CDs

Pop-CD

Haltung und Form1

  • Die deutsche Band Messer überrascht mit ihrem dritten Album.

Neues Label, neue Besetzung und neue musikalische Ausrichtung - vieles ist neu beim dritten Studioalbum von Messer. Die Band aus Münster wechselte nach zwei Veröffentlichungen beim Label This Charming Man zu Trocadero, ist trotz des Abgangs des Gitarristen Pascal Schaumburg zu einem Quintett angewachsen und überrascht mit einem Sound... weiter




Pop-CD

Krautrock alive1

  • "Phantom Of Liberty" von Camera.

Der Krautrock ist weder tot noch riecht er komisch. Das stellt nicht nur eine Vielzahl angloamerikanischer Bands unter Beweis. Im Herkunftsland des wichtigsten deutschen Beitrags zur Popmusikgeschichte halten insbesondere Camera die Krautrock-Fahne hoch. Auch auf Album Nummer drei ist alles in bewährter Qualität zu haben: Der Opener "Affenfaust"... weiter




Pop-CD

Geysir-Soul1

  • Das wunderbare Debüt-Album von Júniús Meyvant.

Die Österreicher lieben Island (außer während jener 90 Minuten heuer bei der Fußball-EM): Es ist 2016, überraschend, ihr zweitliebstes Urlaubsland. Und Unnar Gísli Sigurmundsson, der sich - international windschlüpfriger - Júniús Meyvant nennt, werden sie auch rasch lieben. Obwohl er auf seinem Debütalbum, "Floating Harmonies"... weiter




Jazz-CD

Edelklangtapeten

  • "Escape Velocity" von Theo Croker

Ungefähr 20 Jahre ist es her, da kam der sogenannte Electro-Jazz auf. Sieht man von seinen Konsequenzen für ein paar Originalgenies in Skandinavien ab, sorgte er vor allem für einen Innovationsschub in Sachen Hintergrundmusik: Altmodische Bläsersätze werden seither gern mit schicken Grooves gepimpt, wozu sich der eine oder andere Synthesizer... weiter




Jazz-CD

Dynamisches Duo

  • "Housewarming" von Bojan Z. & Nils Wogram.

Stell dir vor, es ist "Housewarming", und nur zwei Herren gehen hin. Im Fall von Bojan Z, Nils Wogram und ihrem gleichnamigen Album kein Problem. Der serbische Tastenmann und der deutsche Posaunist amüsieren sich auch ohne viel Gesellschaft prächtig mit ihrem musikalischen Inventar. Beginnend mit Swing aus der Altherren-Abteilung... weiter




Pop-CD

Männer zwischen Lust und Leid

  • "Boy King", das fünfte Studioalbum der Wild Beasts.

Das schrill-bunte Cover-Artwork des fünften Albums der Wild Beasts deutet schon in die Richtung, die das Quartett aus Kendal (GB) auf "Boy King" musikalisch einschlägt. Fast alles hier ist Zuspitzung, Spektakel und Dynamik - und der "Boy King" als Sinnbild für den modernen Mann im Widerstreit zwischen Lust und Leid das zentrale Thema... weiter




Zwischen Nachteinfall und Tagesanbruch, Einschlafen und Aufwachen arbeitete auch Andreas Spechtl von Ja, Panik auf seinem Soloalbum "Sleep". - © staatsakt (Cover CD "Sleep")

Music

Kunst als Weckruf1

  • Wie uns Pop aus jenem Schlaf der Vernunft reißen soll, den wir gezwungen sind, als neoliberale Wirklichkeit des 21. Jahrhunderts zu leben.

"Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden", dichtete Wilhelm Busch, und das war mithin lange bevor renitente Jugendliche ganze U-Bahn-Abteile mit ihren Handys beschallen oder leistungsfähige Subwoofer noch drei Etagen tiefer die Wohnzimmerfundamente erbeben lassen. Als Störung... weiter




Pop-CD

"Stoned Muppet"2

Edward Sharpe ist auf dem Cover rot durchgestrichen. Tatsächlich hat es einen Mann dieses Namens nie wirklich gegeben - es war & ist die Persona , also Maske von Sänger Alex Ebert. Und der hat sich - nach dem Abgang von Sängerin Jade Castrinos - nun ganz ins Kollektiv der Magnetic Zeros zurückgezogen und mit diesem gemeinsam dieses Album in New... weiter




Pop-EP

Dichte Präsenz2

Nach seinem großartigen, gemeinsam mit der Formation Blacksmith eingespielten Album "Club Meds" (2015) legt der kanadische Sänger und Gitarrist Dan Mangan nun kurz entschlossen eine ausschließlich digital verfügbare EP vor. Die aus nur fünf Nummern bestehende Sammlung nimmt sich zwei Songs aus dem letzten Album nochmals vor... weiter




Pop-CD

Abgründe1

  • Das dritte Album der kalifornischen Nihilsten Wreck and Reference

Nach zwei Jahren Pause tauchen Wreck and Reference erneut in die Untiefen nihilistischer Abgründe ein. Die Kalifornier haben sich mit ihrem dritten Album aus ihrer klaustrophobischen Höhle hinaus ans dumpf-diffuse Tageslicht gewagt. Im Vergleich zum wütenden Vorgänger "Want" schillert die Verzweiflung bei "Indifferent Rivers Romance End"... weiter




Pop-CD

Jugendsorgen von gestern1

  • Disparater Nostalgie-Pop: Metronomy und ihr "Summer 08".

Seit ihrem Debüt vor genau zehn Jahren (2006 mit "Pip Paine") sorgt diese Band bzw. dieses Projekt ihres Begründers und Betreibers, Joseph Mount, für gespaltene Reaktionen. Die einen halten die Hervorbringungen von Metronomy für kreativen Synthie-Pop, andere lästern über immergleichen "Casio-Pop". Dabei kann der Riss auch durch ein-und-denselben... weiter




Pop-CD

Pop-Appeal

  • Das zweite Album der Londoner Band Bear‘s Den

Bear’s Den aus London ließen im Jahr 2014 mit ihrem Debüt "Islands" aufhorchen. Emotional aufgeladene Harmonieseligkeit traf da auf hemdsärmelige Spielfreude à la Mumford & Sons und ergab eine einnehmende Mischung aus mehrstimmigem Gesang und bekömmlichen Folkpop-Hymnen. Auf "Red Earth & Pouring Rain" beschreitet die Band nun neue Wege... weiter




M. Fernandes u. a.: Tambdde Roza. Gramola, 1 CD, ca. 15 Euro.

Crossover

Immenser Weltmusik-Genuss

(dawa) Bist du Crossover? Bist du World Music? Oder doch Ethno, vielleicht Klassik? Diese Aufnahme ist von allem etwas - und davon das Beste. Inklusive Jazz, Clustern, Minimal, Folk, Dudelsack, Lyra . . . Selbst die Wiener Vorzeigepianistin Marialena Fernandes frönt nicht allein ihrer Profession: Sie leiht den mitreißenden Songs ihre rauchige... weiter




zurück zu Musik


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Templer im Neujahrskonzert
  2. Beyonce schlägt Adele und Justin Bieber
  3. Schmorgericht, das Herzen bricht
  4. Blaumachen – mit süßer Liebe
  5. Die Klangzeichnungen der Wurmlöcher

Werbung



Klassik-CD

Weder Pyramiden, noch Elefanten

Giuseppe Verdi: Aida. Warner Classics, Verdis "Aida" als Hardcover Deluxe Edition. Wobei Deluxe beinahe untertrieben ist. Nicht nur optisch macht vorliegende Studioaufnahme des... weiter




Klassik-CD

Gesungene Lebensfreude

Christiane Karg: Portrait. Berlin Classics, 1 CD, ca. 9 Euro Ein Porträt gleich einem Dankeschön: Mit dem Zusammenschnitt diverser Arien- und Liederfolge bedankt sich Christiane Karg bei ihrem Publikum für die... weiter





Pop-CDs

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z