Literatur

Yates, Richard: Eine strahlende Zukunft

  • Der US-amerikanische Großschriftsteller Richard Yates war ein Meister in der Schilderung trostloser Unausweichlichkeit...

An einer Stelle des Romans fällt die verzweifelte Frage: "Wie überstehen denn andere Leute ihr Leben?" Dieser Satz erweist sich als Motor für die meisten Romane des amerikanischen Großschriftstellers Richard Yates (1926-1992). Wiederentdeckt wurde der zu Lebzeiten kaum beachtete Autor erst nach seinem Tod...weiter




 

Literatur

Yildiz, Serafettin: Podium Porträt (Nr. 70)

"Die Flügel der Wörter sind wund. / Die Metaphern ziehen in die Niederungen", sagt der Autor, und man hat die verunglückten Wortbilder der heimischen Boulevardpresse vor dem geistigen Auge. Er nimmt die Herausforderung allerdings an und sucht, wo man Poesie vielleicht nicht vermutet hätte: "Ein Gedicht bewegt sich im Gebüsch...weiter




 

Lebenshilfe

Yildiz, Erol: Die weltoffene Stadt

"Stadt ist Migration." Das ist die Grundidee des türkischstämmigen deutschen Soziologen Erol Yildiz in seinem nun veröffentlichten Buch. Er versucht darin, dem Leser die urbanen Realitäten insbesondere in deutschen Städten wie zum Beispiel Köln aus der Perspektive und Erfahrung von Migration in positiver Weise auszuleuchten...weiter




 

Yashimoto

Yoshimoto, Banana: Ihre Nacht

Kurz vor ihrem ersten Schultag hatte Yumiko ihren Cousin Shoichi zum letzten Mal gesehen. An diesem Tag waren ihre Mütter, eineiige Zwillinge, zum letzten Mal unbeschwert miteinander umgegangen. Schon damals lag etwas Dunkles über dem Leben der Erzählerin in Banana Yoshimotos neuem Roman, "Ihre Nacht"...weiter




 

Kinderbuch

Yuan: Kleiner Spaziergang

  • Der NordSüd-Verlag ist eigentlich ein Garant für grafisch anspruchsvolle Bilderbücher, und er beweist das einmal mehr mit einem aus China importierten...

In stimmungsvollen Bildern werden Alltagssituationen vorgeführt, die viel Raum für Interpretationen und Fantasie lassen. Das der Text durchgehend zweisprachig gehalten ist, führt dazu, dass man am Ende zumindest das Schriftzeichen für Fisch (er)kennt...weiter




Sachbuch

Yunus, Muhammad: Social Business

(hb) Eine Idee, eine Vision, machte Muhammad Yunus, den Träger des Friedens-Nobelpreises, berühmt: Menschen in der Dritten Welt durch Minikredite aus den Klauen der Wucherer, die bis zu zehn Prozent Zinsen pro Woche in Rechnung stellen, zu befreien und wirtschaftlich auf die Beine zu bringen...weiter




 

Transatlantisches Trinkerschicksal

Yates, Richard: Ruhestörung

  • Hochprozentige Krankengeschichte mit geringer dichterischer Intuition: "Ruhestörung" von Richard Yates.

Bei manchen amerikanischen Romanen beschleicht einen schon nach den ersten Seiten das sichere Gefühl, dass diese Story demnächst im Kino zu sehen sein wird, zumal da sie vermutlich ohnehin im Hinblick auf ihre Verfilmung geschrieben wurde. Und wenn in so einem Roman...weiter




 

Traumverloren

Yates, Richard: Eine besondere Vorsehung

  • "Eine besondere Vorsehung" von Yates.

Alice Prentice ist eine verzweifelte Optimistin. Geschieden, verschuldet, alleinerziehende Mutter eines Jungen und als Bildhauerin notorisch erfolglos, glaubt sie dennoch fest daran, dass ihr und ihrem Sohn Robert eine großartige Zukunft bestimmt sei...weiter







Werbung




Werbung