• vom 10.02.2017, 21:27 Uhr

Literatur

Update: 10.02.2017, 21:52 Uhr

Kinderbuch

Aus Liebe zu den Kreaturen








Von Mathias Ziegler

  • Benita Roth: "Sibylla und der Tulpenraub - Die wilde Kindheit von Maria Sibylla Merian"



Auch die größte Naturforscherin und Künstlerin hat einmal klein angefangen. Und sie hatte auch gegen Widerstände zu kämpfen, wie man Benita Roths neuem Bilder-Lese-Buch entnehmen kann. Freilich kindgerecht heruntergebrochen, denn tatsächlich wuchs Maria Sibylla Merian, ihres Zeichens eine einsame Pionierin der Insekten- und Vogelkunde, deren Kindheit hier beschrieben wird, in einem Land auf, das soeben der Dreißigjährige Krieg verwüstet hatte. Und die am 2. April 1647 geborene Frankfurterin starb am 13. Jänner 1717 verarmt in Amsterdam - ihr 300. Todestag mag auch de Anlass für das gewöhnungsbedürftige Kinderbuch sein. Gewöhnungsbedürftig deshalb, weil es genauso wild gezeichnet ist wie die darin geschilderte Kindheit: Gegen alle Konventionen widmet sich Sibylla nämlich der Insektenkunde - und während alle anderen "Igitt!!!" und "Wäh!!!" und "Grauslich!!!" kreischen, ist sie fasziniert von dem Getier, das sich vor ihrer Nase im Garten tummelt. Und dann sind da diese wunderbaren Tulpen des Fürsten, der sie nicht einmal zu schätzen weiß . . .

Das alles gezeichnet zunächst in Schwarz-Weiß und Erdtönen und total naturalistisch - also kein lieblich-buntes Kinderbuch, wie man es sonst gewohnt ist. Und doch, von Seite zu Seite gewinnt es an Farben und Leuchtkraft, werden die grausigen  Kreaturen zu possierlichen Tierchen, während Sibylla auch ihre Umgebung davon überzeugen kann, dass Raupen nicht hässlich sind, sondern zu schönen Schmetterlingen werden, dass Spinnen kein Ungeziefer sind und Erdhummeln eine Daseinsberechtigung haben. Das Buch ist also in erster Linie ein Plädoyer dafür, sich wenn es dann wärmer wird, einfach einmal in die freie Natur zu begeben und die Schöpfung da draußen zu würdigen.

Benita Roth: Sibylla und der Tulpenraub -
Die wilde Kindheit von Maria Sibylla Merian
Verlag E.A. Seemann; ab 6 Jahren
24 Seiten; 15,40 Euro

Werbung



Free books provided by Bookboon.com




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Klimawandel bringt Konflikte
  2. "Heimat ist ein gefährlicher Begriff"
  3. Zerbricht der Westen?
  4. Anne Frank und die Generation iPhone
  5. Auffi, obi - und eini
Meistkommentiert
  1. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  2. Richtig ankommen
  3. Im Sand verlaufen
  4. Interkontinental
  5. "Postmoderne ist die zeitgemäße Aufklärung"

Werbung




Werbung


Werbung