Franchisenehmer gesucht: Die Supermarktkette Zielpunkt will 2017 schwarze Null schreiben. - © Zielpunkt

Franchising

Lizenz zum Geldverdienen

  • Unternehmen von Ankerbrot bis Zielpunkt suchen Franchisenehmer für ihre Expansion.

Wien. (sf) Unternehmerpersönlichkeiten werden derzeit von zahlreichen Franchisesystemen gesucht. Die Auswahl für Interessenten ist groß: Die Palette reicht von den Händlern Zielpunkt und Unimarkt über die Schnellrestaurant-Kette Subway und die Bäckerei Anker bis zur Schülerhilfe... weiter




Dem Bau und der verarbeitenden Industrie macht die Krise am meisten zu schaffen. - © fotolia/Riccardo Arata

EU-Kommission

Österreichs KMU im EU-Spitzenfeld

  • Die Situation der Klein- und Mittelbetriebe in den EU-Mitgliedsstaaten bleibt weiterhin schwierig.

Brüssel. "Die Wirtschaftsdaten für 2013 lassen zwar eine Erholung erkennen, diese ist jedoch ungleich verteilt und folgt noch keinem stabilen Entwicklungsmuster", gibt sich die EU-Kommission in ihrer soeben veröffentlichten "KMU-Leistungsüberprüfung" verhalten optimistisch... weiter




"Eine ganz große Eigenverantwortung" des Einzelnen sieht Jelinek in Sachen Datenschutz. - © Bild: Stanislav Jenis

Datenschutz

"Eine unternehmerische Notwendigkeit"

  • Die Leiterin der Datenschutzbehörde, Andrea Jelinek, über den Umgang mit Daten.

Wien. (kats) Seit Jahresanfang ist die Datenschutzbehörde für die Einhaltung des Datenschutzgesetzes zuständig. Im ersten Halbjahr hat die Behörde unter der Leitung von Andrea Jelinek etwas mehr als 1200 schriftliche Rechtsauskünfte erteilt - das ist bereits jetzt mehr, als ihr Vorgänger... weiter




 - © WZ/Fotolia/mizar_21984

Neuer Internet-Auftritt

Verbesserte Online-Suche im Amtsblatt6

  • Mit dem neuen Amtsblatt-Auftritt auf der Website der "Wiener Zeitung" stehen Inhalte ab dem Jahr 2004 kostenlos zur Verfügung.

Wien. Ob Stellenausschreibungen im Sprengel der Oberlandesgerichtes Wien oder alle Einladungen zu Hauptversammlungen in den vergangenen 30 Tagen - ab sofort spuckt die Amtsblatt-Suche auf der Website der "Wiener Zeitung" unter www.wienerzeitung.at/amtsblatt die Ergebnisse aus... weiter




Nach Alternativen umsehen müssen sich nicht nur russische Konsumenten. Europäische Unternehmen suchen wegen des russischen Embargos gegen EU-Importe neue Absatzmärkte. - © Reuters/Yuri Maltsev

Coface

Polen als glanzloser Gewinner1

  • Polen verfügt über die umsatzstärksten Firmen in Osteuropa, wie ein Blick auf den wichtigen Absatzmarkt in der Coface "Top 500"-Studie zeigt. Die Spannungen zwischen der EU und Russland dämpfen die Exporte.

Wien. (sf) Österreichs Exporteure spüren die politischen Spannungen zwischen Russland und der EU: China löste im ersten Halbjahr 2014 Russland als zehnwichtigster Handelspartner Österreichs ab. "Die Sanktionen können zu einer angespannten Situation bei einigen Unternehmen führen... weiter




Telekom

Mehr Breitband, weniger Hürden1

  • Die Telekom-Vertreter fordern eine rasche Auszahlung der Breitband-Fördermittel und die Beseitigung von Investitionshürden.

Wien. (del) Bis 2020 soll jeder zweite österreichische Haushalt mit einer 100-Mbit/Sekunde-Breitbandleitung ausgestattet werden. Das hat sich die Bundesregierung im Rahmen der Internetoffensive Österreich (IOÖ) zum Ziel gesetzt. Anlässlich des diesjährigen Informations- und... weiter




Produkte testen auf der Mariahilfer Straße: Ab Ende Oktober können Unternehmen sich in den Concept Store von co2 einmieten. - © co2

Marketing

Marketingspielwiese für Technikaffine1

  • Unternehmen können im neuen Concept Store auf der Mariahilfer Straße Produkte oder Marken mit "echten" Kunden testen.

Wien. Man geht über eine Blumenwiese, oben ziehen die Wolken vorbei und daneben steht eine Kuh - wer sich nun in der freien Natur wähnt, liegt falsch. So könnte eine Produktinszenierung im Concept Store der Wiener Werbe- und Designagentur co2 aussehen... weiter




Handel

Volkswagen könnte dieses Jahr 10 Millionen Autos verkaufen

  • Obwohl man heuer bereits die 10 Millionen-Marke um vier Jahre früher als geplant erreichen könnte, verliert Volkswagen zunehmend an Boden am amerikanischen Markt.

Wien. (sf) Mehr als 7,5 Millionen Kraftfahrzeuge verkaufte Volkswagen zwischen Jänner und September 2014. Die Zahlen wurden am Mittwoch während der Pariser Autoshow vom Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn präsentiert. Europas größter Autobauer sei auf "einem guten Weg" das Ziel von 10 Millionen... weiter




zurück zu Wirtschaftsservice


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Es gibt immer eine Spur"
  2. Karrieren
  3. Wie krank ist Ihr Chef?
  4. Lizenz zum Geldverdienen
  5. Beratungsschwäche in der Nische
Meistkommentiert
  1. Vor verschlossener Tür
  2. Wie krank ist Ihr Chef?

Werbung









Werbung