John F. Kennedy am 31. August 1963 im Urlaub mit Zigarre und "New York Times". - © Foto: dpa/dpaweb/Consolidated White House/Consolidated Cecil Stoughton

Sachbuch

O’Reilly, Bill / Dugard, Martin: Killing Kennedy

  • Der vor 50 Jahren ermordete US-Präsident John F. Kennedy leitete eine neue Ära ein

John F. Kennedy am 31. August 1963 im Urlaub mit Zigarre und "New York Times". © Foto: dpa/dpaweb/Consolidated White House/Consolidated Cecil Stoughton John F. Kennedy am 31. August 1963 im Urlaub mit Zigarre und "New York Times". © Foto: dpa/dpaweb/Consolidated White House/Consolidated Cecil Stoughton Als am 22...weiter




 

Buch

Ofner, Christian: Kleingebäck vom Ofner

Ob Semmel, Salzstangerl, Laugenbrezel, Dinkellaibchen, Sonnenblumenfladen, Briochekipferl oder Topfengolatsche – Christian Ofner weiß, wie’s geht. Der gelernte Bäcker hat sich voll und ganz seinem Handwerk verschrieben, gibt sein Wissen mittlerweile in Kochkursen und Brotbackpartys weiter und bietet mit einer...weiter




 

Literarisches Buch

Oz, Amos: Unter Freunden

Kibbuzim zählen zum Nationalkulturerbe Israels. Ohne sie, sagen manche, gäbe es diesen Staat vielleicht gar nicht. Sicher ist jedenfalls, dass die Existenz von Kibbuzim die Entwicklung des altneuen jüdischen Heimatlandes in Palästina stark beeinflusst hat...weiter




Sachbuch

Oláh, Stefan: Österreichische Architektur der Fünfzigerjahre

(K.H.) "Besser als ihr Ruf" - so titelte Friedrich Achleitner vor 30 Jahren seinen Aufsatz über die Architektur der Fünfzigerjahre, deren Image nicht das Beste war. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Ihre Bauten verschwinden aus dem Stadtbild, sie werden zerstört...weiter




Literatur

Odija, Daniel: Auf offener Straße

  • Der polnische Jungautor Daniel Odija zeichnet ein drastisches Bild von den Elenden seiner Heimat - und liefert zugleich ein Wunder an Poesie und Ironie.

Hier also leben sie, all die Gestrandeten, die Verlierer, die gescheiterten Existenzen, die es irgendwie nicht so recht geschafft haben in die neue polnische Zeitrechnung nach 1989. Hier also leben sie, in der ulica Długa, einer jener Straßen...weiter




 

Rezension

Obreht, Téa: Die Tigerfrau

Téa Obreht kam 1985 in Belgrad zur Welt und floh 1992 mit ihrer Mutter und den Großeltern über Zypern und Kairo in die USA. Balkan und Krieg sind in ihrem Debütroman "Die Tigerfrau" allgegenwärtig; die Art, wie Obreht darüber schreibt, überrascht jedoch: Vor dem Hintergrund einer realistischen Darstellung von Land und Leuten...weiter




 

Rezension

Ogawa, Yoko: Das Geheimnis der Eulerschen Formel

Wenn die namenlose Haushälterin in Yoko Ogawas inspirierendem, leichten, amüsantem Roman "Das Geheimnis der Eulerschen Formel" einkaufen ging, achtete sie darauf, innerhalb einer Stunde und zwanzig Minuten zurück zu sein. Denn wenn "ich mich verabschiedete und nach einer Stunde und achtzehn Minuten heimkehrte...weiter




Michael Ondaatje. - © Rune Hellestad/Corbis

Literatur

Ondaatje, Michael: Katzentisch

Michael Ondaatje. © Rune Hellestad/Corbis Michael Ondaatje. © Rune Hellestad/Corbis "Aber nun war beschlossen worden, dass ich mit dem Schiff nach England reisen sollte, und zwar ganz allein." Das Schiff heißt Oronsay und fährt Mitte der 1950er Jahre von Ceylon, dem späteren Sri Lanka...weiter




 

Rezension

Orten, Jiri: Elegie / Elegien

In der Literaturwissenschaft geht’s zu wie im Leben überhaupt: die meisten schwimmen mit dem Strom, noch lieber mit dem Mainstream, und die wenigsten kümmern sich um das zu Unrecht Vergessene. Zu der Ausnahmegruppe gehört Peter Demetz: 1922 in Prag geboren und nach seiner Flucht in die USA (1949) zu einem bedeutenden...weiter




 

Literarisches Buch

Oates, Joyce Carol: Meine Zeit der Trauer

  • Die US-amerikanische Autorin Joyce Carol Oates hat ein beeindruckendes Trauerbuch über den Tod ihres ersten Ehemannes geschrieben.

"Mein Mann ist gestorben, mein Leben ist zerbrochen." Dieser, dem Buch vorangestellte, ebenso einfache wie treffende Satz charakterisiert Joyce Carol Oates’ gesamtes Erinnerungsbuch vorzüglich. 47 Jahre war die amerikanische Schriftstellerin mit ihrem Ehemann Raymond Smith verheiratet, als er völlig überraschend am 8...weiter







Werbung




Werbung