• vom 01.03.2014, 15:00 Uhr

CDs


Music

Brace/Choir: Turning On Your Double




  • Artikel
  • Lesenswert (6)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Bruno Jaschke




    Schon der Titel indiziert: wir haben es hier mit Psychos zu tun. Tatsächlich geht es auf der Platte um mentale Verirrungen und Wahrnehmungsverzerrungen. Das deutsch-amerikanische Quartett versucht, den Inhalten auch in der Arbeitsweise gerecht zu werden: Permanent tauschen die Musiker ihre Instrumente und schreiben ihre Texte nicht als Dokumente eigener Befindlichkeiten, sondern auf ihre Mitstreiter zugeschnitten. Heraus kommen dabei passable bis gute Songs, die - wenig verwunderlich - über das breite Feld der 60er-Jahre-Psychedelia und ihrer Nachfahren irrlichtern.

    Die gitarrengetriebenen und hin und wieder von interessanten Ausreißern wie einer dramatischen Orgel oder einer Trompete kontrastierten Songs belegen ein Wissen um die Überzeugungskraft guter Melodien ebenso wie die dramaturgische Effektivität von Wiederholungen. So treffen sich hier Echos von Velvet Underground wie (öfter) auch von Love, den Beatles ungefähr um die Zeit ihres "Yellow Submarine"-Soundtracks oder auch späterer Dröhn-Pop-Akteure wie The Jesus And Mary Chain.


    Brace/Choir: Turning On Your Double. (Tapete Records/Indigo)


    Video auf YouTube





    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2014-02-27 19:23:05
    Letzte ─nderung am 2014-02-28 17:42:31



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Höchste Gefühle
    2. Der Nächste, bitte
    3. Bruckner als Kraftwalze
    4. Bob Dylan kommt nach Österreich
    5. Kleine Stimme, große Kunst
    Meistkommentiert
    1. Mit indignierter Distanz
    2. Johnny Hallyday tot
    3. Kleine Stimme, große Kunst
    4. Bruckner als Kraftwalze

    Werbung



    CD Klassik

    CD

    Benjamin Appl: Heimat. Sony Classical, 1 CD, ca. 14 Euro. (os) Wer in die Vorarlberger Lied-Mekkas reist, konnte schon Bekanntschaft mit Benjamin Appl schließen. Sonst ist der junge... weiter




    CD-Kritik

    Wiener Philharmoniker: 175th Anniversary Edition

    Wr. Philharmoniker: 175th Anniversary Edition. DG, 44 CD, 1 DVD, ca. 149 Euro. (os) Zum 170. Geburtstag gab es eine Box mit ausschließlich Symphonien aus dem Aufnahmefundus der Deutschen Grammophon... weiter





    Pop-CDs

    9 / A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z



    Werbung


    Werbung