• vom 13.02.2015, 14:15 Uhr

CDs

Update: 13.02.2015, 15:02 Uhr

Pop-CD

Carnival Youth: No Clouds Allowed




  • Artikel
  • Lesenswert (8)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Gerald Schmickl




    Popmusik aus Lettland. Warum nicht? Erkennen würde man es freilich kaum, da sich das Quartett aus Riga auf seinem Debütalbum hauptsächlich als gelehriger Buchstabierer des internationalen Indie-Idioms und Pop-Einmaleins erweist. Erst auf der letzten Nummer (11, "Akmentii") wird man mit ungewohntem Vokabular und Wortschatz vertraut gemacht - und hofft zukünftig auf mehr von diesem entzückend konsonantenreichen Lettisch im Pop-Zirkus.

    Live am 23. 3. im Chelsea, Wien


    Carnival Youth: No Clouds Allowed. (Popup-Records)




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2015-02-13 14:20:05
    Letzte ─nderung am 2015-02-13 15:02:25



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Wo sich Feuervogel und Neptun Gute Nacht sagten
    2. Visionen im Nebel
    3. Sex mit Unterwäsche
    4. Rocken ist relativ
    5. Kanadas Klangmagier
    Meistkommentiert
    1. Sex mit Unterwäsche
    2. Kanadas Klangmagier
    3. Pure Sinnlichkeit
    4. Visionen im Nebel

    Werbung



    CD Klassik

    CD

    Benjamin Appl: Heimat. Sony Classical, 1 CD, ca. 14 Euro. (os) Wer in die Vorarlberger Lied-Mekkas reist, konnte schon Bekanntschaft mit Benjamin Appl schließen. Sonst ist der junge... weiter




    CD-Kritik

    Wiener Philharmoniker: 175th Anniversary Edition

    Wr. Philharmoniker: 175th Anniversary Edition. DG, 44 CD, 1 DVD, ca. 149 Euro. (os) Zum 170. Geburtstag gab es eine Box mit ausschließlich Symphonien aus dem Aufnahmefundus der Deutschen Grammophon... weiter





    Pop-CDs

    A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z



    Werbung