Matthäus-Passion

Helft mir klagen

Ein dramatisch vorgereckter Arm, zitternd zum fordernden Espressivo erhoben: Philippe Jordans Gestik sagt viel über sein Bild der Musik Johann Sebastian Bachs, mit dessen Matthäus-Passion der "Osterklang" eröffnete. In einer mehrjährigen Serie treten die Wiener Symphoniker zur Befreiung des Barock-Meisters aus dem Griff der Spezial-Ensembles an... weiter




Düster mafiös: Jonas Kaufmann in "Cavalleria rusticana". - © apa/Gindl

Salzburger Osterfestspiele

Das pralle Leben aus dem Comic-Heft1

  • Salzburger Osterfestspiele: Dirigent Christian Thielemann gelangt im Verismo zu gemischten Resultaten.

(irr) Christian Thielemann schätzt als Durstlöscher Gerstensaft, heißt es. Immer, wenn der Stardirigent in Bayreuth Dienstschluss habe, lasse er sich noch im Orchestergraben ein Weißbier kredenzen. Der Meister der deutschen Töne also auch als Freund deutscher Tränke: Das glaubt man gern. Überprüfen lässt es sich freilich nicht... weiter





Drei Awards und ein Hauch von Oscar-Verleihung: Conchita Wurst, Siegerin der "Amadeus Austrian Music Awards". - © APAweb, Georg Hochmuth

Pop-Musik

Schwer auf "dera Welt"2

  • 15. "Amadeus Austrian Music Awards" im Wiener Volkstheater.

Zweifelsohne konnte man heuer beinahe auf die Preisverleihung gespannt sein. Im Gegensatz zu früher, als der "Amadeus" das vom Herrenskisport geborgte Motto "Sechs Österreicher unter den ersten fünf" in Richtung "Welche Kategorien derpackt unsere Christl heute?" adaptierte, stand die Dominanz eines Mainstream-Acts nicht vordergründig zu befürchten... weiter




Und die Siegerin ist...Conchita Wurst.Auch bei den Amadeus Austrian Music Awards in Wien räumte die Song-Contest-Gewinnerin ab. - © APAweb / APA, Georg Hochmuth

Pop-Musik

Conchita Wurst dominiert Amadeus Awards5

  • Song-Contest-Siegerin erhält drei Preise, Indie-Band Wanda zwei Awards.

Wien. Ob Song-Contest oder Amadeus Awards, Conchita Wurst verlässt als Siegerin den jeweiligen Abend. Die Sängerin konnte bei der 15. Verleihung der "Amadeus Austrian Music Awards" im Wiener Volkstheater ihre drei Nominierungen in ebenso viele Preisen ummünzen. Neben Conchita Wurst durften sich allen voran die Indie-Lieblinge Wanda freuen... weiter




Konzertkritik

Der Blick fürs Ganze

  • Das RSO Wien mit Werken des 20. Jahrhunderts.

Der Bildungsfaktor war beim bestens besuchten Musikvereinsabend des Radio-Symphonieorchesters Wien ein besonders hoher. Richard Strauss, Frank Martin und Pierre Boulez - die klangliche Annäherung dreier so unterschiedlicher Musikgrößen am Weg in die Gegenwart wurde im gehörten Konzerterlebnis umso deutlicher... weiter




Saitenmeister mit turbulenter Vergangenheit: Eric Clapton. - © Universal

Gitarre

Die E-Gitarre als Bluessänger5

  • Eric "Slowhand" Clapton feiert am 30. März seinen 70. Geburtstag. Ein Rückblick auf die bewegte Karriere des vermutlich zweitbesten Gitarristen aller Zeiten.

Anfang der 1990er Jahre tat der Rock ’n‘ Roll mit dem Grunge seinen letzten Seufzer. Noch einmal versammelten sich junge Menschen vor den Abspielgeräten, um zu lauten Stromgitarren und heftiger Schlagzeugspielerei so lange ganzkörperlich zu zappeln, bis die sexuelle Frustration ebenso nachließ wie die Angst vor Matura, Lehrmeister und Arbeitsamt... weiter




Pop-CD

Pascal Comelade + Les Limiñanas: Traité de Guitarres Triolectiques1

Wenn der französisch-katalanische Musikartist Pascal Comelade mit dem in Perpignan ansässigen Duo Les Limiñanas ein gemeinsames Album aufnimmt, vergisst er sämtliche Melancholie für eine Weile und frönt genüsslich einer seiner Vorlieben: dem Garagen Rock. Von dieser schmutzig-rauchigen Höhle aus taucht das Trio orgelhaft in psychedelische Ekstasen ... weiter




Pop-CD

Matthew, Scott: This Here Defeat4

Wüsste man es nicht schon längst, dass Scott Matthew ein ausgeprägter Melancholiker ist, so würde das Cover seines neuen, fünften Albums alle Zweifel beseitigen. Es zeigt ein Gemälde des dänischen Malers Vilhelm Hammershøi, der für seine düsteren Interieurs und Frauen mit dem Rücken zum Betrachter berühmt ist... weiter




Mojca Erdmann erzählte zwei Versionen von Ophelias trauriger Geschichte. - © imago/Skata

Konzertkritik

Die Leichtigkeit des Gesangs

  • Mojca Erdmann konfrontierte Lieder der Romantik mit Rihm und Reimann.

Einfach nur lächeln ließ sich bei so viel gehörter Leichtigkeit des Seins. Natürlich, Mojca Erdmann wurde von Anfang ihrer Karriere an gerade für die lockeren Höhen bekannt - manche bemängeln fehlende Substanz in den Tiefen. Doch an diesem Abend im Brahmssaal war schlicht alles vorhanden: Da blühte Mozarts "Veilchen" mit Schuberts "Heidenröslein"... weiter




Ein "Schubidu" auf den Lippen - und alles wird gut! Ringo Starr, glücklicher Ex-Beatle. - © apa/epa/Llorca

neues Album

Für immer froh und König sein3

  • Ringo Starr widmet sich mit einem neuen Album ganz der Zufriedenheit. Nichts muss, alles darf.

Die Frage ist die: Wird jemand, der auf seinem Debütalbum im Alter von 29 Jahren schon nostalgisch war, mit 74 plötzlich weniger nostalgisch sein? "Sentimental Journey", so hieß 1970 der erste Solostreich Ringo Starrs, damals, als die Beatles kurz davor waren, Musikgeschichte zu werden, und Richard Starkey Jr... weiter




Die Gesangssolisten des Jungen Ensembles des Theaters an der Wien. - © Foto: Peter Mayr

Osterklang

Klingendes Ostern in Wien

  • Das Osterklang-Festival spannt seinen musikalischen Bogen von Bachs "Matthäuspassion" bis hin zu Werken von Gassmann, Schubert, Beethoven oder Barber.

Das Wiener Osterfestival wird am Palmsamstag, den 28. März, von den Wiener Symphonikern unter der musikalischen Leitung ihres neuen Chefdirigenten Philippe Jordan im Großen Saal des Wiener Konzerthauses eröffnet. Die bereits im Vorjahr begonnene Zusammenarbeit mit den Symphonikern wird somit mit der "Matthäuspassion" fortgesetzt... weiter




Nächste Saison

Jeunesse Orchester: Zwölf Jahre Jugend

  • Letztes Saisonprogramm von Jeunesse-Chefin Möser.

Wien. (irr) Auch eine dauerhafte Arbeit für die Jugend schützt nicht vor Alterserscheinungen: "Zwölf Jahre Jeunesse haben auch insofern Spuren hinterlassen, dass ich jetzt eine Brille trage", scherzt Angelika Möser, scheidende Chefin des heimischen Konzertveranstalters, am Mittwoch vor Pressevertretern... weiter




Eine Plagiats-Entwarnung gab es zum Österreich-Beitrag "I’m Yours" der The Makemakes. - © Apa/Badzic

Song Contest

Verändert ein Lied die Welt?1

  • In 58 Tagen findet der Eurovision Song Contest in Wien statt. Ein Wettbewerb, bei dem nicht nur die Musik eine wichtige Rolle spielt - darin waren sich Diskussionsteilnehmer im Radiokulturhaus einig.

Wien. Es ist mehr als nur ein Unterhaltungsevent. Wenn am 23. Mai der 60. Eurovision Songcontest in Wien ausgetragen wird, steht nicht nur die Musik im Mittelpunkt des Geschehens: "Bei einem Wettbewerb, in dem sich Länder gegenseitig bewerten müssen, spielt immer auch eine politische und kulturelle Komponente mit, die ausgetragen wird"... weiter




Die einen sagen, der "Amadeus" ist Österreichs wichtigster Musikpreis. Die anderen sagen, er ist auch der einzige. - © Fellner

Amadeus Awards

Es is a Wanda g’scheng!1

  • Am Sonntag finden wieder die "Amadeus Austrian Music Awards" statt. Ein ABC zur Vorbereitung.

Amadeus, Wolfgang Mozart: Wunderwuzzi der Wiener Klassik, Gaudimax der Flatulenzhumoristik. Namenspatron der "Amadeus Austrian Music Awards"! Das ist praktisch, weil "Amadeus" immer auch Falco meint und Wolferl wie Ambros. Er war ein Superstar, er war so populär - und somit als Titelgeber qualifizierter als Rainhard Fendrich... weiter




Eric Clapton gehört zu den ganz großen Namen einer Musikergeneration, wie sie in dieser Dichte vielleicht nicht wieder kommt. - © APAweb/EPA, Georgios Kefalas

Slowhand

Gitarrengott Eric Clapton wird 701

  • Er hat 129 Millionen Alben verkauft und mit allen Großen seiner Zeit gearbeitet.

London. Er ist Vater von fünf Kindern und einiger der erfolgreichsten Bluessongs der Musikgeschichte - Eric Clapton. Der Brite feiert am 30. März seinen 70. Geburtstag. Im Pensionsalter steht er vor der Veröffentlichung eines neuen Albums. Mit "Forever Man" kommen bisher unveröffentlichte Werke von "Slowhand" gemeinsam mit alten Hits wie "Tears In... weiter




Konzertkritik

Wasserwelten1

  • Die Pianistin Hélène Grimaud mit einem Themenabend.

Ein Klavierabend zum Thema Wasser: warum nicht? Aber so hat man das dann doch noch nicht gehört. Das Programm, das mit Berio beginnt, über Takemitsu, Fauré, Ravel, Albéniz, Liszt und Ja- náček reicht und mit (einem wunderbaren) Debussy endet, hat Hélène Grimaud persönlich zusammengestellt und die gesamte erste Hälfte... weiter




Dee Dee Bridgewater. - © Foto: epa/Juan Herrero

Wiener Konzerthaus

Dee Dee Bridgewater jazzt

(maz) Seit fast 50 Jahren widmet sich Dee Dee Bridgewater dem Jazz. Und seit 37 Jahren ist die 64-jährige US-Sängerin, die eigentlich Denise Garrett heißt, Mutter einer Tochter namens China Moses, die sie auf ihrer aktuellen Tournee begleitet. Am 10. April gibt sich das familiäre Duo im Wiener Konzerthaus die Ehre und interpretiert dabei eigene... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Das pralle Leben aus dem Comic-Heft
  2. Conchita Wurst dominiert Amadeus Awards
  3. Helft mir klagen
  4. Schwer auf "dera Welt"
  5. Die E-Gitarre als Bluessänger
Meistkommentiert
  1. Conchita Wurst dominiert Amadeus Awards
  2. Schwer auf "dera Welt"
  3. Die bittere Nebenwirkung des Erfolgs im Musikverein
  4. Gitarrengott Eric Clapton wird 70
  5. Die E-Gitarre als Bluessänger

Werbung



Jazz-CD

Kompost 3

(irr)Schrundige Klanglandschaften, beschädigte Solos, vor allem aber Grooves bis zum Abwinken: Die junge heimische Gruppe Kompost 3 oszilliert auch... weiter




Jazz-CD

David Helbock

(irr) Nicht nur Titel und Cover zeigen an, dass die Klangwelt des David Helbock eine bunte ist: Der Jungpianist legt auf "Aural Colors" unter anderem... weiter




Jazz-CD

Raab, Helbock

(irr)Als würde eine Novität nicht reichen, legt David Helbock gleich noch ein Album vor - gewissermaßen eine lyrische Schwester zur neuen Trioplatte... weiter





Klassik-CD

Yaara Tal: Seven last words

Haydn u. a.: Yaara Tal: Seven last words. Sony Classical, 1 CD, ca. 20 Euro (dawa) Klaviermusik, die durch Mark und Bein geht. Auch außerhalb der Karwoche. Die israelisch-deutsche Pianistin Yaara Tal lässt keine emotionelle... weiter




Chilly Gonzales

"Humor ist nichts ohne Musik"

Der Mann in den Schlapfen ist Chilly Gonzales, das Kaiser Quartett zieht Lackschuh vor. - © Alexandre Isard Man erkennt ihn an seinen Schlapfen. Und an seinem Bademantel. Also kein weißer aus Frottee. Pianist Chilly Gonzales ist da mehr in der... weiter






Helmut Dietl

Zwischen Gosse und Glamour

Helmut Dietl (1944-2015): Die Vorlagen für seine Satire bekam er frei Haus geliefert. - © Pituredesk/Rumpf Helmut Dietl hatte das, was man als mit Humor gefüllte Gelassenheit bezeichnen kann. Das zeichnete seine Filme aus... weiter




Todesfall

Der Herr der Wörter

David Axmann - © Redaktion, Buchcover Wien. Er war ein "homme de lettres", also ein Mann des gedruckten Wortes. Er war Leser und Lektor, Herausgeber mehrerer Anthologien... weiter




Elektra

Paternoster zum Schafott

"Elektra" mit Nina Stemme (links) und Anna Larsson findet jetzt im Keller statt - erreichbar im Paternoster. - © apa/Michael Pöhn Um gleich die Frage zu beantworten, die sich Opernfans demnächst vorrangig stellen dürften: Die neue "Elektra" der Staatsoper "spielt in der Zeit um... weiter





Schauspielerin Esther Maria Pietsch mit dem Grazer Regisseur Jakob M. Erwa, der hier seine neue Arbeit "HomeSick" vorstellen wird.

Julianne Moore erhielt den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Still Alice". Der ORF hat das Logo und Artwork des "Eurovision Song Contest 2015" im  November 2014 präsentiert.

Böse Zungen behaupten, Markus Lanz sei als Nachfolger von Thomas Gottschalk ein Griff in die Sch . . . okolade gewesen (hier badet er jedenfalls am 23. März 2013 darin).


Quiz


Werbung