• vom 04.06.2010, 17:39 Uhr

CDs

Update: 04.06.2010, 17:42 Uhr

Pop-CD

Gstättner u. a: Lava




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Christoph Irrgeher




    Feurig ist es ja oft, das Zusammenspieldes Marokkaners Aziz Sahmaoui und der beiden Steirer Stefan Heckel und Maria Brigitte Gstättner. Der Titel "Lava" ist dennoch irreführend: Im Gegensatz zur zähflüssigen Masse agiert das Trio höchst leichtfüßig, stellt exotische Melodiekräusel neben Volksmusikalisches, quirlige Klavier-Rhythmen neben versonnene Fagott-Soli. Klingt mitunter magisch, manchmal auch nur filmmusikalisch. Aber niemals reizlos.


    Luftige Mischung.

    Maria Brigitte Gstättner u. a: Lava (cracked anegg)




    Schlagwörter

    Pop-CD

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2010-06-04 17:39:54
    Letzte Änderung am 2010-06-04 17:42:00



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Voller Kraft und Stille
    2. Pathos, Drama, Bibellesung
    3. Als Morak und Metropol noch wild waren
    4. Liam Gallagher: Lieber Oasis als solo
    5. Mit Flöte, ohne Zauber
    Meistkommentiert
    1. Als Morak und Metropol noch wild waren

    Werbung



    CD Klassik

    CD

    Benjamin Appl: Heimat. Sony Classical, 1 CD, ca. 14 Euro. (os) Wer in die Vorarlberger Lied-Mekkas reist, konnte schon Bekanntschaft mit Benjamin Appl schließen. Sonst ist der junge... weiter




    CD-Kritik

    Wiener Philharmoniker: 175th Anniversary Edition

    Wr. Philharmoniker: 175th Anniversary Edition. DG, 44 CD, 1 DVD, ca. 149 Euro. (os) Zum 170. Geburtstag gab es eine Box mit ausschließlich Symphonien aus dem Aufnahmefundus der Deutschen Grammophon... weiter





    Pop-CDs

    9 / A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z



    Werbung


    Werbung