• vom 11.09.2009, 14:51 Uhr

Bücher-Verzeichnis

Update: 11.09.2009, 14:51 Uhr
  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Leserbrief

Wahn und Sinn

Acklin, Jürg: Vertrauen ist gut


Von Peter Mohr

Der 50-jährige Felix sitzt von klein auf im Rollstuhl, ist spastisch gelähmt und wird von seinem älteren Bruder, einem leidlich erfolgreichen Schriftsteller, umsorgt. Soweit die autobiografische Parallele: Auch der Schweizer Autor Jürg Acklin kümmert sich um seinen an den Rollstuhl gefesselten jüngeren Bruder.

Doch der Autor hat hier alles andere denn einen autobiografischen Text im Sinn. Acklin spielt mit der Doppelfiktion, mit einer Roman-im-Roman-Konstruktion. Felix schreibt die Manuskripte seines Bruders ab und beginnt, dessen Romanfiguren an der Familienrealität zu messen. Wer hat Frau und Kind an eine fanatische Sekte verloren? Ist das angekündigte Massaker literarische Fiktion, oder läuft das Leben des Bruders völlig aus dem Ruder?

Jürg Acklin schildert Felix als einen hochintelligenten Menschen mit sehr feinen "Antennen" und stark ausgeprägten Verlust-ängsten. In knapper, beinahe lakonischer Sprache hält er den Spannungsbogen bis zum Schluss durch. Ein kleines Meisterwerk zwischen Wahn und Sinn.

Jürg Acklin: Vertrauen ist gut. Roman. Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2009, 159 Seiten, 17,90 Euro.





Autoren

 A B C D E F G H I J K L M N Ö 
 P R S T U V W Y Z

  Abdel-Samad, Hamed
  Abermann, Stefan
  Abraham, Jean-Pierre
  Abrahams, Peter
  Abramsky, Sasha
  Achleitner, Friedrich
  Acklin, Jürg
  Ackroyd, Peter
  Adair, Gilbert
  Adam, Konrad
  Adam, Olivier
  Adams, Christian
  Adiga, Aravind
  Adorján, Johanna
  Adrowitzer, Roland
  Agualusa, José Eduardo
  Ahmad, Jamil
  Ahonen, Janne / Holopainen, Pekka
  Aichner, Bernhard
  Akerlof, George A. / Shiller, Robert J.
  Akgün, Lale
  Aktion 21 (Hrsg.)
  Alarcón, Daniel
  Albom, Mitch
  Albright, Madeleine
  Aliyev, Rakhat
  Altmann, Andreas
  Altmann, Franz Friedrich
  Altmann, Peter Simon
  Altwegg, Jürg / de Weck, Roger (Hrsg.)
  Aly, Götz
  Am besten
  Amanshauser, Gerhard
  Amanshauser, Martin
  Amar-Dahl, Tamar
  Ambros, Peter
  Amirpur, Katajun
  Amis, Martin
  Ammerer, Heinrich
  Amon, Michael
  Ampuero, Roberto
  Anderl, Gabriele
  Andersen, Hans Christian / Stuhrmann, Jochen
  Anderson, Lena
  Andrew, Christopher
  Androsch, Hannes (Hg.)
  Angelow, Jürgen
  Anger-Schmidt / Habringer / Heilmayr (Hrsg.)
  Ankowitsch, Christian / Stelzig, Manfred
  Antweiler, Christoph
  Appelfeld, Aharon
  ARGE MITeinanderREDEN
  Arjouni, Jakob
  Armin, Hans H. von
  Arnim-Ellissen, Hubert
  Arnold, H. L. / Korte, H. (Hrsg.)
  Arnold, Heinz-Ludwig
  Aschenwald, Barbara
  Ash / Nieß / Pils (Hrsg)
  Asserate, Asfa-Wossen
  Atkinson, Kate
  Aubry, Gwenaëlle
  Augias, Corrado
  Augstein, Jakob
  Augustin, Ernst
  Aumaier, Reinhold
  Auslander, Shalom
  Aust, Stefan
  Auster, Paul
  Autengruber, Peter
  Awadalla, El
  Azzeddine, Saphia

Werbung




Werbung