Am Donaufestival heuer auch dabei: Das deutsche Performancekollektiv Monster Truck mit "Dschingis Khan" (5. Mai). - © Ramona Zuehlke

Donaufestival

Utopia mit Rufzeichen1

  • Am Freitag startet das Donaufestival in seine zwölfte und letzte Saison unter Tomas Zierhofer-Kin.

Die meisten der in den letzten elf Saisonen seit 2005 draußen im idyllischen Krems für das Donaufestival zentralen Begriffe werden ab 2017 auch in Wien Hochkonjunktur haben. Bevor Tomas Zierhofer-Kin dann als Intendant der Festwochen in der Bundeshauptstadt sein Debüt geben wird, darf es mit einer Abschiedsrunde noch einmal am Rande der schönen... weiter




Polit-Theater made by God‘s Entertainment. - © Rolf Arnold

Donaufestival

Labor für postdramatische Spielformen

Theater oder Nicht-Theater? Das war am Donaufestival des Öfteren die Frage. Nach den Theatermachern Eva Hosemann und Stephan Bruckmeier, die von 2000 bis 2005 auf Sprechtheater zeitgenössischer Autoren setzten, schlug Thomas Zierhofer-Kin theatermäßig einen Haken. Unter seiner Intendanz wurde das Donaufestival zu einem Labor für postdramatische und... weiter




Die Gerüchteküche brodelt: "Betrügst du mich", fragt Beyonce in ihrem neuen Album "Lemonade". - © APAweb/AP, Matt Slocum

Beyoncé

"Lasst uns weiter Lemonade genießen"

  • Rita Ora weist Spekulationen über Affäre mit Jay-Z zurück.

Los Angeles. Die britische Sängerin Rita Ora (25) hat auf Spekulationen reagiert, wonach sie eine Affäre mit dem US-Produzenten und Rapper Jay-Z (46) gehabt haben soll. "Normalerweise gehe ich nicht auf Klatsch ein, aber lasst mich klar sagen: Diese Gerüchte sind falsch", twitterte die Musikerin ("Body On Me") am Dienstag... weiter




Rufus Wainwright im Barden-Kostüm am Cover der neuen CD. - © DG

Pop

Ruhe, der Captain rezitiert!

  • Pop-Barocker Rufus Wainwright begeht Shakespeare-Jubiläum unter anderem mit William Shatner.

"Ist es zu spät, sich zu entschuldigen? Sorry. Yeah. Sorry." Es ist jetzt keine große Kunst, sich diese Zeilen zu merken. Insofern stellt jene Studie, die vorige Woche in Großbritannien betrauerte, dass die jungen Leute heutzutage die Lyrik von Justin Bieber besser kennt als die von William Shakespeare, nicht gerade die Welt auf den Kopf... weiter




Originalgenie und Exzentriker: Keith Jarrett. - © afp/picturedesk.com

Festival

Keith Jarrett beehrt das Jazz Fest Wien

Wien. (irr) Das Jazz Fest Wien ist um einen großen Namen reicher: Wie der Veranstalter erst jetzt bekannt gab, wird der Pianist Keith Jarrett die heurige Ausgabe (28. Juni bis 11. Juli) adeln. Jarrett - er bespielt am 9. Juli solo den Goldenen Saal des Wiener Musikvereins - gilt spätestens seit seinem 3... weiter




Hey, er kann das auch! Max Gruber ist Drangsal. Live am 24. November im Wiener B72. - © Jim Rakete

neues Album

Heute wird wie gestern sein2

  • Max Gruber alias Drangsal reicht auf seinem Debüt Welthits für Depeche-Mode-Partys. Pein!

Dem Internet sei Dank weiß man, dass Depeche Mode seit zwei Wochen in Kalifornien an ihrem 14. Album schrauben. Wie man sich noch von den Vorgängerwerken her erinnert, führt das in einschlägigen Fan-Foren verlässlich sehr bald zur Debatte, ob denn nicht Alan Wilder als seinerzeit für den Sound mitverantwortliches... weiter




Billy Paul (Mitte) mit Philadelphia International Records-Chef Leon A. Huff (links) und Kenneth Gamble. Paul starb im Alter von 81 Jahren. - © APAweb / AP, Earl Gibson III

Pop-Musik

Soul-Sänger Billy Paul gestorben1

  • Hatte mit "Me and Mrs. Jones" Nummer-eins-Hit in den USA.

Newark. Der US-Soul-Sänger Billy Paul ("Me and Mrs. Jones") ist am Sonntag im Alter von 81 Jahren in seinem Haus in Blackwood (US-Bundesstaat New Jersey) an Krebs gestorben. Das bestätigte seine Ehefrau und Managerin Blanche Williams."Wir bedauern schweren Herzens, mitteilen zu müssen, dass Billy heute nach schwerer Krankheit von uns gegangen ist"... weiter




"Purple Rain" der anderen Art: Prince-Fans lassen sich inmitten von violetten Luftballons vor dem Paisley Park-Anwesen fotografieren. - © APAweb / AFP, Mark Ralston

Pop-Musik

Fragen, die die Prince-Fans bewegen1

  • Noch ist der Tod des Pop-Stars von vielen Unklarheiten umgeben.

Minneapolis (Minnesota). Der Ort, wo der Popstar Prince am Donnerstag tot aufgefunden wurde, ist zu einer Pilgerstätte für seine Fans geworden. Der Zaun vor dem Paisley-Park-Anwesen und Studio des Sängers in Chanhassen im US-Staat Minnesota ist mit lilafarbenen Blumen, Ballons und unzähligen Abschiedsbriefen geschmückt... weiter




20160422aatt - © And Also The Trees

Pop-CD

Neue Geschichten von And Also The Trees

  • "Born Into The Waves" - das 13. Album der englischen Band And Also The Trees.

Veröffentlicht eine alte Band ein neues Album, sind die Erwartungen unterschiedlich: Die einen wollen Weiterentwicklung, die anderen hoffen auf Wiederholung und Altbewährtes, auf Referenzen an die Vergangenheit. Das neue Album von And Also The Trees (AATT) erfüllt beides. "Born Into The Waves" heißt das 13... weiter




"Purple Rain" wird in 150 US-Kinos gezeigt - und auch im Wiener Gartenbaukino. - © APAweb / Renee Jones Schneider/Star Tribune via AP

Purple Rain

Gedenken an Prince

  • Obduktion des Leichnams brachte keine Hinweise auf Todesursache.

Minneapolis/Rom. Nach dem überraschenden Tod von Prince gibt es keine Hinweise auf einen Suizid oder eine Überdosis Drogen oder ein Verbrechen. Dies teilten Behördenvertreter nach der Obduktion im US-Bundesstaat Minnesota mit. Damit hielt das Rätselraten über die Todesursache des Musikers auch am Wochenende an... weiter




zurück zu Musik