Schnipo Schranke

Sag den Tampons leise Servus2

  • Schnipo Schranke aus Hamburg und ihr Debütalbum aus dem Intimbereich.

Zu den Vorzügen der Jugend gehört es nicht nur, die Haare noch dort zu haben, wo sie hingehören oder für ein Dach über dem Kopf nicht bezahlen zu müssen - was sich aber erst im Nachhinein als Tatsache herausstellen wird, weil man mit der physischen Anwesenheit zuhause bei den Alten ("Gehst du Papa bitte bei den Thujen zur Hand?") ja weiß Gott genug... weiter




Die deutsche Dancehall-Act Seeed wird am Samstag, den 29. August, das Messegelände in Graz bespielen.

Musik-Festival

Seeed und Parov Stelar live am Nuke in Graz2

  • Das Musikfestival Nuke findet am Samstag zum ersten Mal am Gelände der Messe Graz statt.

In Graz wird mit dem Nuke Festival am Samstag eine Mischung aus heimischer Musik und Bands aus dem Nachbarland Deutschland geboten. Neben Newcomern wie der Salzburger Rockband Olympique, werden auch mittlerweile fest in der österreichischen Musiklandschaft verankerte Acts wie Bilderbuch und Wanda das Messegelände bespielen... weiter




Zwischen Alter Musik und Elektronik: Osojnik. - © Larry Bercow

Jazzfestival

"Wir vergessen, zuzuhören"

  • Maja Osojnik eröffnet am Freitag das Hauptbühnen-Programm beim Jazzfestival Saalfelden. Ein Gespräch mit der vielseitigen Musikerin.

Wien/Saalfelden. Was ist Jazz? Maja Osojnik hat auch auf die scheinbar harmlose, doch tückische Frage eine Antwort. Jazz, wirft sie im Gesprächsverlauf ein, sei "eine Erzählung, die immer wieder eine freie Wendung nehmen kann". Kein Fachbegriff, kein Genrevokabular - so mag das Osojnik, die 1976 im slowenischen Kranj zur Welt kam und in den 90ern... weiter




Selbstbeschränkung statt Epik: Wilco um Mastermind Jeff Tweedy (vorne) sind zurück. - © Zoran Orlic

Plattenkritik

Kratzgitarren und Cat-Content1

  • Spielfreude trotz Kürze ist möglich! Wilco und ihr neues Album "Star Wars".

Zuletzt konnte beinahe vermutet werden, Wilco würden sich modernisieren. Immerhin machte die Band aus Chicago insofern einen auf Beyoncé, als sie ihr - unangekündigtes - neues Album im Juli zum freien Download im Netz veröffentlichte. Anders als etwa bei U2 geschah das aber nicht per Selbstaufgabe gegen Bares an den Apple-Konzern... weiter




Der erfolgreiche Auftritt von Matisyahu in Spanien bedeutet eine gravierende Niederlage für die antiisraelische "Boycott, Divestment and Sanctions"-Bewegung. - © reuters/Heino Kalis

Konzertbericht

Er sang und siegte5

  • Jüdischer Musiker Matisyahu verwandelt "Mörder"-Rufe in Applaus.

Benicàssim. Die Stimmung war geladen. Als Matthew Paul Miller, alias Matisyahu, in der Nacht zum Sonntag die Hauptbühne des spanischen Rototom Sunsplash Reggae-Festivals in Benicàssim betrat, stimmte eine große Gruppe pro-palästinensischer Demonstranten ein Pfeif-Konzert an. Mit "Mörder"-Rufen und "Freiheit für Palästina" empfingen sie den... weiter




Schon gut akklimatisiert: Laibach posiert in Pjöngjang, Ivan Novak (Mitte) unterstützt den "Mut der Nordkoreaner, uns einzuladen". - © F.Pedersen

Laibach in Nordkorea

Die totale Provokation40

  • Für seinen Auftritt in Nordkorea hat das slowenische Kunstkollektiv Laibach kontroverse Reaktionen geerntet.
  • Im Interview verwehrt sich Bandsprachrohr Ivan Novak gegen den Vorwurf, ein totalitäres System zu unterstützen.

Pjöngjang. "Wann immer wir Kraft geben, geben wir das Beste / all unser Können, unser Streben / und denken nicht an Feste / von jedem wird alles gegeben / und jeder kann auf jeden zählen." Diese Zeilen könnten genauso gut der Juche-Ideologie entstammen, jener nordkoreanischen Staatsdoktrin, wonach das gesamte Interesse auf die eigene Nation zu... weiter




Jazz-CD

Iiro Rantala: My Working Class Hero1

Die Beatles, verjazzt - gibt’s eigentlich fast schon so lang wie die Originalsongs. Der Finne Iiro Rantala macht seine Sache dennoch bemerkenswert. Weder fahrstuhl-gefällig noch zerstörerisch, findet er am Soloklavier zu freien Nacherzählungen auf die Musik von John Lennon aus dessen Beatles- und Solojahren... weiter




Jazz-CD

Lee Ritenour: A Twist of Rit3

Auch Lee Ritenour wird auf seine alten Tage nostalgisch. Gewiss, nicht so heftig wie der Pianist Chick Corea. Der hat die Jazzrock-Bands seiner Jugend wieder unter Strom gesetzt und dafür auch die, uff!, schweren Synthesizer aus dem Keller. Ritenour, seit den 70ern als Fusion- und Schmusejazzer sowie Studiomann dick im Gitarristengeschäft... weiter




Pop

Teamwork mit altem Heroen4

  • 40 Jahre nach seinem Debüt veröffentlicht der britische Sänger und Pianist John Howard unter maßgeblicher Mitarbeit des Wiener Wahl-Engländers Robert Rotifer eine schöne neue Platte.

An sich entdecken britische Musikmagazine alte Heroen ja recht gerne wieder. Vorausgesetzt allerdings, die spielen dann auch den ihnen zugewiesenen Part: Bei Bedarf das Wiederentdeckte zu reproduzieren und im Übrigen Ruhe zu geben und nicht auf dumme Ideen zu kommen - wie etwa gar der, neues Zeugs zu machen... weiter




Am Eröffnungstag galten Alt-J als eine der vermeintlichen Hauptattraktionen des FM4-Frequency- Festivals, das bis Samstag in St. Pölten über die Bühne geht. - © apa/Herbert P. Oczeret

Frequency

Mucke und Marken5

  • Am Donnerstag startete in St. Pölten wieder das FM4-Frequency-Festival: M-m-m-Madness!

Die Erstbegrüßung kommt heuer in Form einer Umfrage daher, die sich nach den Marken erkundigt, die die Besucherschaft mit dem FM4-Frequency-Festival assoziiert. Das geschieht nicht nur für das Heil der Konzerne. Angeblich wartet auf die Mitarbeiter in bester Neos- und Spaghettimonstermanier sogar eine Belohnung - wenn sie sehr fleißig sind... weiter




zurück zu Musik