• vom 06.11.2009, 14:19 Uhr

Bücher-Verzeichnis

Update: 06.11.2009, 14:21 Uhr
  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Leserbrief

Lyrik der DDR

Arnold, H. L. / Korte, H. (Hrsg.): Lyrik der DDR


Von Uwe Schütte

Nicht nur das Problem, ob es eine spezifisch österreichische Literatur gibt, beschäftigt germanistische Gemüter, sondern auch die Streitfrage, ob sich in all den Jahren der deutschen Teilung eine formal-ästhetische Separation zwischen DDR- und BRD-Literatur herausgebildet hat. Eine neue Anthologie mit rund 500 Gedichten von 180 Autoren aus der DDR unterstreicht jedenfalls die eigenständige Prägung ostdeutscher Literatur in sozialer, ideologischer und ästhetischer Hinsicht. Neben bekannten Namen wie Bert Brecht, Peter Hacks, Peter Huchel, Rainer und Sarah Kirsch, Günter Kunert oder Heiner Müller finden sich auch etliche hierzulande eher unbekannte Dichter, wobei die Herausgeber sowohl regimetreue wie dissidente, dagebliebene und vertriebene Lyriker aufgenommen haben. Breiter Raum wurde solchen Gedichten eingeräumt, die in den zehn Jahren nach dem Mauerfall entstanden und zeigen, wie die vom "real existierenden Sozialismus" geprägten Schriftsteller mit der Wiedervereinigung lyrisch umgingen.

H. L. Arnold & H. Korte (Hrsg.): Lyrik der DDR. S. Fischer Verlag, Frankfurt 2009, 450 Seiten, 25,70 Euro.





Autoren

 A B C D E F G H I J K L M N Ö 
 P R S T U V W Y Z

  Abdel-Samad, Hamed
  Abermann, Stefan
  Abraham, Jean-Pierre
  Abrahams, Peter
  Abramsky, Sasha
  Achleitner, Friedrich
  Acklin, Jürg
  Ackroyd, Peter
  Adair, Gilbert
  Adam, Konrad
  Adam, Olivier
  Adams, Christian
  Adiga, Aravind
  Adorján, Johanna
  Adrowitzer, Roland
  Agualusa, José Eduardo
  Ahmad, Jamil
  Ahonen, Janne / Holopainen, Pekka
  Aichner, Bernhard
  Akerlof, George A. / Shiller, Robert J.
  Akgün, Lale
  Aktion 21 (Hrsg.)
  Alarcón, Daniel
  Albom, Mitch
  Albright, Madeleine
  Aliyev, Rakhat
  Altmann, Andreas
  Altmann, Franz Friedrich
  Altmann, Peter Simon
  Altwegg, Jürg / de Weck, Roger (Hrsg.)
  Aly, Götz
  Am besten
  Amanshauser, Gerhard
  Amanshauser, Martin
  Amar-Dahl, Tamar
  Ambros, Peter
  Amirpur, Katajun
  Amis, Martin
  Ammerer, Heinrich
  Amon, Michael
  Ampuero, Roberto
  Anderl, Gabriele
  Andersen, Hans Christian / Stuhrmann, Jochen
  Anderson, Lena
  Andrew, Christopher
  Androsch, Hannes (Hg.)
  Angelow, Jürgen
  Anger-Schmidt / Habringer / Heilmayr (Hrsg.)
  Ankowitsch, Christian / Stelzig, Manfred
  Antweiler, Christoph
  Appelfeld, Aharon
  ARGE MITeinanderREDEN
  Arjouni, Jakob
  Armin, Hans H. von
  Arnim-Ellissen, Hubert
  Arnold, H. L. / Korte, H. (Hrsg.)
  Arnold, Heinz-Ludwig
  Aschenwald, Barbara
  Ash / Nieß / Pils (Hrsg)
  Asserate, Asfa-Wossen
  Atkinson, Kate
  Aubry, Gwenaëlle
  Augias, Corrado
  Augstein, Jakob
  Augustin, Ernst
  Aumaier, Reinhold
  Auslander, Shalom
  Aust, Stefan
  Auster, Paul
  Autengruber, Peter
  Awadalla, El
  Azzeddine, Saphia

Werbung




Werbung