinhold: Wegwerfwunder

 "Prosa-Mischkulanz" - so nennt Reinhold Aumaier sein neuestes Buch im Untertitel. Es enthält kurze Texte, die zwischen erzählender Prosa, nachdenklicher Aphoristik, lyrischer Verdichtung und kalauernder Blödelei changieren. Da gibt es den "Allesgönner", den "Fux & seine 7 Textlein"...weiter




Literarisches Buch

Adorján, Johanna: Meine 500 besten Freunde

  • Erzählungen der Kulturjournalistin Johanna Adorján.

Vor vier Jahren sorgte die Kulturjournalistin Johanna Adorján mit ihrem berührenden Debüt "Eine exklusive Liebe" vollkommen zu Recht für reichlich Aufsehen. Darin schrieb sie über den Freitod ihrer Großeltern. Das tat sie in einem ganz eigenen Ton und mit nüchterner Genauigkeit...weiter




Legitim? Augstein will die Grenze zwischen Revolutionär und Gewalttäter neu verhandelt wissen. - © epa

Demokratie

Augstein, Jakob: Sabotage

  • Jakob Augstein spielt in "Sabotage" mit dem Tabubruch.

Legitim? Augstein will die Grenze zwischen Revolutionär und Gewalttäter neu verhandelt wissen.© epa Legitim? Augstein will die Grenze zwischen Revolutionär und Gewalttäter neu verhandelt wissen.© epa "Warum sind wir so unempfänglich für das Pathos der Revolution...weiter




 

Literarisches Buch

Ambros, Peter: Das wortreiche deutsche Schweigen

Peter Ambros war Pressesprecher der jüdischen Gemeinde in Berlin. Von jemandem in solch offizieller Funktion erwartet man sich wohl formulierte Statements ohne allzu persönlichen Charakter. Umso mehr überrascht der Inhalt dieses gedankenvollen Buches. Es zeigt einen Selbst- und Querdenker im besten Wortsinn...weiter




20130807stina - © Foto: Archiv

Kinderbuch

Anderson, Lena: Stinas Sommer

  • Ein Klassiker der schwedischen Kinderbuchliteratur feiert sein Comeback.

© Foto: Archiv © Foto: Archiv 25 Jahre ist es her, dass Lena Andersons Kinderbuchreihe mit der Titelheldin "Stina" erstmals erschienen ist. Der cbj-Verlag hat das Jubiläum zum Anlass genommen, zwei Geschichten der Stockholmer Autorin jetzt noch einmal in einem Sammelband zu veröffentlichen...weiter





Autoren

 A B C D E F G H I J K L M N O 
 P R S T U V W Y Z

  Abdel-Samad, Hamed
  Abraham, Jean-Pierre
  Abrahams, Peter
  Abramsky, Sasha
  Achleitner, Friedrich
  Acklin, Jürg
  Ackroyd, Peter
  Adair, Gilbert
  Adam, Konrad
  Adam, Olivier
  Adams, Christian
  Adiga, Aravind
  Adorján, Johanna
  Adrowitzer, Roland
  Agualusa, José Eduardo
  Ahmad, Jamil
  Ahonen, Janne / Holopainen, Pekka
  Aichner, Bernhard
  Akerlof, George A. / Shiller, Robert J.
  Akgün, Lale
  Aktion 21 (Hrsg.)
  Alarcón, Daniel
  Albom, Mitch
  Albright, Madeleine
  Aliyev, Rakhat
  Altmann, Andreas
  Altmann, Franz Friedrich
  Altmann, Peter Simon
  Altwegg, Jürg / de Weck, Roger (Hrsg.)
  Aly, Götz
  Amanshauser, Gerhard
  Amanshauser, Martin
  Amar-Dahl, Tamar
  Ambros, Peter
  Amirpur, Katajun
  Amis, Martin
  Ammerer, Heinrich
  Amon, Michael
  Ampuero, Roberto
  Anderl, Gabriele
  Andersen, Hans Christian / Stuhrmann, Jochen
  Anderson, Lena
  Andrew, Christopher
  Androsch, Hannes (Hg.)
  Angelow, Jürgen
  Anger-Schmidt / Habringer / Heilmayr (Hrsg.)
  Ankowitsch, Christian / Stelzig, Manfred
  Antweiler, Christoph
  Appelfeld, Aharon
  ARGE MITeinanderREDEN
  Arjouni, Jakob
  Armin, Hans H. von
  Arnim-Ellissen, Hubert
  Arnold, H. L. / Korte, H. (Hrsg.)
  Arnold, Heinz-Ludwig
  Aschenwald, Barbara
  Ash / Nieß / Pils (Hrsg)
  Asserate, Asfa-Wossen
  Atkinson, Kate
  Aubry, Gwenaëlle
  Augias, Corrado
  Augstein, Jakob
  Augustin, Ernst
  Aumaier, Reinhold
  Auslander, Shalom
  Aust, Stefan
  Auster, Paul
  Autengruber, Peter
  Awadalla, El
  Azzeddine, Saphia

Werbung




Werbung