Robert Ohorn, Christian Faltl, Arno Peter (von links nach rechts) - © Arno Peter

Christian Faltl gewinnt in Gars am Kamp4

  • Nächstes Turnier am Sonntag, dem 30. Juli, im Pulkautal

Dreifachsieg von Spielern des "Wiener Zeitung"-Cups! In Gars am Kamp gewann Christian Faltl mit knappem Vorsprung vor Robert Ohorn, Dritter wurde Arno Peter. Faltl erzielte 242 Punkte, genau drei Punkte mehr als Ohorn. Peter schloss mit 174 Punkten ab. In der Gesamtwertung führt Peter (776 Fixpunkte) vor Faltl (728) und Leopold Luger (598) - auch... weiter




Wilfried Stanzer, Christiana Ruprecht, Susanne Zimmermann (von links nach rechts) - © Arno Peter

Christiana Ruprecht gewinnt Strebersdorfer Heurigentarock bei Schilling6

  • Nächstes Turnier am Samstag, dem 15. Juli, in Gars

Die Wienerin Christiana Ruprecht holte sich den Sieg beim Strebersdorfer Tarock im Heurigen Schilling. Sie schrieb 241 Punkte an und verwies damit Wilfried Stanzer auf Platz zwei. Der Steirer kam auf 169 Punkte. Dritte wurde die Wienerin Susanne Zimmermann mit 151 Punkten. Ingrid Müller sammelte als Vierte wichtige Punkte für die Gesamtwertung... weiter




Böckl_Sieger_Jubiläumsturnier - © Franz Kienast

Josef Böckl gewinnt Jubiläumsturnier "Zehn Jahre Österreich-Finale"5

Die Idee "Österreich-Finale" feierte am vergangenen Freitag in Frankenmarkt ihr zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fand ein kleines, aber feines Jubiläumsturnier in Engelbert Greisingers Gasthaus Kogler statt: Teilnehmer waren die bisherigen zehn Sieger sowie Veranstalter jener sechs Cups, die nach einem festgelegten Modus ihre... weiter




Johann Hafner, Arno Peter, Manfred Doppler (von links nach rechts) - © Arno Peter

Arno Peter gewinnt in Markt Piesting9

  • Nächstes Turnier am Sonntag, dem 25. Juni, im Heurigen Schilling

Der Villacher Arno Peter sicherte sich in Markt Piesting das von Robert Ohorn veranstaltete 13. Biedermeiertal-Turnier. Er erzielte 269 Punkte und verwies damit Johann Hafner aus Stadtschlaining auf Platz 2 (256 Punkte). Dritter wurde Manfred Doppler aus Ampflwang mit 229 Punkten. In der Gesamtwertung führt der Tagessieger Arno Peter mit 440... weiter




Martha Neumüller, Franz Kienast, Josef Prem sen. (von links nach rechts) - © Arno Peter

Der Frankenmarkter Franz Kienast gewinnt Villach 28

  • Nächstes Turnier am Samstag, den 10. Juni, in Markt Piesting

Franz Kienast sicherte sich den Sieg im Turnier Villach 2. Der Spieler des Hausruckviertler Cups, der jedes Jahr den Großteil der organisatorischen Arbeiten zum Österreich-Finale leistet, kam auf 208 Punkte. Zweiter wurde Martha Neumüller aus St. Peter/Wbg. mit 181 Punkten vor Josef Prem sen. aus Ampflwang mit 175 Punkten... weiter




Wolfgang Schonka, Leo Luger, Josef Prem sen. (von links nach rechts) - © Arno Peter

Leo Luger gewinnt Villach I mit großem Vorsprung6

Der Wiener Leo Luger gewann am Feiertag Christi Himmelfahrt mit 339 Punkten souverän das Turnier Villach 1. Zweiter wurde Wolfgang Schonka aus Steyregg (213 Punkte) vor Josef Prem sen. aus Ampflwang (208 Punkte). Es war das erste Turnier des von Arno Peter organisierten Tarockfestivals. Das zweite Turnier, das zum "Wiener Zeitung"-Tarockcup zählt... weiter




Kaan Tashan, Lore Krainer, Christian Rieseneder (von links nach rechts) - © Arno Peter

Lore Krainer gewann das Währinger Tarock7

  • Nächstes Turnier in Villach

Das erste Turnier der Saison 2017/18 sicherte sich Frau Professor Lore Krainer. Die leidenschaftliche Königruferin, die seit Anbeginn am Wiener Cup teilnimmt, gewann mit 216 Punkten. Auf Platz zwei kam mit 204 Punkten Kaan Tashan, ein gebürtiger Österreicher - sein Vater stammt aus dem Iran, seine Mutter aus Innsbruck... weiter




Sarah Matz, Casino Linz, übergibt Christian Rieseneder die Siegertrophäe - © Franz Kienast

Christian Rieseneder ist österreichischer Tarockmeister 2016/175

  • Neuer Teilnahmerekord mit 260 Spielern

Zum ersten Mal gewann nicht ein Spieler aus den oberösterreichischen Cups das Königrufen-Finale im Casino Linz. Österreichischer Tarockmeister 2016/17 ist Christian Rieseneder. Der Stammspieler des "Wiener Zeitung"-Cups gewann mit 151 Punkten das 10. Österreich-Finale. Zweite wurde Ingrid Müller, ebenfalls eine Spielerin des Wiener Cups... weiter




Österreich-Finale im Casino Linz2

  • Ein Südburgenländer gilt als Favorit für die Tarockmeisterschaft im Königrufen

Eine Idee feiert Jubiläum. Am Samstag, dem 22. April, findet im Casino Linz das zehnte Österreich-Finale im Königrufen statt. Und was besonders erfreulich ist: Die Turnierszene wächst und wächst. Erstmals sind Vertreter aus sechs Tarockcups qualifiziert, und zwar genau 355 Spieler.Neu dabei ist der Sauwald-Cup, der viel Zuspruch findet... weiter




Sigi Braun und Lore Krainer, Ehrenbotschafterin des Tarock, überreichen Ingrid Müller den Pokal. - © Arno Peter

Ingrid Müller ist zum dritten Mal Wiener Tarockmeisterin5

  • Christian Rieseneder und Werner Wydra landen auf den Plätzen zwei und drei

Im Finale des Wiener Zeitung-Tarockcups setzte sich Ingrid Müller mit 1238 Punkten klar durch. Sie ist somit Wiener Tarockmeisterrin der Saison 2016/17. Auf dem zweiten Platz landete Christian Riesender mit 1151 Punkten, Dritter wurde Werner Wydra aus Riegersburg (NÖ) mit 1134 Punkten. Platz vier in der Siasonwertung belegte Elisabeth Mlasko aus... weiter




zurück zu Spiele


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne
  2. Gärtnern im virtuellen Blumenbeet
  3. Stein um Stein
  4. Ein Geduldspiel mit Karten
  5. Wenn die Steine fallen
Meistkommentiert
  1. Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne
  2. Wenn die Steine fallen
  3. Mit ruhiger Hand auf Tells Spuren
  4. Billiard mit Geld
  5. Ein Geduldspiel mit Karten

Werbung