• vom 05.09.2015, 18:00 Uhr

CDs


Pop-CD

Will Archer: Company




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Bruno Jaschke




    Will Archer ist in der englischen Industriestadt Newcastle aufgewachsen. Sein Vater betrieb eine Kaffeefabrik, deren rhythmische Geräusche den Sprössling animierten, schon im zarten Kindesalter die Drum-Sticks aufzugreifen. Im Teenager-Alter führte ihn seine Obsession für Rhythmus geradewegs zur damals angesagten Dubstep-Bewegung.

    Heute 23 Jahre alt, hat Archer seinen musikalischen Horizont ebenso erweitert wie sein Instrumentarium und bringt auf seinem Full-Length-Debüt eine weit ausholende Mischung aus Trip-Hop, R&B und weitflächigen Soundscapes, die manchmal an Ambient gemahnen, Elemente aus Jazz und Rock aufgreifen und sich nicht selten auch durchaus gekonnt symphonischer Spielarten bedienen. Lediglich da, wo gesungen wird, überzeugt die Platte weniger: Archer ist der Mangel an Zutrauen in die eigene Stimme anzuhören; und die Einsätze der Gastvokalistinnen verkommen zu New-Age-Gesäusel.


    Will Archer

    Company

    (Domino/GoodToGo)




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2015-09-03 18:05:05



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Kokette Bescheidenheit aus Venezuela
    2. Der neue Augustin
    3. "Meine Jazzseele beeinflusst mich"
    4. "Eigentlich kannst du nur versagen!"
    5. Die Tasten aus Ottakring sind verstummt
    Meistkommentiert
    1. "Eigentlich kannst du nur versagen!"
    2. Mit Monteverdi in den Mainstream
    3. Berührungsneugier
    4. Ein Wienerlied auf die Politik

    Werbung



    Klassik-CD

    Mannheimer Schätze

    Stamitz u. a.: Andreas Mannheim mit seiner Hofkapelle war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts das musikalische Zentrum Mitteleuropas... weiter




    Klassik-CD

    Vom Belcanto zum Verismo

    R. Chailly: Overtures, Preludes, Intermezzi Decca, 1 CD, ca. 20 Euro. Was auf den ersten Blick fantasielos erscheint, erweist sich als Versprechen für eine fruchtbare Zukunft. Riccardo Chailly... weiter





    Pop-CDs

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z



    Werbung