Bücher

Büscher, Wolfgang: Ein Frühling in Jerusalem

Wolfgang Büschers literarische Reportagen gehören zum Besten, was es im deutschsprachigen Raum zu lesen gibt. Bisher war er dabei meist auf Wanderschaft: von Berlin nach Moskau, einmal entlang der Grenze rund um Deutschland und zuletzt mitten durch die USA. Nun beschränkt er sich auf die Altstadt von Jerusalem...weiter




Literatur

Brod, Max: Der Sommer, den man zurückwünscht / Fast ein Vorzugsschüler

  • Max Brod (1884-1968) verewigte seine Jugend im "wattierten" Alt-Österreich und einen Ferienaufenthalt an der Ostsee in Romanform: Zwei Neu-Editionen.

Anfang der 1950er Jahre schrieb Max Brod im Rückblick auf einen Ferienaufenthalt von 1899 den lesenswerten Roman "Der Sommer, den man zurückwünscht". Man beachte die Formulierung, in der kein rückbezügliches "sich" vorkommt. Aber Brod schrieb eben ein eigenes Deutsch, in dem seine Prager Prägung erkennbar wurde...weiter




 

Perfektionismus

Bonelli, Raphael M.: Perfektionismus

  • Die längst fällige Anleitung zum Unvollkommensein.

(kron) Sonderbare Gestalten bevölkern dieses Buch: der Mann mit dem kleinen Dingsbums, die Frau, die es nicht lassen kann, Elena F., die die größten Brüste und die engste Taille der Welt haben will, Rudolf H., ein eingebildeter Kranker, und viele andere...weiter




Roland Buti. - © Yvonne Böhler

Literatur

Buti, Roland: Das Flirren am Horizont

  • Roland Buti, einer der wichtigsten zeitgenössischen Autoren der französischsprachigen Schweiz, erzählt auf eindrucksvolle...

Roland Buti. © Yvonne Böhler Roland Buti. © Yvonne Böhler Der Sommer 1976 war das, was man ein gemeinhin einen Jahrhundertsommer nennt. Doch brachte er nicht nur Badespaß und Sonnenfreuden, sondern ging als "Europas große Dürre" in die Annalen ein. Auf den Feldern vertrocknete das Getreide, vielerorts brannten die Wälder...weiter




 

Literatur

Blondel, Jean-Philippe: 6 Uhr 41

Wenn ein Zug verunglückt oder ein Flugzeug abstürzt, findet sich stets jemand, der diesen Zug oder diese Maschine eigentlich hatte nehmen wollen, dann aber doch nicht mit an Bord war, aus welchen Gründen auch immer. Schicksal nennt man das wohl, und das Schicksal ist es auch...weiter




 

Literatur

Bora Ćosić: Lange Schatten in Berlin

"Man muss, wie es aussieht, eher Skizzen, Schemen und verkürzten Darstellungen glauben als dem, was sich unmittelbar abspielt." Der 1932 in Zagreb geborene Bora Ćosić ist schon seit langem ein Meister dieser skizzenhaften Darstellungsformen...weiter




 

Literatur

Bivald, Katarina: Ein Buchladen zum Verlieben

  • Bezaubernde Geschichte über einen Buchladen in Iowa

Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher - mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt die arbeitslose Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen...weiter




Kinderbuch

Boyne, John: Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket

  • Das Kind, das schwebte: Eine gesellschaftliche Parabel, die auch Erwachsene fasziniert.

Wenn der irische Schriftsteller John Boyne sein neues Buch ausgerechnet dem englischen Kinderliteratur-Großmeister Philip Ardagh widmet, darf man sich auf einiges gefasst machen. Und so erfüllt "Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket" (ab 10 Jahren) die Erwartungen voll...weiter




 

Literatur

Ban, Zsofia: Als nur die Tiere lebten

Mütter sind ein Thema für Zsofia Ban. Jene, die ihren Töchtern gerne einen "Grad der Intimität abpressen wie etwas, das ihnen von jeher zusteht, dass sie nämlich Einblick erhalten in ihr innerstes Leben, auch noch in das kleinste ihrer Geheimnisse." Immer wieder stößt man in den Geschichten der in Brasilien und Ungarn...weiter




 

Literatur

Bundi, Markus: Die Rezeptionistin

Über die Mona Lisa ist viel geschrieben worden: über ihr Lächeln ebenso wie darüber, wer das Vorbild für die Dame auf Leonardo da Vincis weltberühmtem Bild sein könnte. Auch Markus Bundis neue Erzählung spielt mit dem Changieren der Identität und mit der Frage, ob es so etwas wie ein fest gefügtes Ich überhaupt gibt...weiter






Autoren

 A B C D E F G H I J K L M N Ö 
 P R S T U V W Y Z

  Baberowski, Jörg
  Babtschenko, Arkadi
  Bachmann, Ingeborg
  Back-Vega, Peter
  Baer, Neal / Greene, Jonathan
  Bahar, Alexander
  Baier, Stephan / Demmerle, Eva
  Bailey, Elisabeth Tova
  Baker, Nicholson
  Bakewell, Sarah
  Bakker, Gerbrand
  Balàka, Bettina
  Balci, Güner Yasemin
  Ban, Zsofia
  Bandhauer, Dieter / Chobot, Manfred (Hrsg.)
  Bánk, Zsuzsa
  Bannalec, Jean-Luc
  Banville, John
  Bärfuss, Luka
  Barnes, Julian
  Bartman, Christophn
  Bartz / Koller / Bast
  Basil, Otto
  Bauer / Biwald / Dearing (Hrsg.)
  Bauer, Alfredo
  Bauer, Christoph W.
  Bauer, Günther G.
  Bauer, Joachim
  Bauer-Jelinek, Christine
  Baumgartner, Armin
  Bayer, Xaver
  Bayraktar, Seyhan
  Beck, Hanno / Prinz, Aloys
  Beck, Matthias
  Becker, Jürgen
  Becker, Zdenka
  Beevor, Antony
  Behr, Hans-Georg
  Beinart, Peter
  Bellin, Klaus
  Bendikowski, Tillmann
  Bengtsson, Jonas T.
  Bennett, Alan
  Bennett, Nic
  Benni, Stefano
  Benyoëtz, Elazar
  Berg, Sibylle
  Berger / Wanders
  Berger, Clemens
  Berger, Heinrich (Hg.)
  Berger, Joe
  Berger, John
  Berggren, Henrik
  Bergmann, Michel
  Bergmann, Wolfgang
  Bernhard, Thomas
  Bernhard, Thomas / Unseld, Siegfried
  Bernold, Matthisa / Larriva Henaine, Sandra
  Berr, Hélène
  Berry, J. R.
  Berz, Gerhard
  Beuse, Stefan
  Beyer, Marcel
  Bezmozgis, David
  Bhaumik, Mani
  Bieber, Ernst
  Bielecki, Jerzy
  Bierbichler, Josef
  Binet, Laurent
  Bischof, Rita
  Bivald, Katarina
  Black, Cara
  Blaffer Hrdy, Sarah
  Blair, Tony
  Blatter, Silvio
  Blau, Andre
  Blondel, Jean-Philippe
  Blüchel / Sieger (Hg.)
  Bode, Thilo
  Boehme, Julia / Ginsbach, Julia
  Boehning, Larissa
  Bogdanov, Igor und Grichka
  Bogendorfer / Deutsch / Graf u.a.
  Böhmer, Otto A.
  Bohrer, Karl Heinz
  Bolaño, Roberto
  Böldl, Klaus
  Bollmann, Ralph
  Bommert, Wilfried
  Bonanomi, Renée
  Bondy, Luc
  Bonelli, Raphael M.
  Bora Ćosić
  Bordt, Michael SJ (Hg.)
  Bösel, Rainer
  Böttiger, Helmut
  Bottlinger, Andrea
  Boulad, Henri
  Bove, Emmanuel
  Bovenschen, Silvia
  Boyce, Frank Cottrell
  Boyer, John W.
  Boyle, T. C.
  Boyle, T. Coraghessan
  Boyne, John
  Bracht, Anke
  Bracke, Gerhard
  Braendle, Christoph
  Braml, Josef
  Brandes / Sundhaussen / Troebst (Hg.)
  Brandis, Mark
  Brandstetter, Alois
  Braun / Probst (Hrsg.)
  Braun, Volker
  Braungart / McDonough (Hg.)
  Brauns, Dirk
  Breier, Isabella
  Breitenfellner, Kirstin
  Bremer, Jan Peter
  Brendel, Alfred
  Brennan, Maeve
  Brežná, Irena
  Britzen, Silke
  Brockmann, John (Hg.)
  Brockmann, Max (Hg.)
  Brod, Max
  Broder, Henryk M.
  Bronsky, Alina
  Broukal / Niederwieser (Hrsg.)
  Broukal, Josef / Filzmaier, Peter et al
  Brown, Archie
  Brückler, Theodor
  Bruckmüller, Ernst (Hg.)
  Brugger, Eveline et al.
  Brunngraber, Rudolf
  Buchebner, Walter
  Buckingham, Royce
  Bühler, George Cypriano
  Bundi, Markus
  Bünker, Michael / Karner, Peter
  Burbank, Jane / Cooper, Frederick
  Burg, Avraham
  Burnside, John
  Büscher, Wolfgang
  Bushnell, Candace
  Busqued, Carols
  Butcher, Tim
  Buti, Roland
  Butterweck, Hellmut
  Butterwegge / Lösch / Ptak (Hg.)
  Bydlinski, Georg
  Bylow, Christian, Vaillant, Kristina

Werbung




Werbung