Gaps Solitaire: Patiencen in Schiebetechnik. - © WZ Online

Gaps Solitaire, eine reizvolle Patiencen-Variante

Ein Geduldspiel mit Karten10

Heute gibt es Computer, aber mit Karten konnte man auch schon vor ihrer Erfindung alleine spielen: "Patiencen legen" hieß das analoge Verfahren, sich ein wenig die Zeit mit Freude anzureichern. Im amerikanischen Englisch nennt man das Spiel Solitaire, und es schien auch wie geschaffen für die Zweierbeziehung Mensch-Computer... weiter




Den Bubbles geht es an den Kragen. - © Wiener Zeitung / Screenshot

Bubble Trouble

Auf zum Bubble-Zerstören

Konzentration und Ausdauer sind bei Bubble Trouble gefragt. Der Kampf gegen die Bubbles erfordert Geschick, denn wenn man eine große Kugel zerstört, hat man gleich zwei kleine als Gegner. Kein Wunder, dass dieses Arcade-Spiel nach wie vor viele Menschen begeistert. weiter




Goldrausch - © Wiener Zeitung / Screenshot

Online-Spiele

Im Goldrausch

Gold ist begehrt und beliebt. Goldsammeln natürlich auch. Also nichts wie hin in die Gold Valley und hinein in den Grubenhunt. Die glänzenden Goldnuggets warten nur darauf, geborgen zu werden. Mit Hilfe der Pfeiltasten kann man sich entsprechend positionieren und Gold sammeln. Viel Glück! weiter




WinterBow - © Wiener Zeitung / Screenshot

Online-Spiele

Mit ruhiger Hand auf Tells Spuren1

Weihnachten ist ein friedliches Fest. Wer freut sich nicht auf die geschmückten Bäume und die bunten Kugeln. Auch Bogenschützen können diese Gefühle empfinden. Bei Winter Bow Master muss man nämlich den glitzernden Schmuck von den Bäume schießen. Dabei ist nicht nur ein genaues Auge gefragt, sondern auch eine entsprechende Geschwindigkeit... weiter





Werbung




Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Auf den Philippinen zeigen die Ultragläubigen, was wirkliches Leid bedeutet. Einige religiöse Fanatiker lassen sich mit diesen zentimeterlangen Nägeln kreuzigen. 19.4.2014: Ei-Installation in Kiew.

Abstimmungsverhalten 14.-17.4.2014 Mit dem Kran wurde der rosa Hase auf einen Flugel der Wiener Albertina gehievt. Sein kleineres Aquarell-Alter-Ego von Albrecht Dürer ist drinnen zu sehen.

Werbung