• vom 14.12.2014, 13:00 Uhr

CDs


Pop-CD

Deerhoof: La Isla Bonita




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Heimo Mürzl




    Eine der originellsten und unberechenbarsten Bands der vergangenen zwanzig Jahre gilt es immer wieder neu zu entdecken - aktuell möglich ist das mit dem bereits zwölften Album von Deerhoof, dem aus San Francisco stammenden Quartett, dessen Mix aus Noise-Pop und Punk-Rock noch immer frisch und spannend klingt und dabei Aufbruch und Umsturz signalisiert.

    Ihre Legitimation beziehen die Indie-Veteranen aus einem ausgeklügelt-komplexen Sound, der neben einer grundsätzlichen Stop-and-go-Ästhetik und Noise-Attacken immer auch eine Prise Pop-Appeal beinhaltet. "La Isla Bonita" ist für Deerhoof-Verhältnisse äußerst eingängig ausgefallen, wobei die Band aber weder vor raffinierten musikalischen Strukturen zurückschreckt, noch eine fast kindliche Freude an jugendlicher Attitüde und musikalischem Chaos verhehlt. Sängerin und Bassistin Satomi Matsuzaki und Schlagzeuger Greg Saunier sorgen mit großer Spielfreude dafür, dass diese Produktion so richtig groovt. "Exit Only" bezieht sich auf den Ramones-Klassiker "Pinhead", "Mirror Monster" überrascht mit verführerisch-sanften Klängen und das abgedrehte "Paradise Girls" beeindruckt mit den für Deerhoof typischen Rhythmuswechseln.


    Deerhoof: La Isla Bonita. (Altin Village & Mine/Trost)




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2014-12-12 13:47:04
    Letzte ─nderung am 2014-12-12 14:13:23



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Bob Dylan kommt nach Österreich
    2. Kleine Stimme, große Kunst
    3. Bruckner als Kraftwalze
    4. Moonwalk in die Ewigkeit
    5. Irrlichtern im Hades der Dichtkunst
    Meistkommentiert
    1. Mit indignierter Distanz
    2. Johnny Hallyday tot

    Werbung



    CD Klassik

    CD

    Benjamin Appl: Heimat. Sony Classical, 1 CD, ca. 14 Euro. (os) Wer in die Vorarlberger Lied-Mekkas reist, konnte schon Bekanntschaft mit Benjamin Appl schließen. Sonst ist der junge... weiter




    CD-Kritik

    Wiener Philharmoniker: 175th Anniversary Edition

    Wr. Philharmoniker: 175th Anniversary Edition. DG, 44 CD, 1 DVD, ca. 149 Euro. (os) Zum 170. Geburtstag gab es eine Box mit ausschließlich Symphonien aus dem Aufnahmefundus der Deutschen Grammophon... weiter





    Pop-CDs

    9 / A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z



    Werbung


    Werbung