Verbraucher

Österreicher müssen künftig mehr Elektroschrott sammeln

  • Ab 2019 gelten höhere Sammelquoten für Elektroaltgeräte.

Wien. Derzeit liegen die Österreicher beim Sammeln von Elektroschrott noch weit vor den EU-Vorgaben. "Das Ziel von vier Kilogramm pro Einwohner wurde 2013 in Österreich mit im Schnitt 9 Kilogramm deutlich übertroffen - das ist mehr als das Doppelte", sagt der zuständige Generalsekretär im... weiter




Welcher Helm darf’s sein? Noch ist das Tragen von Radhelmen keine Vorschrift. Noch. - © dpa/Gebert

Oberster Gerichtshof

Auf dem Weg zur Helmpflicht12

  • Radfahrer müssen laut Gesetz keinen Helm tragen, der Oberste Gerichtshof sah dies in einem Fall zivilrechtlich anders.

Wien. Vorschrift ist Vorschrift, das kennt man, und doch stimmt es nicht immer. Denn Vorschrift ist die Helmpflicht für Radfahrer nicht, beziehungsweise nur für Kinder bis zum 12. Lebensjahr. Jugendliche und Erwachsene sind laut Fahrradverordnung nicht verpflichtet, einen Radhelm zu tragen... weiter




VKI-Test

Zwei Leberkäse-Produkte bei Test durchgefallen27

  • Herkunft des Fleisches ist oft nicht erkennbar.

Wien. (sf) Zwar schnitt der Großteil der 33 Leberkäse-Produkte in einem Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) und der Agrarmarkt Austria (AMA) zumindest "gut" ab, die Herkunft ist aber oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Zwei Leberkäse-Produkte... weiter




Smarter Einkaufshelfer: Die App informiert, wenn sich ausgesuchte Produkte verbilligen. - © Foodloop

Lebensmittelverschwendung

Mission "Essen retten"

  • Eine neue Smartphone-App soll die Verschwendung von Lebensmitteln eindämmen. Der heimische Handel ist skeptisch.

Wien. Es ist wohl einer der erschreckendsten Auswüchse unserer Konsumgesellschaft: Ein Drittel der weltweit erzeugten Lebensmittel landet im Müll. Allein in Österreich vergammeln jährlich rund 157.000 Tonnen verpackter und unverpackter Lebensmittel sowie Speisereste im Wert von über einer Milliarde... weiter




Plagiate

Levi’s siegt über New Yorker im Jeans-Streit

  • New Yorker muss wegen Plagiaten Schadenersatz zahlen.

Hamburg. Die deutsche Modekette New Yorker muss einem Gerichtsurteil zufolge Schadenersatz für den Verkauf von Levi’s-Jeans-Plagiaten zahlen. Nachdem bereits das Landgericht Hamburg gegen das Braunschweiger Unternehmen entschieden hatte, urteilte auch das Oberlandesgericht Hamburg im Sinne von... weiter




Im Gegensatz zu aufgegebenen Koffern und Taschen verursache Handgepäck der Fluggesellschaft keine zusätzliche Arbeit, deshalb dürften hierfür keine Zusatzgebühren erhoben werden. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

Recht

Fluggesellschaften dürfen Gepäckgebühren verlangen

  • Handgepäck darf hingegen nicht extra kosten, entschied der Europäische Gerichtshof.

Luxemburg. Fluggesellschaften dürfen für aufgegebenes Gepäck Zusatzkosten verlangen, wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am Donnerstag entschieden hat. Eine spanische Regelung, die solche Zuschläge verbietet, sei nicht mit Unionsrecht vereinbar, urteilten die Richter... weiter




zurück zu Wirtschaftsservice   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Bundesforste suchen neues Vorstandsmitglied
  2. Sind 30 Stunden pro Woche genug?
  3. Auf dem Weg zur Helmpflicht
  4. Selbstanzeige bei der Finanz wird teuer
  5. Kinder, wie die (Arbeits-)Zeit vergeht
Meistkommentiert
  1. Auf dem Weg zur Helmpflicht
  2. Sind 30 Stunden pro Woche genug?
  3. "Daten sind das Gold der Wirtschaft"

Werbung






Werbung