Honig über den Lippen: Maarten Devoldere ist Warhaus. - © Pias

Warhaus

Schmorgericht, das Herzen bricht2

  • Eros und Amour fou in Leonard-Cohen-Intonation: das Debüt von Warhaus aus Belgien.

Über die Hintergründe des Projektnamens ist nichts bekannt. Inhaltlich jedenfalls will die deutsch-englische Mischbezeichnung mit Kriegsbezug so gar nicht zur Musik passen, die es gleich auf die Ohren setzt. Womöglich hat Maarten Devoldere als Vorstand und einziges Mitglied von Warhaus aus Belgien einfach nur phonetisch gedacht und einen Bezug zum... weiter




Das Ensemble Modern Orchestra eröffnet unter der Leitung von Enno Poppe den Konzertreigen. - © Foto: Kartin Schilling

Klangspuren

Die Klangzeichnungen der Wurmlöcher

  • Klangspuren, das Tiroler Festival für Neue Musik, fokussiert sich in seiner 23. Ausgabe auf die jungen Sterne am Himmel der Gegenwartsmusik.

Die junge Musikergeneration steht heuer im Mittelpunkt: Die 23. Ausgabe des Klangspuren Schwaz, des Tiroler Festivals für Neue Musik, widmet sich von 8. bis 24. September unter dem Motto "Junge Sterne. Comic. Cartoon. Graffiti" den Nachwuchskünstlern. Sie würden unbefangener als ihre Vorgänger mit der Geschichte der Musik und ihren Avantgarden... weiter





Clémentine Margaine ersang sich als Rebecca in Otto Nicolais Oper einen Triumph. - © Zemsky Green Artists Management

Opernkritik

Der Templer im Neujahrskonzert4

  • Die Salzburger Festspiele stellen Otto Nicolais Oper "Il templario" zur Diskussion.

Man muss nicht lang erklären, was alles echt gut ist in Otto Nicolais Oper "Il templario": bester früher Verdi mit wienerischem Einschlag. Eher schon: Warum hat die Geschichte ein gar so hartes Urteil gesprochen über das 1840 mit größtem Erfolg in Turin uraufgeführte Werk? Ein anderer Walzerkönig Bei der konzertanten Wiedererweckung bei den... weiter




Konzertkritik

Der Opulenz entwöhnt

  • Simon Rattle dirigiert Mahler und Boulez in Salzburg.

"Vorwiegend heiteren Charakters" sei seine Siebente Symphonie, befand Gustav Mahler. Wer’s bisher nicht so recht glauben wollte, konnte sich am Sonntag in Salzburg von den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle gut eines Besseren belehren lassen. Ein Komponist auf der Desperado-Spur, eh klar... weiter




Steven Bernstein and the Hot 9 in Saalfelden. - © Koopensteiner

Musik

Von Fächern und Vorhängen

  • Wenige große Namen, dafür aufregende europäische Töne beim Jazzfestival Saalfelden.

Saalfelden. Als sich der Vorhang auftut, beginnt eine Slapstick-Hommage. Eine unfreiwillige allerdings. Die erwähnten Stoffbahnen öffnen sich nämlich nicht weit, sie stecken bald fest - während die Jazzband längst spielt. Und dann legt das störrische Tuch auch noch den Rückwärtsgang ein. Aufmachen!, fuchtelt Trompeter Steven Bernstein im... weiter




- © Screenshot Youtube

Bilderbuch

Blaumachen – mit süßer Liebe

  • Bilderbuch und ihr neuer Song "Sweetlove" samt Musikvideo.

"Magic Life", das erinnert den gemeinen Pauschalurlauber an die Buffetschlacht im Club in Antalya, an Arno, den amourös aufgeschlossenen Animateur aus Aachen und Abende mit Showprogramm im Stil alter TV-Unterhaltungsflaggschiffe wie "Wetten, dass..?" und "Wer will mich?". Mit dem gleichnamigen Schriftzug am Ende des am Sonntag spontan und... weiter




Beyonce mit dem MTV Video Music Award im Madison Square Garden in New York. - © APAweb / AFP, Jewel Samad

MTV Video Music Awards

Beyonce schlägt Adele und Justin Bieber2

  • US-Sängerin gewann in der Hauptkategorie "Video des Jahres".

New York. Die Konkurrenz war stark, doch am Ende hatten Adele ("Hello"), Justin Bieber ("Sorry"), Kanye West ("Famous") und Drake ("Hotline Bling") gegen US-Superstar Beyonce keine Chance. Mit ihrem Hit "Formation" holte die Sängerin in der Nacht zum Montag bei der Verleihung der MTV Video Music Awards den Hauptpreis "Video des Jahres"... weiter




Pop-CD

Krautrock alive1

  • "Phantom Of Liberty" von Camera.

Der Krautrock ist weder tot noch riecht er komisch. Das stellt nicht nur eine Vielzahl angloamerikanischer Bands unter Beweis. Im Herkunftsland des wichtigsten deutschen Beitrags zur Popmusikgeschichte halten insbesondere Camera die Krautrock-Fahne hoch. Auch auf Album Nummer drei ist alles in bewährter Qualität zu haben: Der Opener "Affenfaust"... weiter




Pop-CD

Haltung und Form1

  • Die deutsche Band Messer überrascht mit ihrem dritten Album.

Neues Label, neue Besetzung und neue musikalische Ausrichtung - vieles ist neu beim dritten Studioalbum von Messer. Die Band aus Münster wechselte nach zwei Veröffentlichungen beim Label This Charming Man zu Trocadero, ist trotz des Abgangs des Gitarristen Pascal Schaumburg zu einem Quintett angewachsen und überrascht mit einem Sound... weiter




Pop-CD

Geysir-Soul1

  • Das wunderbare Debüt-Album von Júniús Meyvant.

Die Österreicher lieben Island (außer während jener 90 Minuten heuer bei der Fußball-EM): Es ist 2016, überraschend, ihr zweitliebstes Urlaubsland. Und Unnar Gísli Sigurmundsson, der sich - international windschlüpfriger - Júniús Meyvant nennt, werden sie auch rasch lieben. Obwohl er auf seinem Debütalbum, "Floating Harmonies"... weiter




"Whatever you want / I’ll do it!" Britney Spears singt der unterwürfigen Botschaft ein Loblied. Das geht nicht gut. - © Sony Music

Pop-Musik

Mit den Hells Angels ins Genderseminar8

  • Britney Spears veröffentlicht ein neues Album. Darauf ist sie wieder sexy in Unterwäsche.

Das Musikvideo zur Single "Make Me..." mit Gastrapper G-Eazy, der erst letzte Woche am FM4-Frequency-Festival im schönen St. Pölten als Macker mit der dicken Hose womöglich vom eigenen Liebesleben inspirierte, jedenfalls recht glaubhaft transportierte Sätze wie "Bitch you got me fucked up!" zum Besten gab... weiter




Kleine Seitenhiebe: Die Beginner aus Hamburg sind zurück. - © David Königsmann

Pop

Rückkehrer mit Flow1

  • Mit De La Soul und Beginner veröffentlichen zwei fast vergessene Wegbereiter der Hip-Hop-Szene ihre Comeback-Alben.

2016 scheint mehrere große Formationen jenseits des Rock-Biotops animiert zu haben, sich nach mehr als zehn Jahren des Schweigens wieder der Welt mitzuteilen. Nach 16 Jahren etwa haben die Avalanches ihr zweites Album veröffentlicht. Und auch zwei wegweisende Hip-Hop-Acts werden mit neuen Produkten vorstellig: Dreizehn Jahre haben die Beginner aus... weiter




Konzertkritik

Pianistische Höhensonne auf Dimm-Stufe

Wenn es einen gibt, der in Salzburg direkt unter der Höhensonne des abendlichen Klavier-Ruhms steht, dann ist es Maurizio Pollini. Natürlich strömen Kenner längst in deutlich größerer Zahl zu Grigori Sokolov. Und unlängst bei Arkadi Volodos war man, was Interpretation anlangt, auch auf der entschieden begünstigten Seite... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Templer im Neujahrskonzert
  2. Beyonce schlägt Adele und Justin Bieber
  3. Mit den Hells Angels ins Genderseminar
  4. Der Opulenz entwöhnt
  5. Schmorgericht, das Herzen bricht



Scraps and sketches, etc. - caption: ''The Gin shop'. A satirical sketch on the dangers of drinking alcohol', George Cruikshank, 1828.

1971: Das italienische Schauspiel-Duo Terence Hill und Bud Spencer, wie es in Erinnerung bleibt - hier in der erfolgreichen Western-Komödie "Vier Fäuste für ein Halleluja". Spencer heißt mit bürgerlichem Namen Carlo Pedersoli. Manfred Deix ist am Samstag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben.

Götz George verstarb am 19. Juni im Alter von 77 Jahren. "Die Marx Brothers im Theater" (Love Happy), 1948: In einer Nebenrolle macht Marilyn Monroe als verführerische Kundin dem Detektiv Groucho Marx schöne Augen. David Miller führte Regie. (http://www.youtube.com/watch?v=P7eUJZlYXh8 )

Quiz