CDs

Jazz-CD

Avishai Cohen Trio: From Darkness

Neu ist seine Klangsprache nicht mehr, aber sie bleibt hinreißend: Avishai Cohen, Kontrabassist aus Israel, schreibt eine Instrumentalmusik, die sich aus federnden Klavierlinien aufbaut, zu komplexen Riffs verdichtet kann und dabei mitunter in Latin-Rhythmen aufgeht. Tonangebend aber bleiben mollige, sangliche Melodien... weiter




Jazz-CD

The Bad Plus Joshua Redman

An sich stehen The Bad Plus ja im Ruf eines bunten Hundes: Mit Klavier, Bass und Schlagzeug prinzipiell jazzig aufgestellt, entwickelt das US-Trio die Intensität einer Rockband und versteht sich auf knackige, kluge Coverversionen - von Yes über Nirvana bis hin zu György Ligeti. Da überrascht das neue Album dann doch: Gemeinsam mit dem Saxofonisten... weiter




Jazz-CD

Live-CD vom Joschi Schneeberger Quintett

Was Wiens Jazzer alles können, wird beim kommenden Jazz Fest Wien (1. bis 11. Juli) zwar wieder einmal weitgehend ausgeblendet. Auf CD aber darf man sich derzeit über ein österreichisches Qualitätsfestival freuen. Dabei punktet die Szene nicht nur mit reizvollen Grooves (siehe dazu etwa die Jazzwerkstatt Wien)... weiter




Sophie Hunger

Mit Cantona zum Mond3

  • Sophie Hunger kommt mit neuem Album nach Wien.

Alles wie gehabt: ein deutsches Lied, eines auf Schwyzerdütsch, ein französisches Chanson - und der Rest Songs auf Englisch. Das war auf den bisherigen drei Studioalben von Sophie Hunger so - und wiederholt sich nun auch auf Numero vier, "Supermoon". Die Vielsprachigkeit ist - lin-gual wie musikalisch - bei der Schweizerin... weiter




Pop-CD

Bosse-de-Nage1

  • Blick aufs Wesentliche

(walk) Black Metal ist für den von Chartmusik und Retrowellen umspülten Hörer mittlerweile ein kathartisches Reinigungsritual. Immer wieder gibt es Bands, die bei versierten Kennern wie auch Novizen des Genres begeistertes Entzücken wie gleichermaßen bewundernde Ratlosigkeit auslösen. Hierzu zählen sicherlich auch Bosse-de-Nage... weiter




Music

Django Django1

  • Reizvolle Elektronik

(b. j.) Album Nummer zwei nach einem als "epochal" gefeierten Debüt ist immer eine schwierige Übung. Django Django, die mit ihrem selbstbetitelten Erstling aus dem Jahre 2012 einen Überraschungserfolg und eine Nominierung für den renommierten Mercury Prize eingefahren hatten, geht es da nicht anders... weiter




Konfrontation, Konflikt, Dissidenz: Das Trojanische Pferd um Sänger und Texter Hubert Weinheimer (2.v.l.). - © Manuel Mädel

Music

Widerständig aus Prinzip4

  • Herausfordernder denn je gibt sich die Wiener Formation Das Trojanische Pferd auf ihrem großartigen neuen Album "Dekadenz", das nicht nur textliche Glanzlichter bietet.

"Ich hab’ alles und jeden zum Frühstück gegessen: die traurigen Clowns und die glücklichen Eltern / das Fleisch und die Knochen hab’ ich leider erbrochen / das hat man dann an meinen Kleidern gerochen / Dann hab ich mich mit allen Wassern gewaschen / von Sarodrano bis zum Alberner Hafen / die Welt ist ein Seerosenteich / sehr lebendig und leblos... weiter




Pop-CDs

Disco-Hits am seidenen Glitzerfaden2

  • short cuts

Obwohl es auch nicht viel anders klingt als bei Madonna oder Charli XCX, finde ich Marina And The Diamonds doch um so vieles besser und erfrischender als nahezu alles von den Genannten. So auch das neue, insgesamt dritte Album der griechischstämmigen Waliserin, "Froot" , das mit seinen wie auf einem seidenen Glitzerfaden aufgefädelten... weiter




CD

World’s End Girlfriend/Vampillia; Voices Of Days Past1

Holzbalken knarzen, als würden verlassene Häuser erkundet, unterirdische Gewässer blubbern wie beim Erforschen einer Grotte, und über Tage tanzt die Frühlingssonne einen verrückten Reigen. "Voices Of Days Past" ist weniger ein konventionelles Musikalbum als ein Hörspiel und ein Spiel mit Verdopplungen... weiter




Pop-CD

The Tallest Man On Earth: Dark Bird Is Home2

Kristian Matsson alias The Tallest Man On Earth, 1983 in Schweden geboren, beeindruckte drei Alben lang als geschmackssicherer Folk-Traditionalist. Die Songs wirkten wie aus Zeit und Raum gefallene Musikstücke, die man ohne Hintergrundinformation anstandslos in die späten 1960er Jahre datieren konnte... weiter




Synesthetic Octet: Rastlos (Jazz Werkstatt Records).

Jazz-CD

Bläserwolken, mächtig angetrieben

  • Neue CD: Vincent Pongrácz mixt ausgeklügelten Jazz mit Hip-Hop.

"Hip-Hop und Jazz ist 'ne coole Kreation", hieß es schon Mitte der 90er Jahre. Angebahnt durch Vorreiter wie die Fantastischen Vier, die ihren Deutsch-Rap auch mit Hooklines eines Herbie Hancock unterlegten, kochte damals ein Kollektiv namens Jazzkantine ein anfangs herzhaftes Süppchen. 20 Jahre später ließe sich ein ganzes Buch über solche... weiter




Pop-CD

Winter-Melancholie

  • Das kanadische Elektronik-Duo Bob Moses stellt sich mit dem Album "All in All" vor.

Diese LP ist an sich "nur" eine Zusammenstellung von bisher veröffentlichten Singles und EPs, steht aber einem regulären Album in nichts nach. Im Gegenteil: Diese Musik, die, grob vereinfacht, House und Indie-Pop vermischt, hatte genügend Zeit, sich zu entwickeln und zu einem stimmigen Ganzen zusammenzuwachsen... weiter




Pop-CD

The Leisure Society: The Fine Art Of Hanging On1

Seit 2009 feilt Mastermind Nick Hemming zusammen mit einem Kollektiv begabter Musiker an einem feinfühligen Stil, der Einflüsse aus Pop, Folk und White Soul höchst geschmeidig ineinanderfließen lässt. Album für Album erweist sich The Leisure Society als Band, deren Pop gepflegter erscheint als manche englische Parkanlage... weiter




zurück zu Musik


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Spanische Stunden ohne Brüste
  2. Und sie funktionieren doch!
  3. Sir Tom Jones beehrt die Wiener Stadthalle
  4. Absage an die Kulinarik
  5. "Goodnight, Europe!"
Meistkommentiert
  1. "Goodnight, Europe!"
  2. "Russland wäre schwierig gewesen"
  3. So macht das keinen Spaß
  4. Metallica, Muse und Kiss auf der Donauinsel
  5. Die Suche nach der neuen europäischen Hauptstadt

Werbung



Klassik-CD

de Maistre, Xavier: Moldau, slawische Romantik

X. de Maistre: Moldau, slawische Romantik Sony Classical, 1 CD, ca. 17 Euro (dawa) Der Welt schönster (und für viele auch einer der besten) Harfenist Xavier de Maistre widmet sich auf seiner neuesten Errungenschaft für Harfe... weiter




Klassik-CD

Ancerl, Karel: Antonin Dvorak

A. Dvorak: Karel Ancerl Wr. Symphoniker, (dawa) Als der legendäre tschechische Dirigent Karel Ancerl mit seinen Freunden von den Wiener Symphonikern 1958 diese Einspielung aufnahm... weiter





Pop-CDs

2 / A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Werbung