• vom 30.11.2012, 07:59 Uhr

Pop/Rock/Jazz

Update: 23.07.2015, 10:38 Uhr

Bildergalerie

Musik aus Mali





  • Sehenswert (10)





  • In Bildern
  • Eine Auswahl der berühmtesten Musiker und Musikerinnen aus der westafrikanischen Republik

Der Kora-Spieler Toumani Diabaté, die Sängerin Rokia Traoré und die Tuareq-Band Tinariwen zählen zu den bekanntesten  Aushängeschildern der aktuellen Musikszene Malis. Sie stehen für Tradition, Innovation und Inspiration - und für allem für Qualität. Sehen Sie eine kleine Auswahl an Musikerinnen und Musikern Malis.

Siehe auch: Koran statt Musik: In Norden Malis haben islamistische Banden die Macht übernommen, Musiker flüchten.


Einen kurzer Überblick zu den traditionellen Instrumenten und zur Kulturgeschichte der Musik Malis finden Sie auf Klänge der Welt.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2016
Dokument erstellt am 2012-11-29 13:44:55
Letzte Änderung am 2015-07-23 10:38:38



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Maler Gunter Damisch verstorben
  2. "Wir sind nur eine Spezies von vielen"
  3. Ist da jemand?
  4. Trauerspiel in drei Akten
  5. Abgesang auf den Humanismus
Meistkommentiert
  1. Chaplins Enkelin zieht Parallele zu "Der Große Diktator"
  2. Schwere Rüge für die "Aula"
  3. Trauer bei Fans und Freunden
  4. Abgesang auf den Humanismus
  5. Trauerspiel in drei Akten


Quiz


Für dem Apollo Theater in Harlem, New York legen Fans des US-Sängers Prince Blumen und Erinnerungsstücke nieder.

 Freuten sich f ü r Uschi Strauss: Regisseurin Mirjam Unger (links), f ü r deren Film " Maik ä fer flieg " Strauss den Schauspielerpreis erhielt, und Kollegin Hilde Dalik. Eine der letzten Amtshandlungen: Bundespräsident Heinz Fischer kam mit Gattin nach Graz, um "Maikäfer flieg!" zu sehen. "Auch ich könnte Ihnen stundenlang Nachkriegsgeschichten aus meiner Kindheit erzählen", sagte Fischer.

Zur Eröffnung gab es Superstars: George Clooney, Channing Tatum und Josh Brolin (v.l.) brillierten nicht nur in "Hail Caesar!" von den Coen-Brüdern, sondern auch beim Fototermin. Beste Regie und bester Spielfilm: Veronika Franz und Severin Fiala für "Ich seh Ich seh".



Werbung