Bob Dylan

Er wird sinatrisch6

  • Alte Meister: Bob Dylan wagt sich auf seinem 36. Studioalbum an Frank Sinatra heran.

Diese Verbindung war keineswegs offensichtlich. Jetzt einmal abgesehen von einer grundsätzlichen Rastlosigkeit und dem sowohl als sogenannter Recording Artist oder auf der großen Fahrt einer Never-ending-Tour vermittelten Arbeitseifer als kleinstem gemeinsamen Nenner wird man Frank Sinatra doch vor allem als Crooner erinnern... weiter




Enthemmungsmusik: Disco-Vorreiter Cerrone und Begleitung in den goldenen 70er Jahren. - © Because Music

Disco

Das Schwert der Liebe3

  • Werkschau des französischen Disco-Pioniers Cerrone.

Die Coversujets von seinerzeit wären in dieser Form heute undenkbar. Dank buserter, ihrer Kleidung entledigter Frauen und einer erhöhten Orgien-Ästhetik stand die Zensur zumindest in den USA zwar auch in den 70er Jahren Gewehr bei Fuß: Denkt denn niemand mehr an die Kinder?!? Im Gegensatz zur Betrachtung aus der Jetztzeit... weiter




Ab Donnerstag (29. Jänner) um 9.00 Uhr können Karten für die sogenanntenJury-, die Family- und die offiziellen Halbfinals gekauft werden. - © APAweb, Roland Schlager

Song Contest

Nächste Tickettranche ab Donnerstag im Verkauf

  • Karten für die beiden Semifinale, die Juryfinale und die beiden Family-Shows zwischen 18. und 21. Mai.

Wien. Seit Montag steht fest, in welchem Halbfinale die einzelnen Teilnehmerländer des 60. Eurovision Song Contest in Wien starten werden: Nun gibt der ORF die nächste Tickettranche in den Verkauf - diesesmal für die insgesamt sechs Semifinalshows. Ab Donnerstag (29. Jänner) um 9.00 Uhr können Karten für die sogenannten Jury-... weiter




Mit der förmlichen Überreichung der Kette mit überdimensionalen Symbolschlüsseln der vergangenen Host-Citys ist Wien nun die Ausrichterstadt 2015 für das musikalische Großevent, das von rund 200 Millionen Fernsehzuschauern verfolgt wird. - © APAweb/REUTERS, Heinz-Peter Bader

60. Song Contest

Wien ist jetzt offizielle Ausrichterstadt1

  • Feierliche Schlüsselübergabe von Kopenhagen im Wiener Rathaus an Bürgermeister Häupl.

Wien. Großer Bahnhof für das große Event: Der 60. Eurovision Song Contest ist am Montag offiziell in Wien angekommen, stand im Rathaus doch die feierliche Schlüsselübergabe vom Vorjahresausrichter Kopenhagen an Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) auf der Tagesordnung. Der Großteil der Wiener Stadtregierung hatte seinen Chef in den... weiter




"Edgar hat einmal gesagt: 'Es gibt keinen Tod, nur einen Wechsel unserer kosmischen Adresse'", schrieb die Band. "Das spendet uns jetzt ein bisschen Trost." - © APAweb/EPA, Tim Brakemeier

Todesfall

Tangerine-Dream-Gründer Edgar Froese in Wien gestorben

  • Elektronikpionier erlag mit 70 Jahren einer Lungenembolie.

Berlin. Im Alter von 70 Jahren ist der deutsche Elektronikpionier Edgar Froese gestorben. Der Gründer von Tangerine Dream sei in Wien einer Lungenembolie erlegen, teilte die Band am Freitag auf ihrer Internetseite mit. Der Tod Froeses am Dienstag sei völlig überraschend gewesen. "Edgar hat einmal gesagt: 'Es gibt keinen Tod... weiter




Die Frau mit der klaffenden Wunde: Auf ihrem neuen Album verhandelt Björk eine Trennung. - © One Little Indian

Björk

Abgesang mit offenem Herzen4

  • "Vulnicura": Pop-Enigmatikerin Björk und ihr vorzeitig geleaktes Break-up-Album.

Erst kurz vor Weihnachten hat es Madonna erwischt. Im Internet geleakte Demosongs ihres für März in Aussicht gestellten Albums "Rebel Heart" forcierten nicht nur die "freiwillige" Vorabveröffentlichung von sechs Endversionen auf iTunes. Sie ließen die Sängerin angesichts der - womöglich auch für die Hörerschaft - schlimmen Ereignisse sogar von ... weiter




Der Kollaborateur, alleine posierend: Mark Ronson wirft sich für das Album "Uptown Special" in Schale. - © Sony Music

Mark Ronson

Der Kurator als Collagist2

  • Auf dem vierten "Solo"-Album von Mark Ronson gibt sich nicht nur ein Gastautor die Ehre.

Als die Konstante seiner Karriere schlechthin kann der Mann eine Rolle als Teamplayer nennen. So unterschiedlich die zahlreichen Projekte des 1975 in London geborenen Musikers, DJs und Produzenten Mark Ronson auch klingen mögen, so gering dürfte sein Interesse daran sein, den Leithammel zu geben. Durch seine Produktionsarbeit für das... weiter




Björk nennt das Werk auf ihrer Webseite ein "Heartbreak Album" und schreibt, sie sei selbst überrascht gewesen, wie gründlich sie ihren Liebeskummer in nahezu genauer emotionaler Chronologie dokumentiert habe: "Drei Lieder vor einer Trennung und drei danach". - © Foto: Archiv

Cyberattacke

Illegal durchgesickerte Songs: Björks neues Album startet früher

  • Isländischer Popstar zog Veröffentlichung von "Vulnicura" nach Leak vor.

Reykjavik. Vier Jahre hatten die Fans der isländischen Künstlerin Björk auf ihr neues Studioalbum "Vulnicura" gewartet. Im März sollte es endlich erscheinen. Einigen dauerte das wohl zu lang. Nachdem manche der Songs illegal im Netz aufgetaucht sind, ist die digitale Version der Platte nun zwei Monate früher als geplant bei iTunes zu kaufen... weiter




Kurz nach 11 Uhr konnten die Ersten dann auch in die Volkshalle, wo die Urne von Jürgens auf einem Bett aus roten Rosen drapiert war. - © APAweb, Hans Punz

Abschied

"Danke, Udo!"1

  • Hunderte Fans erwiesen Entertainer in Wien die letzte Ehre

Wien. Hunderte Fans des vor Weihnachten überraschend verstorbenen Entertainers Udo Jürgens kamen am Donnerstag in die Volkshalle des Wiener Rathauses, um ihrem Idol die letzte Ehre zu erweisen und sich in die Kondolenzbücher einzutragen. "Er hat mich mein Leben lang begleitet, jetzt bin ich da um 'Danke' zu sagen"... weiter




Kein Klassenfoto: Das Team von FM4 im Jahr 1996 oder 1997, unter anderem mit Robert Rotifer, Gerald Votava, Ster-/Grissemann und dem späteren "Wiener Zeitung"-Ressortleiter Harald Waiglein (links oben). - © FM4

FM4 wird 20

Effemmvier - wie wir!8

  • Der Jugendradiosender FM4 feiert seinen 20. Geburtstag in der Ottakringer Brauerei. Ein ABC aus gegebenem Anlass.

Anfang: Am 16. Jänner des Jahres 1995 um 19 Uhr beginnt FM4, in die Jugendzimmer des Landes zu funken. Hervorgegangen aus der Ö3-"Musicbox", der alternativen Zelle des auch in Hinblick auf die Öffnung des Rundfunkmarktes für Privatanbieter nun zu reformierenden großen Radiobruders, wird der Beginn mit "Sabotage" von den Beastie Boys programmatisch... weiter




zurück zu Musik


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Frida Kahlos verborgene Fotos aus Privatarchiv
  2. Ist da jemand?
  3. Ein Autogramm der Beatles aufs Gipsbein
  4. Carl Djerassi ist tot
  5. Maren Gilzer ist neue RTL-Dschungelkönigin
Meistkommentiert
  1. Glauben gegen alle Vernunft
  2. Wir haben Angst!
  3. Facebook will’s wissen
  4. "Danke, Udo!"
  5. Nicht ohne meine Maske!

Werbung



Jazz-CD

Uli Datler Trio: A Dancing Shape

Uli Datler ist alles andere als ein Grobian. Unaufgeregt und freundlich, empfiehlt sich der Triojazz des Hollabrunners für ein wohliges Stündchen zu... weiter




Jazz-CD

Medeski, Scofield, Martin, Wood: Juice

So weitschweifig der Bandname, so griffig die Musik: Die Herren Medeski, Scofield, Martin und Wood befleißigen sich auch auf ihrem vierten gemeinsamen... weiter




Pop-CD

Div. Interpreten: A Fine Selection of Independent Disco

"Let’s go! Take a ride!" Der Sirenenchor seufzt, die Streicher glitzern wie das "Love Boat"-Meer, der Groovebass wogt im Unterbauch... weiter





Quiz



Böse Zungen behaupten, Markus Lanz sei als Nachfolger von Thomas Gottschalk ein Griff in die Sch . . . okolade gewesen (hier badet er jedenfalls am 23. März 2013 darin). Christoph Waltz hat den 2536. Stern am Walk of Fame bekommen.

Poesie und Ironie: Peter Zegveld.


Werbung