• vom 26.10.2010, 14:30 Uhr

Bücher-Verzeichnis

Update: 26.10.2010, 14:40 Uhr
  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Leserbrief

Sachbuch

Angelow, Jürgen: Der Weg in die Urkatastrophe


  • (wt) Das tödliche Attentat in Sarajewo auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gattin am 28. Juni 1914 markierte den Umschlagpunkt - weg von einer für viele damals bereits sicher geglaubten Zivilisation, hin zum Absturz in die "Urkatastrophe", die den Auftakt für das "Zeitalter der Weltkriege" bildete, meint der Potsdamer Historiker Jürgen Angelow. Der aktuelle, schmale aber nicht minder tiefschürfende Band beschäftigt sich speziell mit dem diplomatischen Handeln der europäischen Mächte in der Julikrise 1914 - in einer von zahlreichen Unsicherheiten und Widersprüchen durchzogenen Welt, in der sich Modernität und Globalisierung mit Traditionsdenken und verschärftem Nationalismus überlagerten.



Der große Krieg wäre, so das Fazit des Autors, durchaus vermeidbar gewesen, wenn alle beteiligten Akteure die jeweils eigenen Handlungsspielräume voll ausgeschöpft hätten. Eine durchaus gelungene kompakte Darstellung in aller gebotenen Kürze.
Jürgen Angelow: Der Weg in die Urkatastrophe. Der Zerfall des alten Europa 1900-1914. Bebra Verlag, 208 Seiten, 20,50 Euro




Schlagwörter

Sachbuch

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)





Autoren

 A B C D E F G H I J K L M N Ö 
 P R S T U V W Y Z

  Abdel-Samad, Hamed
  Abermann, Stefan
  Abraham, Jean-Pierre
  Abrahams, Peter
  Abramsky, Sasha
  Achleitner, Friedrich
  Acklin, Jürg
  Ackroyd, Peter
  Adair, Gilbert
  Adam, Konrad
  Adam, Olivier
  Adams, Christian
  Adiga, Aravind
  Adorján, Johanna
  Adrowitzer, Roland
  Agualusa, José Eduardo
  Ahmad, Jamil
  Ahonen, Janne / Holopainen, Pekka
  Aichner, Bernhard
  Akerlof, George A. / Shiller, Robert J.
  Akgün, Lale
  Aktion 21 (Hrsg.)
  Alarcón, Daniel
  Albom, Mitch
  Albright, Madeleine
  Aliyev, Rakhat
  Altmann, Andreas
  Altmann, Franz Friedrich
  Altmann, Peter Simon
  Altwegg, Jürg / de Weck, Roger (Hrsg.)
  Aly, Götz
  Am besten
  Amanshauser, Gerhard
  Amanshauser, Martin
  Amar-Dahl, Tamar
  Ambros, Peter
  Amirpur, Katajun
  Amis, Martin
  Ammerer, Heinrich
  Amon, Michael
  Ampuero, Roberto
  Anderl, Gabriele
  Andersen, Hans Christian / Stuhrmann, Jochen
  Anderson, Lena
  Andrew, Christopher
  Androsch, Hannes (Hg.)
  Angelow, Jürgen
  Anger-Schmidt / Habringer / Heilmayr (Hrsg.)
  Ankowitsch, Christian / Stelzig, Manfred
  Antweiler, Christoph
  Appelfeld, Aharon
  ARGE MITeinanderREDEN
  Arjouni, Jakob
  Armin, Hans H. von
  Arnim-Ellissen, Hubert
  Arnold, H. L. / Korte, H. (Hrsg.)
  Arnold, Heinz-Ludwig
  Aschenwald, Barbara
  Ash / Nieß / Pils (Hrsg)
  Asserate, Asfa-Wossen
  Atkinson, Kate
  Aubry, Gwenaëlle
  Augias, Corrado
  Augstein, Jakob
  Augustin, Ernst
  Aumaier, Reinhold
  Auslander, Shalom
  Aust, Stefan
  Auster, Paul
  Autengruber, Peter
  Awadalla, El
  Azzeddine, Saphia

Werbung




Werbung