Kinderbuch

Susanne Weber & Miriam Cordes: "Tschüss Windel, hallo Töpfchen!"

Mami steht am Wickeltisch: "Jona, komm, ich mach dich frisch!" Doch der will keine Windel mehr: "Ich bin schon groß, nimm meinen Bär!" Ja, wenn es doch nur so einfach wäre mit dem Sauberwerden. Aber das neue Buch von Susanne Weber und Miriam Cordes kann zumindest moralische Unterstützung liefern und der jungen Zielgruppe vor...weiter




 

Literarisches Buch

Stanzl, Werner: Hinrichtung

  • Werner Stanzl nimmt religiösen Extremismus aufs Korn.

Der Krimi rechtfertigt schon auf den ersten Seiten seinen Titel "Hinrichtung". Auf dem Hauptplatz von Cormons im Nordosten Italiens findet bei Sonnenaufgang unter Glockengeläut eine Steinigung per Fernbedienung statt. Damit beginnt eine mysteriöse Mordserie im Großraum Gorizia und Monfalcone...weiter




 

Deutschland

Schwan, Heribert: Vermächtnis - Die Kohl-Protokolle

  • Die pointierte und manchmal bitterböse Abrechnung des deutschen Altkanzlers mit seinen politischen Zeitgenossen und Weggefährten.

(wt) Der Autobiographie-Reihe "Erinnerungen" des ehemaligen deutschen Langzeitkanzlers Helmut Kohl folgte ein nicht autorisiertes, in Deutschland heftige Debatten auslösendes Werk namens "Kohl-Protokolle". Dabei handelt es sich um zusammengefasste Auszüge aus über 600 Stunden langen Audioaufzeichnungen der in den Jahren 2001 und...weiter




 

Literatur

Steimann, Flavio: Bajass

Eine kleine Schweizer Stadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Albin Gauch ist Ermittler bei der Polizeibehörde, "ein Staatsdiener, den das Leben langweilte, auch wenn er sich und andere wenig davon merken ließ". Kurz vor seinem Ruhestand wird ein Bauernpaar erschlagen aufgefunden...weiter




Moment stiller Freude: Lutz Seiler erhält den Buchpreis. - © Foto: apa/dpa

Deutscher Buchpreis-Gewinner

Seiler, Lutz: Kruso

  • Lutz Seilers Roman "Kruso", der diese Woche mit dem Deutschen Buchpreis prämiert wurde, ist ein erlesenes, stellenweise überinstrumentiertes...

Moment stiller Freude: Lutz Seiler erhält den Buchpreis. © Foto: apa/dpa Moment stiller Freude: Lutz Seiler erhält den Buchpreis. © Foto: apa/dpa Selten war sich die Branche so einig wie heuer, als es darum ging, die Wahl des am Montag dieser Woche bekannt gegebenen Deutschen Buchpreisträgers gut zu heißen...weiter




Literatur

Spinnen, Burkhard: Zacharias Katz

Das ist ein Buch, mit dem sich auch Landleseratten beschäftigen sollten. Erstens ob des entzückenden Grundgedankens. Weil doch heuer, so dachte der Autor wohl, des historisch bedeutsamen Jahres 1914 in zahlreichen (mehr oder minder) wissenschaftlichen Werken gedacht wird, will ich dazu einen literarischen Kontrapunkt setzen...weiter




 

Literatur

Schlink, Bernhard: Die Frau auf der Treppe

  • Bernhard Schlinks Roman "Die Frau auf der Treppe".

Ein Mann steht in einem Museum in Sydney vor einem Bild. Es zeigt eine Frau, die nackt eine Treppe herunterkommt. Ein millionenschweres Bild von einem berühmten Maler. Der Betrachter des Bildes erzählt eine unglaubliche Geschichte dazu, man könnte sagen, eine unglaubwürdige Geschichte...weiter




 

Literatur

Seethaler, Robert: Ein ganzes Leben

Den sogenannten einfachen Menschen auf dem Lande zollen sozial anders strukturierte Künstler gern Respekt und verknüpfen diese Haltung mit einer mehr oder minder pathetischen Huldigung der natürlichen rustikalen Erdverbundenheit. Der Landmann: arm, aber ursprünglich...weiter




Marlene Streeruwitz. - © Foto: apa/Georg Hochmuth

Literatur

Streeruwitz, Marlene: Nachkommen

  • Die österreichische Schriftstellerin Marlene Streeruwitz rückt eine Art jugendliches Alter Ego ins Zentrum einer Satire auf den Literaturbetrieb - und...

Marlene Streeruwitz. © Foto: apa/Georg Hochmuth Marlene Streeruwitz. © Foto: apa/Georg Hochmuth Wie schon in ihrem letzten Roman, "Die Schmerzmacherin" (2011), in dem die Protagonistin eine Ausbildung in einer privaten Sicherheitsfirma absolvierte, hat die inzwischen 64-jährige österreichische Autorin Marlene Streeruwitz wieder...weiter




 

Literatur

Schwens-Harrant, Brigitte / Seip, Jörg: Schrift ahoi!

Das Schiff ist eine traditionsreiche, in vielen Kulturen verankerte Metapher: Es versinnbildlicht die Lebensreise, die Kirche, den Staat und anderes mehr. Hier sticht nun ein "Schiff" in See, dessen Metaphorik durch seine Fracht noch verstärkt wird. Es wurde unter dem Motto "Schrift ahoi...weiter






Autoren

 A B C D E F G H I J K L M N Ö 
 P R S T U V W Y Z

  Sachslehner, Johannes
  Sackville, Amy
  Safiarian, Kamran
  Safier, David
  Salcher
  Salmansohn
  Sammet, Gerald (Hg.)
  Sand, Shlomo
  Sansone / Faust
  Saramago, José
  Saramango, José
  Sarnitz, August
  Sauer, Barbara / Reiter-Zatloukal, Ilse
  Saunders, George
  Sautner, Thomas
  Saviano, Roberto
  Schache, Ruediger
  Schacherreiter, Christian
  Schad, Martha
  Schäfer, Frank
  Schafranek, Hans
  Schär, Adelheid
  Scharang, Michael
  Scheffel, Annika
  Scheffler / Donaldson
  Scheibelreiter, Georg
  Scheit / Svoboda
  Schenkel, Andrea Maria
  Schertenleib, Hansjörg
  Scheuba, Florian / Henning, Rupert
  Scheuch
  Scheuer, Norbert
  Scheuer; Norbert
  Scheuermann, Silke
  Scheunemann, Frauke
  Schickhofer Matthias
  Schilddorfer, Gerd
  Schimmelbusch, Alexander
  Schimmer
  Schindel, Robert
  Schirach, Richard von
  Schirhuber, Erich
  Schirrmacher, Frank
  Schischkin, Michail
  Schlaffer, Hannelore
  Schläger, Philipp
  Schläpfer, Franziska (Hrsg.)
  Schlink, Bernhard
  Schlösser, Hermann
  Schlüter, Reinhard
  Schmid, Kathrin
  Schmidt, Alice
  Schmidt, Helmut
  Schmidt, Helmut / di Lorenzo, Giovanni
  Schmidt, Helmut / Stern, Fritz
  Schmidt, Kathrin
  Schmidt, Susanne
  Schmidt-Dengler, Wendelin
  Schmieder, Jürgen
  Schmitt, Oliver Jens
  Schmitzer, Ulrike
  Schmölzer, Hilde
  Schmundt / Vec / Westphal (Hg.)
  Schneider, Barbara
  Schneider, Irene
  Schneider, Ivo
  Schneider, Reto U.
  Schoch, Julia
  Schödl, Ingeborg
  Scholl
  Scholl-Latour, Peter
  Scholz, Gaby
  Schönberger, Margit / Bittel, Karl Heinz
  Schönherr, Dietmar
  Schönner, Johannes
  Schönwiese, Ekkehard
  Schöpf, Alois
  Schorlau, Wolfgang
  Schöttli, Urs
  Schraut, Sylvia
  Schreiber (Hg.)
  Schreyer-Hartmann, Cherica
  Schrott, Raoul
  Schuh, Franz
  Schulmeister, Paul
  Schulmeister, Stephan
  Schultz, Uwe
  Schulz, Kristin
  Schume, Harald
  Schüssel, Wolfgang
  Schütte, Uwe
  Schutti, Carolina
  Schutting, Julian
  Schütz, Erhard
  Schütz, Hans Peter
  Schwan, Heribert
  Schwaner, Birgit
  Schwarz, Birgit
  Schwarz, Gerhard
  Schwarz, Hans-Peter
  Schwarz, Otto
  Schwarzenberg / Toth
  Schwarzer, Alice (Hg.)
  Schweikert, Ulrike
  Schweitzer, Eva C.
  Schwens-Harrant, Brigitte / Seip, Jörg
  Schwilk, Heimo (Hrsg.)
  Scott, Michael; Freedman, Colette
  Sears, Michael
  Sebastián, Javier
  Sedlácek, Tomás
  Sedlaczek, Robert
  Sedlaczek, Robert / Badegruber, Reinhardt
  Seethaler, Robert
  Segev, Tom
  Seidel, Hagen
  Seidler, Christoph
  Seiler, Lutz
  Seitz, Volker
  Sen, Amartya
  Sertl, Franz
  Seth, Vikram
  Setz, Clemens J.
  Shalev, Zeruya
  Shamir, Igal
  Shapton, Leanne
  Shaw, Ali
  Sheldrake, Rupert
  Sherr, Lynn
  Sherwood, Ben
  Shlaes, Amity
  Shore, Marci
  Shriver, Lionel
  Sick, Bastian
  Sickinger, Hubert
  Siegel, Steffen
  Sikseck, Ayman
  Simon, Hermann
  Simpson, Helen
  Sinclair, Anne
  Sinn, Hans-Werner
  Sklenitzka
  Skwara, Erich Wolfgang
  Slater, Robert
  Slomka, Marietta
  Sloterdijk, Peter
  Slupetzky, Stefan
  Small / Vorgan
  Smid, Stefan
  Smith, Greg
  Smith, Patti
  Snyder, Gary
  Solèr, Pia
  Solnit, Rebecca
  Sommer, Amaryllis
  Sommer, Theo
  Sommerer, Amaryllis
  Sonnleitner, Walter
  Sorg, Eugen
  Sorge, Helmut
  Sorkin
  Soros, George
  Sotschek, Rolf
  Speckner, Hubert
  Spiel, Hilde
  Spies, Werner
  Spinnen, Burkhard
  Spiritova, Marketa
  Sprengel, Peter
  Spring, Claudia Andrea
  Springer-Kremser, Marianne / Springer, Alfred
  Spurlock, Morgan
  Stach, Reiner
  Stamm, Peter
  Stanger-Ross, Ilana
  Stangl, Thomas
  Stanišić, Sasa
  Stankowa, Maria
  Stanzl, Werner
  Stark / Magin (Hg.)
  Starr, Jason
  Stasiuk, Andrzej
  Staud
  Stauss, Frank
  Stavaric, Michael
  Stead, Philip C. & Erin E.
  Stecher, Reinhold
  Stefánsson
  Steffen (Hg.)
  Steimann, Flavio
  Steinacher, Gerald
  Steinbacher, Sybille
  Steinberg, Jonathan
  Steinbrück, Peer
  Steiner, Franz
  Steiner, Hans
  Steiner, Wilfried
  Steiner-Gashi
  Steinfest, Heinrich
  Steingart, Gabor
  Steinmeier, Frank-Walter
  Steinwendtner, Brita
  Stelly, Gisela
  Stelter, Daniel
  Stelzig, Manfred
  Stelzl-Marx, Barbara
  Stenebo, Johan
  Stengel, Richard
  Stermann / Kada
  Stern, Steve
  Stevenson, Robert Louis
  Stiegler, Bernd
  Stift, Andrea
  Stift, Linda
  Stiglitz
  Stilett, Hans
  Stiller
  Stolz / Häntzschel
  Stolz, Joëlle
  Stöver, Bernd
  Straub, Isabella
  Straub, Johanna
  Strauß, Botho
  Strauß, Ströhle (Hrsg.)
  Strebel, Ernst
  Streeruwitz, Marlene
  Streit, Philip
  Strejcek, Gerhard (Hrsg.)
  Strelka, Joseph P.
  Strich, Christian (Hrsg)
  Stricker, Sarah
  Strobel, Bernhard
  Strout, Elizabeth
  Struhar, Stanislav
  Suchy, Irene
  Sullivan, J. Courtney
  Sullivan, John Jeremiah
  Sulzer, Alain Claude
  Sundhaussen, Holm
  Suppan / Mueller (Eds.)
  Susanne Weber & Miriam Cordes
  Suter, Martin
  Svastics
  Swift, Graham
  Syed, Matthew
  Szalowski, Pierre
  Szyszkowitz, Tessa

Werbung




Werbung