• vom 07.06.2011, 16:38 Uhr

Glück

Update: 21.07.2014, 09:37 Uhr

Fidschigogerln

Billiard mit Geld




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • "Push the Limit" folgt der Physik des Impulses

Faszinierende Impulse

Faszinierende Impulse© CC, WZ Online Faszinierende Impulse© CC, WZ Online

Man schickt mit Kraft eine Münze auf ihren Weg. Sie soll andere Münzen in die Ecken schubsen, das zählt dann für das Highscore. Die Mischung aus Billiard und Flipper war in den Klassenzimmern der Pre-Computerära als "Fidschigogerln" bekannt und offiziell streng verpönt. In der elektronischen Variante hat sie nichts von ihrem Reiz eingebüßt.

Werbung




Schlagwörter

Fidschigogerln

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2011-06-07 16:38:40
Letzte Änderung am 2014-07-21 09:37:30


Werbung




Martin Winter als "Don Juan" (Mitte) und das Ensemble vom Wiener Staatsballett in "Don Juan" in der Volksoper in Wien. Siehe dazu auch: <a href="http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/708343_Wuestling-dreigeteilt.html" target="_blank"> Wüstling, dreigeteilt</a>

Der Pavillon X am Otto-Wagner-Areal. Das gesamte Areal bleibt im Eigentum der Stadt Wien. Nutzungsrechte für die Pavillons werden nur zeitlich begrenzt und für geeignete Nutzungsformen vergeben werden. Schneebedeckte Häuser in West Seneca im US-Bundesstaat New York. Für Donnerstag werden weite Schneefälle erwartet.

Die Fleischerei RINGL in der Gumpendorferstraße ist einer der letzten "traditionellen" Betriebe in Wien, die alles selbst machen. 25.11. 2014: Schluss mit Sonne, über Mitteleuropa senkt sich zäher Spätherbsnebel.

Werbung