• vom 21.03.2016, 07:00 Uhr

CDs


Pop-Musik

Hifi-Irrsinn




  • Artikel
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief








    (irr)Eine weibliche Kunstfigur, eigens erfunden für ein Konzeptalbum: Das klingt nach Tori Amos, stammt im gegebenen Fall aber von Esperanza Spalding. Die Lust der 31-Jährigen aus Portland, Oregon, an einem Spiel mit Rollen und Grenzen ist verständlich: Die Möglichkeitsfülle dieser Sängerin, Songschreiberin und (Jazz-)Bassvirtuosin schreit geradezu danach, sich einmal unter artifiziellen Vorzeichen auszuleben. Um Selbsterfahrung geht es dann auch in den Songs von "Emily‘s D+Evolution": Eine Art Erdneuling zerreißt hier den Schleier menschlicher Selbstverständlichkeit und vermittelt seine Erkenntnisse in Rätseltexten. Musikalisch verfeinert Spalding dafür einen (in seinen Grundzügen) konventionellen Rock so weit, dass er in kristallinen Klangbildern avantgardistisch schillert. Gewiss: Die 100. Extrasynkope, die x-te Melodiekurve kann aufgesetzt wirken. Die Meta-Powerballade "One" aber oder "Earth to Heaven" - seinen Harmonien nach Steely Dan, melodisch ein wenig Amos und vom Songbau her 10cc - das sind astrale Wundernummern.

    Esperanza Spalding


    Emily’s D+Evolution

    Concord Records




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2016-03-18 14:56:04



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Sex mit Unterwäsche
    2. Gemilderte Größe
    3. Chronisten des Leidens
    4. Hinterwäldler erzählen
    5. Sanfte Kraft
    Meistkommentiert
    1. Sex mit Unterwäsche
    2. Pure Sinnlichkeit
    3. Kanadas Klangmagier

    Werbung



    CD Klassik

    CD

    Benjamin Appl: Heimat. Sony Classical, 1 CD, ca. 14 Euro. (os) Wer in die Vorarlberger Lied-Mekkas reist, konnte schon Bekanntschaft mit Benjamin Appl schließen. Sonst ist der junge... weiter




    CD-Kritik

    Wiener Philharmoniker: 175th Anniversary Edition

    Wr. Philharmoniker: 175th Anniversary Edition. DG, 44 CD, 1 DVD, ca. 149 Euro. (os) Zum 170. Geburtstag gab es eine Box mit ausschließlich Symphonien aus dem Aufnahmefundus der Deutschen Grammophon... weiter





    Pop-CDs

    A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z



    Werbung