Im Gegensatz zu aufgegebenen Koffern und Taschen verursache Handgepäck der Fluggesellschaft keine zusätzliche Arbeit, deshalb dürften hierfür keine Zusatzgebühren erhoben werden. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

Recht

Fluggesellschaften dürfen Gepäckgebühren verlangen

  • Handgepäck darf hingegen nicht extra kosten, entschied der Europäische Gerichtshof.

Luxemburg. Fluggesellschaften dürfen für aufgegebenes Gepäck Zusatzkosten verlangen, wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am Donnerstag entschieden hat. Eine spanische Regelung, die solche Zuschläge verbietet, sei nicht mit Unionsrecht vereinbar, urteilten die Richter... weiter




Smarter Einkaufshelfer: Die App informiert, wenn sich ausgesuchte Produkte verbilligen. - © Foodloop

Lebensmittelverschwendung

Mission "Essen retten"

  • Eine neue Smartphone-App soll die Verschwendung von Lebensmitteln eindämmen. Der heimische Handel ist skeptisch.

Wien. Es ist wohl einer der erschreckendsten Auswüchse unserer Konsumgesellschaft: Ein Drittel der weltweit erzeugten Lebensmittel landet im Müll. Allein in Österreich vergammeln jährlich rund 157.000 Tonnen verpackter und unverpackter Lebensmittel sowie Speisereste im Wert von über einer Milliarde... weiter




Plagiate

Levi’s siegt über New Yorker im Jeans-Streit

  • New Yorker muss wegen Plagiaten Schadenersatz zahlen.

Hamburg. Die deutsche Modekette New Yorker muss einem Gerichtsurteil zufolge Schadenersatz für den Verkauf von Levi’s-Jeans-Plagiaten zahlen. Nachdem bereits das Landgericht Hamburg gegen das Braunschweiger Unternehmen entschieden hatte, urteilte auch das Oberlandesgericht Hamburg im Sinne von... weiter




"Es gibt keinen Grund zu glauben, dass die staatliche Datenverarbeitung sicherer ist als die in Firmen", sagt Pollirer.

Datenschutz

"Daten sind das Gold der Wirtschaft"

  • Datenschutzexperte Hans-Jürgen Pollirer im Gespräch über Datenschutzbeauftragte und die geplante EU-Richtlinie.

"Wiener Zeitung": Marketagent hat im Auftrag der WKO eine Umfrage zum Thema Bewusstsein für Datenschutz in Firmen in Auftrag gegeben. Welche sind für Sie die wichtigsten Erkenntnisse? Hans-Jürgen Pollirer: Bei Datenschutz und Datensicherheit ist ein Nachholbedarf festzustellen... weiter




Nützliche Informationen aus der Datenflut sollen Data Scientists herausholen. - © fotolia/sabonisr

Berufsbilder

Die Jobs von morgen

  • Data Scientist, App-Entwickler und Social Business Berater: Welche Berufsbilder in Zukunft gefragt sind.

Wien. Die Digitalisierung und die damit einhergehende Datenflut bringen neue Berufsbilder hervor - die "Wiener Zeitung" hat sich umgehört, welche Qualifikationen in Zukunft gefragt sind. In der IT- und Kommunikationsbranche werden Datenspezialisten benötigt, betonen mehrere Firmenchefs... weiter




Job

Karrieren

Reed Exhibitions Österreich. Mit Ende 2014 und damit früher als geplant wird Johann Jungreithmair (60), CEO der Reed Exhibitions Österreich, in den Ruhestand treten. Der Vorsitzende der Geschäftsführung habe seinen vorgezogenen Pensionsantritt mit seiner "angeschlagenen Gesundheit" begründet... weiter




Verwaltung

Neues zentrales Gewerberegister wird auf den Weg gebracht

  • Aus 14 wird 1: weniger Bürokratie und einheitliche Prozesse.

Wien. Österreich hat nicht weniger als 14 dezentrale Gewerberegister in den Ländern und großen Städten. Sie alle sollen ab 2015 durch ein bundesweit einheitliches System ersetzt werden. Durch dieses neue Register sollen neben einer einheitlichen Datenführung auch österreichweit einheitlich... weiter




Mountainbiken: Wer abseits von freigegebenen Forststraßen fährt, macht sich strafbar. - © Jordan Siemens/Corbis

Recht

Wenn der Wald ruft2

  • Freizeit in der Natur: die wichtigsten Spielregeln.

Wien. Sattes Grün, frische Luft, raschelndes Laub, leise plätschernde Bäche: Waldspaziergänge sind gut für Körper und Geist. In Japan gibt es bereits spezielle Therapiezentren, in denen "Waldbaden" - das bewusste Eintauchen in die Umgebung "Wald" - auf dem Programm steht... weiter




15.000 Kilometer an Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecken sollen verknüpft werden. - © apa/H. Pfarrhofer

EU-Förderungen

11,9 Milliarden für die Infrastruktur1

  • Die Europäische Kommission stellt den bisher höchsten Betrag für Verkehrsinfrastruktur bereit.

Wien. Ein reibungsloser Transport von Passagieren und Gütern zwischen den Mitgliedstaaten sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen ist das Ziel der EU-Förderung für den Ausbau der europäischen Verkehrsverbindungen. Den Startschuss zur ersten Förderphase gab am Donnerstag der scheidende Vizepräsident... weiter




Onlinehandel

Bei Retour-Porto drohen Einbußen

  • Viele Kunden würden bei Rücksendekosten seltener bestellen.

Wien. An der heiklen Frage, ob bei Online-Bestellungen für zurückgeschickte Pakete künftig ein Retourporto verrechnet wird, scheiden sich die Geister. Die Berater von Kreutzer Fischer & Partner, die mit der österreichischen Post eine Studie über Versand- und Onlineeinkäufe vorgestellt haben... weiter




zurück zu Themen Channel


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mission "Essen retten"
  2. Fluggesellschaften dürfen Gepäckgebühren verlangen
  3. "Daten sind das Gold der Wirtschaft"
  4. Die Jobs von morgen
  5. Wenn das Postfach einfach leer bleibt
Meistkommentiert
  1. 11,9 Milliarden für die Infrastruktur
  2. Mit Dolmetscher auf die Uni
  3. Wenn das Postfach einfach leer bleibt
  4. Wenn der Wald ruft
  5. "Daten sind das Gold der Wirtschaft"

Werbung








Werbung