Music

Die Marter beschädigter Seelen

  • Xiu Xiu und ihr personell verstärktes Album "Forget".

"Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können", meinte Jean Paul. Dieser Süße der Erinnerung widersprach Jean-Luc Godard, indem er Alain Delon in seinem Film "Nouvelle Vague" ergänzen ließ, die "Erinnerung ist die einzige Hölle, zu der wir in aller Unschuld verdammt sind"... weiter




Music

Friede statt Hölle

Eigentlich hätte sein Debütroman ja "Jazz from Hell" heißen sollen. Weil das Umfeld von Oliver Steger daran aber wenig Gefallen fand, ist es im Vorjahr doch "Jazz und Frieden" geworden. Ist nicht so griffig wie das Frank-Zappa-Zitat. Passt aber besser zu der Musik, die der heimische Kontrabassist und Autor schon während des Buchprojekts skizziert... weiter




Music

Kraft der Feinheit

Zugegeben: Jazzballaden können langweilen. Erhöhtes Risiko besteht, wenn ihnen ein Erweckungskuss durch die menschliche Stimme fehlt. Dann kann das Klavier fad dahinplätschern, der Bass hier und da Plumm machen und ein Besen die Trommeln totkitzeln. Und die Musiker? Denken vielleicht schon an die nächste schnelle Nummer.Nicht so Omer Klein... weiter




Selbstironisches Seelenleid: Christiane Rösinger. - © Doro Tuch

Music

Rollenprosa und Abgesang1

  • Christiane Rösinger liefert mit "Lieder ohne Leiden" ein dezidiert literarisches Album mit inhaltlichen Eckpunkten zwischen Gentrifizierung und alten Eisen.

Leben ohne Leiden, so weiß die östliche Philosophie, ist das höchste aller Ziele. Christiane Rösinger formuliert auf ihrem neuen Album einen anderen Wunsch: "Ich will Lieder ohne Leiden / Ich kann mir doch nicht jeden Tag das Ohr abschneiden." Von der süßen Melancholie jedoch mag die singende Frontfrau der Lassie Singers (und später von Britta)... weiter




Isolation, Entfremdung - und ihre Überwindung: The xx luden in Wien zur Katharsis. - © Terenghi /Pictdesk

Popkonzert

Sehnsucht mit Druckventil5

  • Die britischen Pop-Minimalisten The xx gastierten in der Marx Halle in Wien: ein Triumph.

Auf der Bühne gibt es diesmal dank beweglicher Module in Mundharmonikaform beinahe so etwas wie ein Showelement zu bestaunen. Vermutlich hat man sich dabei auch konzeptuell etwas überlegt. Die verspiegelten, an das stille Örtchen im Club unseres Vertrauens erinnernden Objekte dürften den Albumtitel "I See You" durchaus buchstäblich reflektieren... weiter




Die Thievery Corporation war auf Jamaika und kommt nach Wien. Zu hören am Sonntag, 26. Februar, im Großen Saal des Wiener Konzerthauses, Beginn: 21 Uhr. - © Jen Maler

Vorbericht

Babylon trifft Orion1

  • Die Thievery Corporation kommt mit ihrem aktuellen Album am Sonntag ins Wiener Konzerthaus.

Bereits der erste Songtitel des Albums legt nahe, dass es heute in die musikalische Zukunft zurückgehen könnte. "Thief Rockers" - da war doch was! Tatsächlich fühlt man sich an Kruder & Dorfmeister erinnert, als diese ab 1993 mit ihrer programmatischen EP "G-Stoned" und darauf gegebenen Tracks wie "High Noon" und eben "Original Bedroom Rockers" die... weiter




"Little Mix" jubelt über den Sieg. - © APAweb/REUTERS, Toby Melville

Auszeichnung

"Little Mix" gewinnen Brit Award16

London. Die britische Girlband "Little Mix" siegte bei den BRIT Awards in der Kategorie "British Single" mit ihrem Lied "Shout Out to My Ex". Die Gruppe konnte dabei Größen, wie Coldplay oder Tinie Tempah ausstechen. "Little Mix" wurde durch ihre Teilnahme bei der Casting-Show The X Factor" bekannt. David Bowie gewann die Auszeichnung in der... weiter




Die offizielle Aufnahme-Zeremonie werde am 15. Juni in New York stattfinden, teilten die Hall of Fame-Organisatoren am Mittwoch mit. US-Medienberichten zufolge handelt es sich bei Jay-Z um den ersten Rapper, dem die Ehre zuteil wird. - © APAweb/AP, Matt Rourke

Auszeichnung

Jay-Z wird als erster Rapper in Songschreiber-Ruhmeshalle aufgenommen

  • Aufnahme-Zeremonie für 15. Juni geplant.

New York. Musiker wie Jay-Z, Babyface und Max Martin werden in diesem Jahr in die Ruhmeshalle der Songschreiber aufgenommen. Die offizielle Aufnahme-Zeremonie werde am 15. Juni in New York stattfinden, teilten die Hall of Fame-Organisatoren am Mittwoch mit. US-Medienberichten zufolge handelt es sich bei Jay-Z um den ersten Rapper... weiter




Elektronik mit Twang-Gitarre - und Revolutionen, die ausbleiben: Depeche Mode sind (bald) wieder da. - © Anton Corbijn

Album-Vorschau

Welt und Schmerz16

  • Am 17. März erscheint "Spirit", das neue Album von Depeche Mode. Ein Vorab-Teaser.

Dass sich das neue Album mit dem Zustand des Heimatplaneten beschäftigen wird, ist schon länger bekannt - und dabei relativ überraschend. Immerhin mag man mit Songs wie "Everything Counts", das demnächst ein Live-Revival erfahren wird, "Two Minute Warning" oder "Shame" vom Album "Construction Time Again" (1983... weiter




Großmütterchen Hatz & Klok eröffnen am 25. Februar im Stadtsaal das Festival. - © Foto: Alexander Schuppich

Akkordeon Festival

Quetschen auf Spanisch

  • Von 25. Februar bis 26. März steht beim diesjährigen Akkordeon Festival in Wien die spanische Musik unter dem Titel "Viva España" im Fokus.

Nach der "Grünen Mark" im Vorjahr wird das diesjährige Akkordeon Festival temperamentvoll und feurig: Von 25. Februar bis 26. März gibt es einen Festival-Schwerpunkt spanischer Akkordeonmusik unter dem Titel "Viva España" samt Konzertabenden in der Sargfabrik, Porgy & Bess, Ehrbar Saal, Stadtsaal und Kosmos Theater.Eröffnet wird das Festival am 25... weiter




zurück zu Musik



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Im Darkroom der Gegenkultur
  2. Kalte Welt
  3. Das Mädchen und der Regisseur
  4. Fotograf Ren Hang gestorben
  5. beobachtet (für ingrid gruber)
Meistkommentiert
  1. Nur mehr blöde gelbe Gesichter
  2. Als das Neue böse wurde
  3. "Die Welt ist für Populisten einfach"
  4. beobachtet (für ingrid gruber)
  5. "Es gibt nichts Schöneres"


Quiz


Jean-Honoré Fragonard, Das Mädchen mit dem Murmeltier, 1780er Jahre.

Ein Ausnahmeprojekt mit Ausnahmeproblemen: Die Elbphilharmonie, eine "gläserne Welle", die auf drei Seiten von Wasser umgeben ist.  Billy Bob Thornton mit seinem Golden Globe für die Fernsehserie  "Goliath".

Dirigent Gustavo Dudamel und die Wiener Philharmoniker am Sonntag beim Neujahrskonzert 2017. Zu Gast bei der äthiopischen Nacht: Der Circus Debre Berhan aus Äthiopien.