Robert Ohorn, Elisabeth Mlasko, Prof. Lore Krainer (von links nach rechts) - © Arno Peter

Elisabeth Mlasko gewinnt Altweibersommer-Tarock

  • Nächstes Turnier am Samstag, dem 10. September, in Retz

Die "Tarockbotschafterin" Lore Krainer nannte ihr Turnier dieses Mal "Altweibersommer-Tarock" - und das Wetter wurde dem Namen gerecht. Während sie selbst den dritten Platz belegte, siegte Elisabeth Mlasko aus Zürich. Auf dem zweiten Platz landete Robert Ohorn aus Markt Piesting. Die Tagessiegerin Elisabeth Mlasko kam auf 227 Punkte... weiter




Christian Wodon, Ingrid Müller und Elisabeth Mlasko (von links nach rechts) - © Arno Peter

Ingrid Müller gewinnt Pulkautaler Tarock1

  • Nächstes Turnier am 27. August in Oberwaltersdorf

Die Wienerin Ingrid Müller hat das 9. Pulkautaler Tarockturnier, organisiert von Alfred Plischnack, für sich entschieden. Mit 202 Punkten konnte sie sich gegenüber Christian Wodon, ebenfalls aus Wien, durchsetzen, der auf 197 Punkte kam. Dritte wurde Elisabeth Mlasko aus Zürich mit 177 Punkten. In der Gesamtwertung führt Ingrid Müller mit 875... weiter




Edith Köck, Christian Rieseneder, Johann Kienberger (von links nach rechts) - © Arno Peter

Christian Rieseneder gewinnt in Gars am Kamp

  • Nächstes Turnier am 7. August in Untermarkersdorf

Der Wiener Christian Rieseneder gewann das 2. Garser Tarock, das von Wolfgang Pröglhöf im Café-Restaurant Ehrenberger veranstaltet wurde. Rieseneder siegte überlegen mit 306 Punkten vor der Wienerin Edith Köck mit 176 Punkten und Johann Kienberger aus Zell am Pettenfirst mit 120 Punkten. Zwei Wiener führen in der Gesamtwertung In der Gesamtwertung... weiter




Wilhelm Merthan gewinnt in Markt Piesting

  • Nächstes Turnier am Samstag, den 16. Juli, in Gars

Der Wiener Wilhelm Merthan gewann mit 192 Punkten das Biedermeiertal-Tarockfest vor Johann Wachtler, ebenfalls Wien, mit 164 Punkten, und Peter Anderluh aus Gänserndorf mit 144 Punkten. Zwei Wiener vor einem Grazer an der Spitze der Gesamtwertung In der Gesamtwertung führt Ingrid Müller (542 Punkte) vor Anton Prochazka (419 Punkte) und Günther... weiter




Christian Schäffer, Ingrid Müller, Friedrich Wahl (von links nach rechts) - © Arno Peter

Ingrid Müller gewinnt Strebersdorfer Heurigentarock2

  • Nächstes Turnier am Samstag, den 4. Juni, in Markt Piesting

Ingrid Müller aus Wien gewann das Strebersdorfer Heurigentarock im Heurigen Schilling mit 267 Punkten. Zweiter wurde der Wiener Friedrich Wahl mit 236 Punkten vor Christian Schäffer aus Kottingbrunn mit 202 Punkten. In der Gesamtwertung führt Ingrid Müller (493 Punkte) vor Anton Prochazka (414 Punkte) und Christian Rieseneder (332 Punkte)... weiter




Ernst Punz, Klemens Kurbel und Michaela Staffl (von links nach rechts) - © Arno Peter

Mühlviertler Klemens Kurbel gewinnt zweites Villacher Turnier3

  • Nächstes Turnier am Sonntag, dem 29. Mai, im Heuirgen Schilling

Das Villacher Tarockturnier vom 7. Mai gewann Klemens Kurbel aus Kollerschlag mit 263 Punkten vor dem Linzer Ernst Putz (232 Punkte) und der Frankenmarkterin Michaela Staffl (187 Punkte). Villacher Sieger liegen in der Gesamtwertung vorne In der Gesamtwertung führt Anton Prochazka, Sieger des ersten Villacher Turniers, mit 362 Punkten... weiter




Arno Peter, Anton Prochazka, Sabine Propst-Völz (von links nach rechts)

Anton Prochazka verhindert Kärntner Sieg3

Der Wiener Anton Prochazka gewann das Villacher Tarockturnier vom 5. Mai mit 190 Punkten und verwies damit die Kärntner Arno Peter und Sabine Propst-Völz auf die Plätze. Der Veranstalter des verlängerten Tarockwochenendes, Arno Peter, kam auf 180 Punkte, Sabine-Propst-Völz aus Bad St. Leonhard auf 176 Punkte... weiter




Ingrid Müller, Traude Chmel, Werner Wydra (von links nach rechts). - © Arno Peter

Traude Chmel gewinnt in Währing mit hauchdünnem Vorsprung2

  • Die nächsten zwei Turniere am 5. und 7. Mai in Villach

Das erste Turnier der Saison 2016/17 gewann Traude Chmel aus Leobendorf mit hauchdünnem Vorsprung vor Werner Wydra aus Wien. Beide Spieler kamen im Währinger Tarock auf 177 Punkte. In diesem Fall entscheidet das bessere Einzelergebnis. Wydras beste Runde (104 Punkte) war nur um einen Punkt schlechter als Traude Chmels beste Runde (105 Punkte)... weiter




Johann Hafner, Josef Mülleder, Markus Mair (von links nach rechts) - © Arno Peter

Josef Mülleder feiert einen Favoritensieg und ist Österreichischer Tarockmeister1

  • Johann Hafner aus dem Wiener Cup wird Zweiter

Er ging als Führender ins Österreich-Finale, und am Ende des Tages hielt er als Österreichischer Tarockmeister 2015/16 den Siegerpokal in Händen. Josef Mülleder aus Bad Leonfelden reichte am Finaltag ein fünfter Platz, um mit insgesamt 160 Punkten die Verfolger abzuschütteln. Zweiter wurde Johann Hafner aus Stadtschleining... weiter




Johann Hafner, Arno Peter, Manfred Doppler (von links nach rechts)

Arno Peter ist Wiener Tarockmeister 2015/1613

  • Neue Turnierregeln mit einer Änderung beim Trischaken

Der Villacher Arno Peter sicherte sich mit einem vierten Platz im letzten Saisonturnier den Titel eines Wiener Tarockmeisters 2015/16. Er sammelte in 19 Turnieren 1115 Punkte, womit er Johann Hafner aus Stadtschlaining knapp hinter sich ließ. Der Burgenländer landete mit 1102 Punkten auf dem zweiten Platz... weiter




zurück zu Spiele


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne
  2. Stein um Stein
  3. Ein Geduldspiel mit Karten
  4. Ein Rotbart auf Goldsuche
  5. Mit Pac-Man im Labyrinth
Meistkommentiert
  1. Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne
  2. Billiard mit Geld
  3. Mit ruhiger Hand auf Tells Spuren
  4. Ein Geduldspiel mit Karten

Werbung