• vom 16.08.2017, 16:38 Uhr

Literatur

Update: 16.08.2017, 16:56 Uhr

Kinderbuch

Ein Hundedetektiv im Buckingham Palace








Von Mathias Ziegler

  • Alexandra Fischer-Hunold: "Lord Gordon - Ein Mops in königlicher Mission"



Lord Gordon ist der Lieblingsmops der englischen Königin, und als solcher genießt er allerlei Privilegien (wie zum Beispiel einen eigenen Butler). Doch statt den Luxus im Buckingham Palace zu genießen, verschlägt es ihn in die Londoner Gosse, auf der Suche nach einem Dieb. Denn sein bester Freund, der zwölfjährige Küchenhelfer Colin, soll den Teelöffel der Königin gestohlen haben, doch das kann und will Lord Gordon nicht glauben. Und so ermittelt er auf eine Faust - und bringt sich selbst dabei in Gefahr.

Alexandra Fischer-Hunold erzählt eine aufregend spannende Hundedetektivgeschichte, die zur Zeit der legendären Queen Victoria spielt. Die kleinen Leser bekommen also auch noch ein bisschen Nachhilfe in englischer Geschichte - freilich in homöopathischen Dosen, schließlich ist die Zielgruppe erst acht bis zehn Jahre alt. Und auch ein bisschen Arm-Reich-Ungleichheits-Gesellschaftskritik ist dabei. Die Geschichte selbst wird jedenfalls nicht nur Fans der plattnasigen Hunde in ihren Bann ziehen und ist auf jeden Fall altersadäquat erzählt.

Alexandra Fischer-Hunold:
Lord Gordon - Ein Mops in königlicher Mission
Ravensburger; 245 Seiten; ab 8 Jahren; 13,40 Euro

Werbung



Free books provided by Bookboon.com




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wir gehen auch in weiße Ghettoschulen"
  2. kurz gesagt: so gehts
  3. Das Gift der Attentäter
  4. Mit Flöte, ohne Zauber
  5. "Einfach ein schlechter Politiker"
Meistkommentiert
  1. Deutschklassen und Pflichtfach "Staatskunde"
  2. Damals nett, heute notwendig
  3. "Wir gehen auch in weiße Ghettoschulen"
  4. Als Morak und Metropol noch wild waren
  5. "Der Albtraum der totalen Transparenz"

Werbung




Werbung


Werbung