• vom 12.09.2015, 08:00 Uhr

CDs


Pop-CD

Small Feet: From Far Enough Away Everything Sounds Like The Ocean




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Andreas Wirthensohn




    Simon Stålhamre aus Stockholm scheint zu der Sorte Mensch zu gehören, die sich mitunter selbst im Weg steht. Schon in jungen Jahren begann er, Songs zu schreiben, war aber offenbar nicht dazu in der Lage, damit den Weg in die Öffentlichkeit zu wagen. Erst als er den Bassisten Jacob Snavely traf und auch noch der Drummer Christopher Can- tillo dazukam, konnten die Folk-Pop-Perlen des Schweden das Licht der Welt erblicken.

    Wobei sie, wie das Debütalbum jetzt zeigt, so genial auch wieder nicht sind. Stålhamres Stimme, die sofort an Neil Young denken lässt, zieht durchaus in ihren Bann, und die ersten drei Songs sorgen mit ihrer seltsamen Mischung aus Melancholie und Unbeschwertheit für ein intensives Hörerlebnis. Leider versanden die restlichen sieben Songs dann weitgehend in immergleichen, spannungslosen Akkordfolgen. Aber vielleicht es ja wirklich so, wie es der Albumtitel schon nahelegt: Ist man nur weit genug weg, klingt alles wie das Meer. Für den einen gleich betörend, für den anderen gleich langweilig.


    Small Feet: From Far Enough Away Everything Sounds Like The Ocean. (Control Freak Kitten/Cargo)


    Video auf YouTube





    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2015-09-11 13:14:07
    Letzte ńnderung am 2015-09-11 13:32:39



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Ansteckende Nacktheit
    2. "Das war pure Magie"
    3. Ein Stone swingt
    4. Wiederholt wuchtig
    5. Die Harmonie gefunden
    Meistkommentiert
    1. Russland nimmt nicht an Song Contest teil

    Werbung



    Klassik-CD

    CD

    Franz Schmidt: Zweite Symphonie. Sony, 1 CD, ca. 17 Euro. (eb) Dass auf dem Cover eine Detailaufnahme des Blätterbaldachins der Wiener Secession zu sehen ist, passt. Man hätte auch Klimts "Kuss" nehmen können... weiter




    Klassik-CD

    Muzio Clementi entdecken

    Muzio Clementi: Symphonies. Sony Music, 2 CDs, ca. 18 Euro. (os) Zu Lebzeiten war der Römer Muzio Clementi (1752-1832) ein gefeierter Pianist, Verleger und Komponist. Jedoch sind seine Klavierwerke und sechs... weiter





    Pop-CDs

    A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z



    Werbung