• vom 06.09.2017, 16:30 Uhr

Literatur

Update: 06.09.2017, 16:53 Uhr

Kinderbuch

Versteckt, verloren, gefunden








Von Mathias Ziegler

  • Raphael Honigstein & Caroline Attia: "Die größten Schätze aller Zeiten"



Zwei Dutzend Kostbarkeiten, irgendwo vergraben, anderweitig versteckt oder verloren - und Jahrhundert oder gar Jahrtausende später wieder entdeckt (oder auch nicht), haben Raphael Honigstein und Caroline Attia für ihr neues Kinderbuch zusammengetragen. In Wort und Bild erzählen sie unter anderem die Geschichte der Fabergé-Eier, der Bundeslade, des Bernsteinzimmers, von Eldorado oder des Grabs des Tutanchamun.

Jeweils vier Seiten umfasst eine Geschichte in kindergerechter Sprache und mit bunten Illustrationen, die eines gemeinsam haben: Sie sind nicht nur für Kinder spannend, sondern auch die Eltern können da und dort noch etwas dazulernen. Oder kannten Sie bis dato überhaupt die Erzählung vom Schatz des König Johann oder vom Piratenschiff "Whydah"? Eben.


© Aus: Raphael Honigstein & Caroline Attia: "Die größten Schätze aller Zeiten" © Aus: Raphael Honigstein & Caroline Attia: "Die größten Schätze aller Zeiten"

Raphael Honigstein & Caroline Attia: Die größten Schätze aller Zeiten
Verlag Kleine Gestalten; 96 Seiten; ab 8 Jahren; 25,60 Euro

Werbung




Free books provided by Bookboon.com




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wir gehen auch in weiße Ghettoschulen"
  2. kurz gesagt: so gehts
  3. Das Gift der Attentäter
  4. Mit Flöte, ohne Zauber
  5. "Einfach ein schlechter Politiker"
Meistkommentiert
  1. Deutschklassen und Pflichtfach "Staatskunde"
  2. Damals nett, heute notwendig
  3. "Wir gehen auch in weiße Ghettoschulen"
  4. "Der Albtraum der totalen Transparenz"
  5. "Ich bin Hiob, nicht die Botschaft"

Werbung




Werbung


Werbung