• vom 15.12.2015, 09:16 Uhr

Musik

Update: 15.12.2015, 09:48 Uhr

Klassik-CD

Die Oper mit dem Sheriff




  • Artikel
  • Lesenswert (6)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Edwin Baumgartner


    Das ist wirklich eine krude Wild-West-Geschichte, die Giacomo Puccini im "Mädchen aus dem Goldenen Westen" auftischt: Liebe, Eifersucht - ganz normaler Puccini, gewiss, aber das vor dem Hintergrund von Saloon, Indianerwiegenlied, Revolvermannkriminalität und (gerade noch verhinderter) Lynchjustiz. Ein Klischee jagt das andere. Aber welch Musik! Nie hat Puccini Besseres geschrieben als in dieser herben, wild farbigen, modernen Partitur, die mit ihrer Kombination aus herber Harmonik und kantabler Deklamation das Modell für ein Jahrhundert US-amerikanische Opern abgibt. Franz Welser-Möst am Pult des Staatsopernorchesters: Man hat den Falschen ziehen lassen. Wie Welser-Möst aus den Philharmonikern diese aufgeraute Farbintensität herausholt und so ausbalanciert zwischen Dramatik und lyrischem Ausschwingen ist fulminant. Jonas Kaufmann und Nina Stemme - besser geht‘s nicht. Die Inszenierung von Marco Arturo Marelli erzählt ohne Kinkerlitzchen das Stück. Fabelhaft!

    Giacomo Puccini La fanciulla del West Sony,1 DVD ca. 20 Euro

    Giacomo Puccini La fanciulla del West Sony,1 DVD ca. 20 Euro Giacomo Puccini La fanciulla del West Sony,1 DVD ca. 20 Euro

    Giacomo Puccini: La fanciulla del West





    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2015-12-15 09:20:05
    Letzte ńnderung am 2015-12-15 09:48:50



    Klassik-CDs

    9 / A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V W Y Z


    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Die atemlose Ewigkeit
    2. Am Anfang das Ende
    3. Lebenslust klingt heute bettschwer
    4. Aborigine-Musiker Yunupingu mit 46 Jahren gestorben
    5. Klarinettist Ernst Ottensamer 61-jährig gestorben
    Meistkommentiert
    1. Musik als Raumschiff-Treibstoff
    2. Kantig mit großem Herzen
    3. Klarinettist Ernst Ottensamer 61-jährig gestorben
    4. Die atemlose Ewigkeit
    5. Lebenslust klingt heute bettschwer


    Werbung