Vermessungen

Container und Schiffe bilden ein perfektes logistisches System. - © Reuters/Morris MacMatzen

Moderner Welthandel

Wunderkiste aus Stahl5

  • Vor 60 Jahren transportierte erstmals ein amerikanisches Schiff seine Fracht in Containern. Damit war eine neue Grundlage für den weltumspannenden Handel geschaffen.

Es war ein Ereignis, das nur wenige wahrnahmen, das aber Auswirkungen bis in unsere Zeit hat. Im Frühling des Jahres 1956 legte das Schiff Ideal X aus dem Hafen von Newark in den Vereinigten Staaten ab und nahm Kurs nach Süden, der Weg führte sie nach Houston in Texas. Was sich wenig aufregend anhört... weiter




- © Aida

Kreuzfahrt

Kulturschock auf hoher See14

  • Das Kreuzfahrtschiff als Ort unzähliger Projektionen - und als ein Platz, an dem skurrile Käuze auf österreichische Kapitäne und Zerstreuung ohne Ende treffen.

Eine geheime Liebschaft an Bord, Melancholie im Liegestuhl, flimmerndes Licht am Horizont. Eine Sonne, die blutrot im Meer versinkt, der Steward, ganz in Weiß gekleidet. Ja, so könnte es sein. Oder aber auch so: Leonardo di Caprio als Jack Dawson an Bord der "Titanic", Oskar Werner als der herzkranke Schiffsarzt Schumann, Sacha Hehn... weiter




Einst ein auratischer Philosophen- und Literatenort, heute eine reine Touristenattraktion: das Café de Flore in Paris. - © afp/Heintz Jean

Städte

Disneyfizierung der Städte20

  • Metropolen wie Paris, London oder New York ähneln immer mehr Museen: Millionen Touristen wandeln durch urbane Räume wie durch Themenparks.

Das Pariser Café de Flore im Quartier Saint-Germain-des-Prés ist eine Institution. Literaten wie Charles Maurras und Jean-Paul Sartre gingen hier ein und aus, Künstler wie Pablo Picasso oder Boris Vian verkehrten dort ebenso. Im Flore schrieb Sartre große Teile seines Werks "L’Être et le Néant" ("Das Sein und das Nichts")... weiter




Der Nationalpark setzt Graurinder und andere Tiere für die Biotop-Pflege ein. - © Veser

Bilateraler Naturschutz

Zwei Länder - eine Landschaft3

  • Bis 1989 verlief durch die Naturlandfschaft des Neusiedler Sees der Eiserne Vorhang.

Wenn das letzte Beige im Schilfgürtel verschwunden ist, zaubern die jungen grünen Halme sanfte Grüntöne in die Landschaft. Im Sommer schrumpfen die Lacken allmählich, an den Rändern taucht kristallisiertes Salz auf. Erstes Braun mischt sich im Juli in die Vegetation, und damit wird die fast baumlose Landschaft des Fertö tó ... weiter




Zeitgenossen

- © M. Hetzmannseder

Kulturgeschichte

"Ich liebe das große Geheimnis Tiefsee"1

  • Der Filmemacher und Schriftsteller Rudi Palla über sein jüngstes Buch, das dem deutschen Expeditionsschiff "Valdivia" gewidmet ist, die Verschmutzung der Meere - und darüber, wohin ihn die eigene Neugierde treibt.

"Wiener Zeitung": Herr Palla, Sie werden gerne als Chronist des Unbemerkten und als Enzyklopädist des entlegenen Wissens bezeichnet. Welche Anziehungskraft üben unbekannte Phänomene und seltene historische Ereignisse auf Sie aus? Rudi Palla: Nun gut, diese Beurteilungen zu meiner Person sind im Laufe der Zeit entstanden... weiter




Ira Mollay ist die Initiatorin der "Mutmacherei" , einer (Internet-)Plattform, die Initiativen und Projekte, die sich für einen ökologischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Wandel einsetzen, präsentiert und Hinweise zu den verschiedensten ermutigenden Projekten weltweit anbietet. www.mutmacherei.net - © Luzia Puiu

Interview

"Wir wollen ein gutes Leben"1

Ira Mollay, Betreiberin der Agentur "Mutmacherei", über die Wichtigkeit von Good-News und das positive Veränderungspotenzial des Grantelns. "Wiener Zeitung": Frau Mollay, wie funktioniert die "Mutmacherei"? Ira Mollay: Die Grundidee ist, die Aufmerksamkeit auf Positives zu lenken. Wir holen jetzt seit fünf Jahren Projekte und Initiativen vor den... weiter




Matzingers Wohnanlage "Guglmugl" in Linz. - © Seiß

Österreichische Architektur

Pionier des Neuen Wohnens7

  • Fritz Matzinger gilt als Vorläufer der Baugruppenbewegung und versteht Wohnbau mehr als soziale und ökologische, denn als gestalterische Aufgabe. Zum 75. Geburtstag des Linzer Architekten.

Der oft gehörten Forderung von - angesichts ungewöhnlicher Bauten - kopfschüttelnden bis erbosten Bürgern, der Architekt solle doch selbst einmal in dem Haus wohnen, das er für andere geplant hat, wird Fritz Matzinger mehr als gerecht, noch dazu freiwillig. "Es war mir wichtig, das, was ich baue, auch selber zu nutzen, um zu erfahren... weiter




Geschichten

Das Wrack des alten Boots rostet im Golf von Panama vor sich hin. - © James Delgado/Wikimedia

Technikgeschichte

Maschineller Perlentaucher1

  • Das kleine U-Boot "Sub Marine Explorer" wurde im 19. Jahrhundert gebaut, um in großem Stil Muscheln aus dem Meer zu fischen. Technisch war das Boot ein Meisterwerk, kommerziell rentierte es sich nicht.

Kennen Sie Julius H. Kröhl (1820-1867)? Haben Sie vielleicht ein Porträt von ihm daheim? Es wäre das einzig überlieferte. Kröhls technischer Triumph rostet als unheimliches Wrack auf einer Insel vor sich hin. San Telmo oder St... weiter




Die Helden des Fußballs wurden in den Zeitungen porträtiert und gefeiert: Wiener Magazin, April 1932. - © Archiv/Anton Holzer

Fußballgeschichte

Ballwunder in der Wirtschaftskrise

  • Anfang der 1930er Jahre war die österreichische Fußball-Nationalmannschaft europaweit unschlagbar. Die Spieler der "Wunderelf" waren aber nicht nur Sportler, sondern auch bewunderte Medienstars.

Fußball ist ein Spiel. Es ist aber auch, zumindest für die Fans und die Spieler, bitterer Ernst. Das Spiel beginnt am Feld, aber es endet nicht dort. Die Geschichte und Bedeutung des Fußballs reicht weit in Politik und Gesellschaft hinein... weiter




Christiane Goethe, gezeichnet von ihrem Mann. - © Wikimedia Commons

Literaturgeschichte

Das "kleine Naturwesen"2

  • Vor 200 Jahren starb Christiane Goethe, geborene Vulpius. Sie war 28 Jahre lang mit dem Dichter und Geheimrat verbunden, aber nur zehn Jahre lang verheiratet. Davor lebte das Paar in einer wilden Ehe, die in Weimar Anstoß erregte.

Wenn er doch eine Adelige oder wenigstens eine Professorentochter gewählt hätte! Aber nein, der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe musste sich ausgerechnet in die kleinbürgerliche Christiane Vulpius verlieben... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Kulturschock auf hoher See
  2. Maschineller Perlentaucher
  3. "Wir wollen ein gutes Leben"
  4. Wunderkiste aus Stahl
  5. Disneyfizierung der Städte
Meistkommentiert
  1. Kulturschock auf hoher See