• vom 10.03.2017, 15:50 Uhr

Literatur

Update: 10.03.2017, 16:23 Uhr

Kinderbuch

Kunderbunte Schulgeschichten








Von Mathias Ziegler

  • Becka Moor & Pamela Butchart: "Eine Klasse für sich" - neue Reihe für Erstleser.



Hilfe, auf dem Schulklo spukt ein Geist, der die Wasserhähne aufdreht und alle anspritzt! Das sorgt natürlich für mächtigen Wirbel in der Klasse. Und gibt Gesprächsstoff für die nächsten Schultage, die Zeichnerin Becka Moor und Texterin Pamela Butchart in ihrer neuen gemeinsamen Kinderbuchserie "Eine Klasse für sich" schildern. Darin kommen - es sind je drei Geschichten pro Buch - unter anderem auch noch ein stinkender Zauberschuh, der die Zukunft vorhersagen kann, ein uralter Fluch, der alle Schüler juckt, ein magischer Fallschirm und ein Hai im Schwimmbecken vor, der in Wirklichkeit ein Piranha ist - oder doch eine giftige Qualle? Man weiß es nicht so genau, denn manche Geschichten werden am Ende aufgelöst, andere nicht. Das kann man nun pädagogisch sinnvoll finden oder nicht. Bunt sind sie jedenfalls allesamt, und in sehr großer Schrift mit vielen fetten Fangwörtern geschrieben, sodass auch Erstleser gut damit zurandekommen. Dazu gibt es viele bunte Bilder im Zweifarbdruck, die je nach Buch in Grün, Blau oder anderen Farben gehalten sind und die aufregenden Geschichten gleich noch plastischer machen.

Becka Moor & Pamela Butchart: Eine Klasse für sich
Verlag Orell Füssli; je ca. 100 Seiten; ab 5 Jahren; 12,30 Euro

Werbung



Free books provided by Bookboon.com




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Die Orgie wird kalt!"
  2. Go-Champion ohne menschliches Zutun
  3. "Schmeißen Sie die alten Klischees weg"
  4. Umweltwächter im All
  5. EU-Forschungsgeld kommt in Österreich an
Meistkommentiert
  1. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  2. Richtig ankommen
  3. "Heimat ist ein gefährlicher Begriff"
  4. Interkontinental
  5. "Postmoderne ist die zeitgemäße Aufklärung"

Werbung




Werbung


Werbung