Sternenhimmel im Oktober

Der nun frühere Nachtanfang begünstigt Himmelspaziergänge!1

Sonnenchronik: Die Dauer der Lichten Tage verkürzt sich weiter, vom 1. mit 11 Stunden 40 bis 31. mit 9 Stunden 59 Minuten. Vom Sonnenuntergang bis zum Erscheinen der ersten Sterne, bei 6 Graden Sonnentiefe, dauert die Bürgerliche Dämmerung 32 Minuten. Die Nautische Dämmerung ab Sonnenuntergang verkürzt sich... weiter




Die ersten Module für die neue Raumstation könnten zwischen 2024 und 2026 ins All gebracht werden - © APAweb/AFP/ Justin Sullivan/Getty Images/AFP

Deep Space Gateway

Russland will mit USA Raumstation im Mond-Orbit vorantreiben1

  • Erste Module für die Station könnten schon 2024 ins All gebracht werden. Viele Fragen sind aber noch offen.

Adelaide. Russland und die USA wollen gemeinsam die Entwicklung einer bemannten Raumstation im Mond-Orbit vorantreiben. "Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir zusammen am Bau der internationalen Raumstation Deep Space Gateway teilnehmen werden", sagte Igor Komarow, Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, bei einer Konferenz in Australien... weiter




Bei einer getesteten Schokoladensorte war die Konzentration von Glycidyl-Ester besonders hoch. - © APA, dpa, Oliver Berg

Greenpeace-Test

Gesundheitsgefährdende Stoffe in Palmöl-Produkten25

  • Test ergab vor allem für Kinder teils hohe Konzentrationen schädlicher Stoffe bei Schokolade und Margarine.

Wien. Das Ergebnis eines Greenpeace-Tests mehrerer palmölhaltiger Markenprodukte aus dem österreichischen Lebensmittelhandel hat sich als alarmierend herausgestellt, teilte die Umweltorganisation am Mittwoch mit. Zum Teil wurden sehr hohe Konzentrationen von gesundheitsgefährdenden, wahrscheinlich krebserregenden Schadstoffen gefunden... weiter




Die Preisträgerinnen und Preisträger 2017: Khadija Ismayilova (links oben), Colin Gonsalves (rechts oben), Robert Bilott (links unten) und Yetnebersh Nigussie (rechts unten). - © http://www.rightlivelihoodaward.org/

Alternativ-Nobelpreis 2017

Im Kampf gegen Trinkwasserverseuchung1

  • Weitere Auszeichnungen für Kampf gegen Korruption in Aserbaidschan sowie für Bürgerrechte in Äthiopien und Indien.

Stockholm. Die Alternativen Nobelpreise 2017 stehen im Zeichen der globalen Gefährdung von Trinkwasser durch Chemikalien sowie der Bürgerrechte in verschiedenen Ländern. Die Preise gehen an den US-Umweltanwalt Robert Bilott, die aserbaidschanische Journalistin Khadija Ismayilova, die äthiopische ... weiter




COPD

Lungenleiden COPD entwickelt sich zur Volkskrankheit12

Wien. Anlässlich des gestrigen ersten Weltlungentags machte Sylvia Hartl, Abteilungsvorständin der Zweiten Internen Lungenabteilung auf der Baumgartner Höhe, auf ein in der Bevölkerung weithin ignoriertes Lungenleiden aufmerksam: Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung, im Fachjargon abgekürzt COPD, hat sich zu einem Volksleiden entwickelt... weiter




Das Küken sieht gar nicht wie seine Eltern aus. - © APAweb/APA, Daniel Zupanic

Tiergarten Schönbrunn

Flauschiges Pinguinküken zieht alle Blicke auf sich3

  • Das Ende Juli geschlüpfte Küken war bisher in der Bauchfalte der Eltern versteckt.

Wien. Im Polarium im Tiergarten Schönbrunn zieht derzeit ein kugelrunder brauner Federball alle Blicke auf sich: Schon am 21. Juli ist ein Küken bei den Königspinguinen geschlüpft. Die erste Zeit war es in der wärmenden Bauchfalte der Eltern versteckt. Mittlerweile passt das Kleine dort nicht mehr hinein... weiter




"Extreme Bettruhe ist kein Spaß", schreibt die ESA. Muskeln und Knochen werden abgebaut. Zudem sind die Betten der Probanden am Fußende höher als am Kopfende, so dass das Blut in den Kopf steigt. Die Effekte sind ähnlich wie bei Astronauten im Weltall. - © APAweb/AFP

Wissenschaft

ESA testet Vitamincocktail für Astronauten gegen Muskelschwund

  • Zehn Probanden müssen 60 Tage im Bett bleiben

Toulouse. Zehn Probanden einer Raumfahrt-Studie müssen 60 Tage lang im Bett bleiben. Die Europäische Raumfahrt-Agentur ESA will bei dem Experiment testen, ob ein spezieller Cocktail aus Vitaminen und Antioxidanten die negativen Folgen der Bewegungslosigkeit verringert. Die Ergebnisse sollen Astronauten zu Gute kommen... weiter




Moriz Scheyers österreichischer Pass, ausgestellt vom Gesandten in Paris. - © Peter Singer

Exilliteratur

Die Melancholie des Überlebens11

  • Eine Neuentdeckung: Moriz Scheyer, Wiener Journalist und Chronist einer jahrelangen Flucht, hat Lebenserinnerungen geschrieben. Das Buch war lange verschollen, nun ist es erstmals zugänglich.

Es ist die Geschichte eines zufälligen Fundes, und sie begann im Jahr 2005 in einem Vorort von London. Peter Singer und sein Bruder räumten damals das Haus ihres Vaters Konrad, der umziehen musste. Auf dem Dachboden fanden sie einen Umschlag und darin einen Stapel vergilbtes Papier. Auf dem obersten Blatt konnten die Brüder die Worte "Ein... weiter




Der SF-Film "Arrival" behandelt die Differenz zwischen Natur- und Geisteswissenschaft. - © themovie

Wissenschaft

Unrentabel, aber sinnvoll17

  • Ökonomisch betrachtet, sind Geisteswissenschaften vor allem eines: teuer und kaum profitbringend. Dennoch sind sie nötig, denn sie tragen zu einem differenzierten Weltverständnis bei.

Stellen Sie sich vor, es wäre ein unidentifizierbares (sic!) Flugobjekt in einem entlegenen Teil Tirols gelandet. Niemand weiß, weshalb es dort rund drei Meter über der Erde schwebt. Niemand kann erklären, wie sich der Monolith zur Erde bewegt hat. In der Atmosphäre sind keinerlei Spuren zu finden. Nicht nur in Tirol... weiter




Wildgänse machen Rast auf ihrem Weg nach Süden. - © dpa/Patrick Pleul

Birdlife

Einer von drei kehrt nicht wieder10

  • Jedes Jahr werden 25 Millionen Zugvögel getötet – ein Birdwatch-Wochende soll Bewusstsein schaffen.

Wien. Etwa 500 Millionen Vögel ziehen über Österreich in südliche Winterquartiere. Gleichzeitig ist es ein Kampf ums Überleben: Rund ein Drittel kommt im nächsten Frühjahr nicht wieder, berichtete BirdLife Österreich am Freitag. Mit einer europaweiten Vogelbeobachtungs-Aktion möchte die Organisation Bewusstsein dafür schaffen... weiter




Ob die Schwarze Suppenschildkröte wie diese vor den Galapagos-Inseln eine eigene Art bildet, wird unter Zoologen diskutiert. Sicher sind sie sich jedenfalls, dass diese Gruppe vom Aussterben bedroht ist. - © Knauer

Nisterfolg

Aufwärtstrend für Meeresschildkröten4

  • Dauerhafter Schutz kann stark bedrohte Arten vor dem Aussterben retten.

Das massige Schildkröten-Weibchen schleppt seine vielleicht 100 Kilogramm mitten in der Nacht den Strand hinauf. Mehr als eine Stunde braucht das Tier für ein paar Meter, weil die Unechte Karettschildkröte im Laufe ihrer Entwicklung zu einem Meeresbewohner ihre Beine zu Flossen umgewandelt hat. Damit schwimmen die von Zoologen "Caretta caretta"... weiter




Für die Studie werden noch Teilnehmer gesucht, Voraussetzung dafür ist die Installation der App YLVI. Diese ist gratis über den google play store erhältlich und zeichnet nach Installation drei Wochen lang anonym die Nutzungsdauer von Apps auf. - © APAweb, dpa

Studie

Berufliche Smartphone-Nutzung fördert das Grübeln

  • Telefon und SMS wurden durchschnittlich nur je rund vier Minuten täglich aktiv verwendet.

Wien/St. Pölten. Rund alle 20 Minuten nehmen Smartphone-Besitzer im Laufe des Tages ihr Gerät zur Hand, hat eine Pilotstudie der Technischen Universität (TU) Wien und der Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich ergeben. Nun will eine Forschungsgruppe untersuchen, wie sich die berufliche Nutzung von Smartphones auf die Schlafqualität auswirkt... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


17. Oktober 1817
17. Oktober 1817

Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Forscher beobachten "Kilonova"
  2. Chinesisches Raumlabor stürzt "bald" ab
  3. Umweltwächter im All
  4. Chemie-Nobelpreis für Kryo-Elektronenmikroskopie
  5. Teamwork Wolfssache
Meistkommentiert
  1. Im Sand verlaufen
  2. Das Ende der Taubheit
  3. Frauen großzügiger als Männer
  4. Schmarotzer mit Feuerkraft
  5. Am Gängelband der Gestapo

Quiz



Werbung