RSS abonnieren Gaps Solitaire: Patiencen in Schiebetechnik. - © WZ Online

Gaps Solitaire, eine reizvolle Patiencen-Variante

Ein Geduldspiel mit Karten15

Heute gibt es Computer, aber mit Karten konnte man auch schon vor ihrer Erfindung alleine spielen: "Patiencen legen" hieß das analoge Verfahren, sich ein wenig die Zeit mit Freude anzureichern. Im amerikanischen Englisch nennt man das Spiel Solitaire, und es schien auch wie geschaffen für die Zweierbeziehung Mensch-Computer... weiter




Schachweltmeister heute und einst: Magnus Carlsen und Wilhelm Steinitz - © Stefa64 - CC, Public Domain

Magnus Carlsen

Weltmeister mit 22 Jahren7

  • Schach-Wunderkind Magnus Carlsen hat es geschafft.

Die Schachwelt hat einen neuen Weltmeister. Der Norweger Magnus Carlsen hat nach einem Remis in der zehnten Partie gegen Viswanathan Anand sein Ziel erreicht und ist neuer Schachweltmeister. Mit einem Remis gegen den bisherigen Champion Viswanathan Anand nach 65 Zügen eroberte der Herausforderer am Freitag im indischen Chennai den Titel... weiter




Als Ninja-Kämpfer muss man den Einheimischen helfen. - © Wiener Zeitung / Screenshot

Ninja

Mit Schwert und Mut3

Mit Schwert und Mut durch die verschiedenen Levels: Als Ninja ist man gefordert, kaum ist ein Gegner besiegt, schon folgt der nächste. Dabei ist aber nicht immer Angriff die beste Verteidigung. Auch muss man auf verschiedene Objekte achten, die in den verschiedenen Levels versteckt sind. Ein weiteres Ninja-Spiel finden Sie auf der nächsten Seite. weiter




Verwirrung im Labyrinth: Pac Man muss sich seinen Weg frei essen. - © Wiener Zeitung / Screenshot

Fröhliche Essensschlacht

Mit Pac-Man im Labyrinth3

Pac-Man war eines der beliebtesten Arcade-Spiele der 80er Jahre. Seit 1980 wird es weltweit gespielt. Ursprünglich als Puck Man publiziert, erhielt es aber bereits 1981 seinen aktuellen Namen. Vom Original stammen zahlreiche Derivate ab. Wie etwa das hier enthaltene Flashman. Das Grundprinzip ist allerdings immer gleich: Mit der gelben Spielfigur... weiter




Muster erkennen mit Mahjongg - © CC, WZ Online

Mahjongg

Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne48

Wer sich für Mahjongg entscheidet, steht in guter chinesischer Tradition. Das Spiel ist vermutlich im 19. Jahrhundert entstanden und wird in der Brett-Variante von bis zu vier Personen gespielt. Ein Amerikaner brachte es in die USA und sicherte sich die Markenrechte. ... weiter




Redbeard - © Wiener Zeitung / Screenshot

Redbeard

Ein Rotbart auf Goldsuche9

Der Goldpreis steigt und steigt. Kein Wunder, dass sich da manch einer auf die Suche nach dem Edelmetall macht. Auch unser rotbärtiger Freund viel ziemlich viel Gold sammeln. Doch einfach ist das Unterfangen nicht. Immer wieder müssen Plattformen erklommen werden und wer nicht aufpasst, darf nach einem Absturz von Neuem beginnen. weiter




Surfen - © Wiener Zeitung / Screenshot

Gratis-Spiele

Gekonntes Wellenreiten

Sonne, Sand und Meer. Davon kann man im Alltag häufig nur träumen. Doch zumindest am PC ist das Urlaubsvergnügen nicht weit. Bei Surf's Up stürzt sich der Spieler auf die riesigen Wellen und versucht dabei, möglichst viele Punkte zu sammeln. Dies gelingt mit jedem erfolgreichen Sprung (und natürlich entsprechender Landung)... weiter




Faszinierende Impulse - © CC, WZ Online

Fidschigogerln

Billiard mit Geld2

Man schickt mit Kraft eine Münze auf ihren Weg. Sie soll andere Münzen in die Ecken schubsen, das zählt dann für das Highscore. Die Mischung aus Billiard und Flipper war in den Klassenzimmern der Pre-Computerära als "Fidschigogerln" bekannt und offiziell streng verpönt. In der elektronischen Variante hat sie nichts von ihrem Reiz eingebüßt. weiter




Mahjong mit verschiedenen Grundrissen - © WZ Online

Mahjongg

Stein um Stein22

Mahjongg, das ist üblicherweise ein mehr oder weniger großer Haufen Steine, den man abtragen muss. Wie wäre es, wenn man zwischen verschiedenen Grundrissen wählen könnte? Die hier vorgestellte Variante bietet eine Art Vierkanthof, ein Stadion und noch eine Reihe anderer Grundformen. Vorsicht, das Spiel lässt sich ein wenig Zeit... weiter




Den Bubbles geht es an den Kragen. - © Wiener Zeitung / Screenshot

Bubble Trouble

Auf zum Bubble-Zerstören

Konzentration und Ausdauer sind bei Bubble Trouble gefragt. Der Kampf gegen die Bubbles erfordert Geschick, denn wenn man eine große Kugel zerstört, hat man gleich zwei kleine als Gegner. Kein Wunder, dass dieses Arcade-Spiel nach wie vor viele Menschen begeistert. weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne
  2. Gärtnern im virtuellen Blumenbeet
  3. Ein Geduldspiel mit Karten
  4. Kniffliges Verschieben
  5. Mit ruhiger Hand auf Tells Spuren
Meistkommentiert
  1. Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne
  2. Billiard mit Geld
  3. Auf zum Bubble-Zerstören
  4. Mit ruhiger Hand auf Tells Spuren
  5. Ein Geduldspiel mit Karten

Quiz



Begleitet von seiner Frau Sonja und der erstmals stimmberechtigten Tochter Sophia traf VP-Spitzenkandidat Markus Wallner in einer Volksschule in Frastanz seine Wahl.

21. 9.2014: Beach-Volleyball in Kuwait. Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek besuchte eine Stunde lang die verschiedenen Institutionen, die auf dem IKG-Campus im Wiener Prater, unter einem Dachgeführt werden: Krippe, Kindergarten, Volksschule, Wiener Mittelschule, AHS.

Die Trophäe des 2014 Ig Nobelpreis bei der Verleihung in der Harvard Universität am 18. September. Der Befürworter für einen Verbleib bei Großbritannien Alistair Darling freut sich über das Ergebnis.

Werbung