• vom 01.05.2016, 14:00 Uhr

CDs


Pop-CD

Subversion & Renitenz




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Heimo Mürzl

  • Die Stuttgarter Band Human Abfall und ihr Agitationsalbum "Form und Zweck".



Information

Human Abfall

Form und Zweck

(Sounds Of Subterrania/Trost)

Live am 2. 6. im Wiener Rhiz und am 3.6. im Container25 in Wolfsberg..

Die Stuttgarter Band Human Abfall beweist auf ihrem zweiten Album, "Form und Zweck", dass Punk- und Noiserock auch im Jahr 2016 noch etwas mit Subversion und Renitenz zu tun hat und spielt ihren Mix aus schepperndem Garagen-Punkrock, düsterem Wave-Punk und fiebrigem Noisepop mit selten gewordener Integrität und eindringlicher Intensität. Hier wird mit großem Furor wider das Establishment und gegen das Diktat der Unterhaltungsindustrie gelärmt. Musik als agitatorische Ausdrucksform mit Haltung - und eigenwilligem Humor. Human Abfall kämpfen in ihren Songs mit Zorn, Aufrichtigkeit und Direktheit gegen die Umstände an. Wenn die Band ihre Weltsicht mit düsteren Noiseattacken, wuchtigem Schlagzeug und repetitivem Sprechgesang zum Ausdruck bringt, wirken die hingerotzten Songs unmittelbar auf die Sinneszentren der Hörerschaft ein.Und Songtitel wie "Knietief im Falschen", "Wir hatten so viele Pläne" oder "Zurück zum Brutalismus" treffen den Nerv der Zeit.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-04-29 16:20:05
Letzte ─nderung am 2016-04-29 16:42:36



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Als Morak und Metropol noch wild waren
  2. Pathos, Drama, Bibellesung
  3. Voller Kraft und Stille
  4. Mit Flöte, ohne Zauber
  5. Liam Gallagher: Lieber Oasis als solo
Meistkommentiert
  1. Als Morak und Metropol noch wild waren

Werbung



CD Klassik

CD

Benjamin Appl: Heimat. Sony Classical, 1 CD, ca. 14 Euro. (os) Wer in die Vorarlberger Lied-Mekkas reist, konnte schon Bekanntschaft mit Benjamin Appl schließen. Sonst ist der junge... weiter




CD-Kritik

Wiener Philharmoniker: 175th Anniversary Edition

Wr. Philharmoniker: 175th Anniversary Edition. DG, 44 CD, 1 DVD, ca. 149 Euro. (os) Zum 170. Geburtstag gab es eine Box mit ausschließlich Symphonien aus dem Aufnahmefundus der Deutschen Grammophon... weiter





Pop-CDs

9 / A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z



Werbung


Werbung