Wilfried Stanzer, Christiana Ruprecht, Susanne Zimmermann (von links nach rechts) - © Arno Peter

Christiana Ruprecht gewinnt Strebersdorfer Heurigentarock bei Schilling2

  • Nächstes Turnier am Samstag, dem 15. Juli, in Gars

Die Wienerin Christiana Ruprecht holte sich den Sieg beim Strebersdorfer Tarock im Heurigen Schilling. Sie schrieb 241 Punkte an und verwies damit Wilfried Stanzer auf Platz zwei. Der Steirer kam auf 169 Punkte. Dritte wurde die Wienerin Susanne Zimmermann mit 151 Punkten. Ingrid Müller sammelte als Vierte wichtige Punkte für die Gesamtwertung... weiter




Böckl_Sieger_Jubiläumsturnier - © Franz Kienast

Josef Böckl gewinnt Jubiläumsturnier "Zehn Jahre Österreich-Finale"4

Die Idee "Österreich-Finale" feierte am vergangenen Freitag in Frankenmarkt ihr zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fand ein kleines, aber feines Jubiläumsturnier in Engelbert Greisingers Gasthaus Kogler statt: Teilnehmer waren die bisherigen zehn Sieger sowie Veranstalter jener sechs Cups, die nach einem festgelegten Modus ihre... weiter




Johann Hafner, Arno Peter, Manfred Doppler (von links nach rechts) - © Arno Peter

Arno Peter gewinnt in Markt Piesting7

  • Nächstes Turnier am Sonntag, dem 25. Juni, im Heurigen Schilling

Der Villacher Arno Peter sicherte sich in Markt Piesting das von Robert Ohorn veranstaltete 13. Biedermeiertal-Turnier. Er erzielte 269 Punkte und verwies damit Johann Hafner aus Stadtschlaining auf Platz 2 (256 Punkte). Dritter wurde Manfred Doppler aus Ampflwang mit 229 Punkten. In der Gesamtwertung führt der Tagessieger Arno Peter mit 440... weiter




Martha Neumüller, Franz Kienast, Josef Prem sen. (von links nach rechts) - © Arno Peter

Der Frankenmarkter Franz Kienast gewinnt Villach 28

  • Nächstes Turnier am Samstag, den 10. Juni, in Markt Piesting

Franz Kienast sicherte sich den Sieg im Turnier Villach 2. Der Spieler des Hausruckviertler Cups, der jedes Jahr den Großteil der organisatorischen Arbeiten zum Österreich-Finale leistet, kam auf 208 Punkte. Zweiter wurde Martha Neumüller aus St. Peter/Wbg. mit 181 Punkten vor Josef Prem sen. aus Ampflwang mit 175 Punkten... weiter




Wolfgang Schonka, Leo Luger, Josef Prem sen. (von links nach rechts) - © Arno Peter

Leo Luger gewinnt Villach I mit großem Vorsprung6

Der Wiener Leo Luger gewann am Feiertag Christi Himmelfahrt mit 339 Punkten souverän das Turnier Villach 1. Zweiter wurde Wolfgang Schonka aus Steyregg (213 Punkte) vor Josef Prem sen. aus Ampflwang (208 Punkte). Es war das erste Turnier des von Arno Peter organisierten Tarockfestivals. Das zweite Turnier, das zum "Wiener Zeitung"-Tarockcup zählt... weiter




zurück zu Themen Channel
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung