• vom 22.11.2015, 14:06 Uhr

Literatur


Kinderbuch

Eine Kurzgeschichte zum Weiterdenken








Von Mathias Ziegler

  • Steve Smallman: "Wenn ich groß bin, werde ich Fledermaus" oder: Warum nicht alle gleich sind.



Seit der kleine Mäusebub Flip eine Fledermaus gesehen hat, träumt er davon, ebenfalls fliegen zu können. Und so bastelt er sich Flügel aus Karton. Dass das nicht funktioniert, ist von vornherein klar - und als Flip dann auch noch die echte Fledermaus Albert trifft und erfährt, was es bedeutet, eine Fledermaus zu sein, ist er dann auch bald wieder geläutert. Dafür entdeckt er einen Maulwurf - und möchte am liebsten sofort selber losbuddeln . . .

Und hier geht Steve Smallmans Buch, zu dessen Text er wunderbare Bilder gezeichnet hat, eigentlich erst richtig los, weil er auf der letzten Seite nämlich zum Weiterdenken anregt: Lassen Sie Ihr Kind einmal überlegen, was es selber gerne wäre, und wie es das anstellen würde. Und warum es schon gut ist, dass verschiedene Tiere - und Menschen - unterschiedlich sind.

Werbung

Steve Smallman:
Wenn ich groß bin, werde ich Fledermaus
Loewe Verlag; ab 4 Jahren; 13,40 Euro




Free books provided by Bookboon.com




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zerbricht der Westen?
  2. Klimawandel bringt Konflikte
  3. "Heimat ist ein gefährlicher Begriff"
  4. Chemie-Nobelpreis für Kryo-Elektronenmikroskopie
  5. Chinesisches Raumlabor stürzt "bald" ab
Meistkommentiert
  1. Richtig ankommen
  2. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  3. Im Sand verlaufen
  4. Hungerstreik in Rom für neues Einbürgerungsgesetz
  5. Am Gängelband der Gestapo

Werbung




Werbung


Werbung