Unermüdlicher Erzähler: Gerhard Roth. - © Foto: Marko Lipus

Literatur

Roth, Gerhard: Grundriss eines Rätsels

  • Der österreichische Schriftsteller Gerhard Roth legt in seinem spannenden neuen Roman die destruktiven Energien des Menschen frei und unterminiert die...

Unermüdlicher Erzähler: Gerhard Roth. © Foto: Marko Lipus Unermüdlicher Erzähler: Gerhard Roth. © Foto: Marko Lipus Nur drei Jahre ist es erst her, dass Gerhard Roth mit "Orkus. Reise zu den Toten" den beeindruckenden Schlussstein seines acht Bände umfassenden Romanzyklus "Orkus" (1995- 2011) vorlegte...weiter




 

Literatur

Reitzer, Angelika: Wir Erben

  • Am Ende der Aufklärung steht in Angelika Reitzers zweiteiligem Familienroman "Wir Erben" die abgeklärte Frau: planlos, wunschlos...

Angelika Reitzers"Wir Erben" ist ein Fest für geübte Leser - angefangen beim Hauptschauplatz des Romans: einem Gartenbaubetrieb. Germanisten müssen dabei unweigerlich an Goethes "Wahlverwandtschaften" denken, wo Baron Eduard gleich zu Beginn einen Obstbaum veredelt und den ganzen Roman hindurch am Anlegen eines Parks arbeitet -...weiter




Herbert Rosendorfer (1934- 2012). - © dpa/Ursula Düren

Literatur

Rosendorfer, Herbert: Martha

  • Herbert Rosendorfer letzter, postum erschienener Roman spielt an den beiden biografischen Hauptschauplätzen des Autors - in Südtirol und in München...

Mit einem heitern, einem nassen Aug’ folgen wir dem Erzähler durch Herbert Rosendorfers letzten, postum erschienenen Roman. Die freudige Bereitschaft, sich an des Autors altbekannter epischer Eigenart zu ergötzen und zu erquicken, ist überschattet von der traurigen Gewissheit des letzten Mals...weiter




Christoph Ransmayr: Am 20. März wurde der gebürtige Oberösterreicher sechzig. - © Foto: APA/Roland Schlager

Literatur

Ransmayr, Christoph: Gerede

  • Der österreichische Schriftsteller Christoph Ransmayr erklärt in einem Materialienband grundlegende Aspekte seines Werks...

Christoph Ransmayr: Am 20. März wurde der gebürtige Oberösterreicher sechzig. © Foto: APA/Roland Schlager Christoph Ransmayr: Am 20. März wurde der gebürtige Oberösterreicher sechzig. © Foto: APA/Roland Schlager "Wahrhaftes Erzählen", so Christoph Ransmayr, "führt immer in unbekannte Gebiete...weiter




Yasmina Reza. - © dpa/Sören Stache

Literatur

Reza, Yasmina: Glücklich die Glücklichen

  • Esprit ist nicht immer genug: Yasmina Rezas Roman "Glücklich die Glücklichen" hat eine Fülle witziger Momente, führt aber letztendlich ins belanglose...

Yasmina Reza. © dpa/Sören Stache Yasmina Reza. © dpa/Sören Stache Die Französin Yasmina Reza, studierte Soziologin, Regisseurin, Schauspielerin und vor allem Autorin, ist nicht von ungefähr die derzeit meistgespielte Dramatikerin überhaupt. Welcher Theatergänger kennt nicht eines ihrer Stücke...weiter




Pokornig

Literatur

Rakusa, Ilma: Einsamkeit mit rollendem ’r‘

  • Die Sehnsucht der Heimatlosen.

Pokornig Pokornig Knapp, genau und lebhaft: So sind Ilma Rakusas Geschichten aus der weiten Welt, die sie in "Einsamkeit mit rollendem r" vorlegt. Der Leser folgt einer Ich-Erzählerin nach Graz und Zürich, ins schweizerische Dörfchen Bondo und ins südfranzösische Vernasque; folgt ihr auf den Fersen...weiter




 

Literatur

Roddy Doyle: Die Rückkehr des Henry Smart

  • Lebender Kelten-Mythos

Mit "Die Rückkehr des Henry Smart" schließt Roddy Doyle, nach "Henry der Held" und "Jazztime", seine Romantrilogie über den irischen Unabhängigkeitskämpfer ab. Was Doyle schildert, ist oft haarsträubend und verwegen wie (vermutlich) gar nicht selten wahr, weil gründlich recherchiert...weiter




Die andere Seite unserer Konsumwelt: Chinesische Kinder zerlegen Elektronik-Schrott. - © Foto: corbis

Konsumverhalten

Reller / Holdinghausen: Wir konsumieren uns zu Tode

  • Nach uns die Sintflut?

Die andere Seite unserer Konsumwelt: Chinesische Kinder zerlegen Elektronik-Schrott. © Foto: corbis Die andere Seite unserer Konsumwelt: Chinesische Kinder zerlegen Elektronik-Schrott. © Foto: corbis Weihnachten rückt immer näher. Menschenmassen stürmen die Kaufhäuser und haben dabei nur ein Ziel: Kaufen, kaufen, kaufen...weiter




 

Literatur

Roth, Patrick: Meine Reise zu Chaplin

Angesichts der gegenwärtig leider durchweg mediokren Produktion deutschsprachiger Gegenwartsautoren ist es sehr erfreulich, wenn ein Buch, das den Durchschnitt weit überragt, erneut zugänglich gemacht wird. Gemeint ist Patrick Roths wundervolles Buch "Meine Reise zu Chaplin", das bei Wallstein...weiter




Fußmarsch an die Front (Galizien, Winter 1915). Mit Texten aus dem gleichnamigen monumentalen Werk von Karl Kraus stellt der Band "Die letzten Tage der Menschheit" (Herausgeber Anton Holzer, Primus Verlag, 144 Seiten, 30,80 Euro) in Bildern, die wirklich mehr als tausend Worte sagen, die Katastrophe des Ersten Weltkriegs mit all ihren Auswirkungen auf Menschenschicksale dar. - © Foto: Österreichische Nationalbibliothek

Sachbuch

Rauchensteiner, Manfried: Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie

  • Auf dem Buchmarkt hat das Gedenken an den Ersten Weltkrieg 99 Jahre nach dessen Beginn voll eingesetzt

Ende Juli 1914 brach er los, der Erste Weltkrieg, den der amerikanische Diplomat George F. Kennan die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" genannt hat. Wie er losgebrochen ist, warum, wer ihn herbeigeführt, wer ihn entfesselt hat, mit derartigen Fragen befasst sich die historische Wissenschaft seit einem Jahrhundert und kommt...weiter






Autoren

 A B C D E F G H I J K L M N Ö 
 P R S T U V W Y Z

  Raabe / Sznajderman (Hrsg.)
  Rabinovici, Doron
  Rabinowich, Julya
  Rachman, Tom
  Radboten-Roman
  Raddatz, Fritz J.
  Radlegger, Wolfgang
  Raimund, Hans
  Rakusa, Ilma
  Rammstedt, Tilman
  Ramo
  Ramsauer, Petra
  Randerath / Jakos
  Randers, Jorgen
  Ransmayr / Pollack
  Ransmayr, Christoph
  Rashid, Ahmed
  Rath, Ari
  Rathgeb, Eberhard
  Ratschiller, Klaus
  Ratzinger, Joseph / Benedikt XVI.
  Rau, Milo
  Rauchensteiner, Manfred (Hg.)
  Rauchensteiner, Manfried
  Ravenscroft
  Rees, Rod
  Regener
  Rehder, Stefan
  Reich, Annika
  Reich, Robert
  Reichholf, Josef H.
  Reichlin, Linus
  Reichlin-Meldegg, Georg
  Reinhardt, Volker
  Reinhart, Carmen M. / Rogoff, Kenneth S.
  Reitzer, Angelika
  Reller / Holdinghausen
  Remnick, David
  Rendell, Ruth
  Renner,Fritz und Margareta
  Renoldner, Klemens
  Rettl / Soganci
  Rettl, Lisa / Pirker, Peter
  Reyer, Sophie
  Reza, Yasmina
  Rhue, Morton
  Richter, E.A.
  Richter, Hans Werner
  Riedenauer, Markus / Tschirf, Andrea
  Rief, Norbert / Hofer, Thomas
  Riemer, Andrea
  Riese, Berthold
  Riese, Katharina
  Rifkin, Jeremy
  Rinke / Schwägerl
  Risse, Stefan
  Ritter, Henning
  Ritterband, Charles E.
  Roddy Doyle
  Rode, Walther
  Rodenberg, Julius
  Röggla, Kathrin
  Rogner jr. / Cikán / Vitouch (Hg.)
  Rohrecker, Georg
  Rolin, Jean
  Rolinek / Lehner / Strasser
  Römer, Felix
  Roquebert, Michel
  Rosei, Peter
  Rosenbauch / Stark
  Rosendorfer, Herbert
  Rosendorfer, Herbert / Voigtmann, Kay
  Rosenkranz, Barbara
  Rosenman, Joel / Roberts, John / Pilpel, Robert
  Rosenmayr, Leopold
  Rosero, Evelio
  Ross, Jan
  Rost, Hendrik
  Roth, Friederike
  Roth, Gerhard
  Roth, Joseph
  Roth, Joseph / Zweig, Stefan
  Roth, Jürgen
  Roth, Patrick
  Roth, Petra
  Roth, Philip
  Roth,Henry
  Rothmaier, Beate
  Rothmann, Ralf
  Rottensteiner, Anna
  Roubaud, Jacques
  Roubini / Mihm
  Rowohlt, Harry
  Roy, Olivier
  Roy-Seifert, Utta
  Rüb, Matthias
  Rüb, Wolfgang
  Rubin, Jeff
  Rudolf-Miklau, Florian
  Rüeger, Brian / Hannich, Frank
  Ruffing, Reiner
  Rumjanzewa, Marina
  Rumpl, Manfred
  Rürup, Bert / Heilmann, Dirk
  Rygiert, Beate

Werbung




Werbung