Kussverbot? Bei der Impfberatung bekommen Patienten zum Teil sehr skurrile Ratschläge. - © APAweb / dpa, Ralf Hirschberge

Kinderärzte

"Konsument" ortet Mängel bei Impfberatung2

  • Wiener Ärztekammer lehnt Art der Fragestellung ab: "Nicht geeignet"

Wien. Das Verbraucherschutzmagazin "Konsument" ortet Mängel bei der Aufklärung über die HPV-Impfung durch Wiener Kinderärzte. Elf Mediziner wurden anonym getestet. Der am besten beurteilte Arzt erhielt ein "Gut", ein Kollege schnitt "befriedigend" ab, vier "weniger zufriedenstellend", fünf Ärzte fielen durch... weiter




Die "kostbaren Opfergaben" auf dem Boden stammten den Angaben zufolge aus verschiedenen Regionen der Anden. - © APAweb/EPA, CULTURAL DEPARTMENT OF AREQUIPA

Archäologen entdeckten Inka-Tempel südlich von Lima

  • Bunte Wandmalereien und kostbare Opfergaben freigelegt.

Brüssel. Archäologen haben südlich der peruanischen Hauptstadt Lima einen Inka-Tempel entdeckt, dessen Wände mit bunten Malereien verziert waren und auf dessen Boden Opfergaben lagen. Der bisher unerforschte Bau befinde sich auf dem 465 Hektar großen Pachacamac-Gelände, teilten die belgischen Forscher von der Freien Universität Brüssel am Dienstag... weiter




Die Büste von Eduard Suess im Wassernebel des Wiener Hochstrahlbrunnens. - © Lois Lammerhuber, aus dem Buch "The Face of the Earth" (vgl. Kasten).

Eduard Suess

Geologie zum Wohle aller2

  • Der Wissenschafter und Politiker Eduard Suess, dessen Todestag sich im April zum hundertsten Mal jährt, erwarb sich große Verdienste um die Forschung und die Verbesserung der Wiener Infrastruktur.

"Es muss um jeden Preis verhindert werden, dass das Grundwasser der Leichenhöfe unter unsere Vorstädte hereintrete." Dieser Satz aus den "Erinnerungen" von Eduard Suess bringt die Bedeutung des großen Geologen, dessen Todestag sich am 26. April zum hundertsten Mal jährt, für die Wiener auf den Punkt. Geboren wurde Eduard Carl Adolph Suess am 20... weiter




Forschungsrat empfiehlt verstärkte Entsendung von Forschungs-Attaches

  • Österreichische Anstrengungen, sich im Forschungsbereic international zu vernetzen, sollten laut RFT besser koordiniert werden.

Wien. Der Rat für Forschung und Technologieentwicklung (RFT) empfiehlt Österreich, seine Aktivitäten zum Ausbau internationaler Verbindungen im Bereich Forschung, Technologie und Innovation (FTI) gezielter zu steuern. Dabei sollten strategisch definierte, sinnvolle geografische Schwerpunkte gesetzt werden und parallel dazu verstärkt FTI-Attaches in... weiter




Eine Impression von "Sentinel". - © Foto: ESA – P.Carril / RUAG Space

Raumfahrt

Die Bedeutung der kleinen Dinge in komplexen Systemen3

  • Heimische Unternehmen spielen eine wichtige Rolle in der internationalen Raumfahrt. Elementare Bauteile und wesentliche Testsysteme werden in Österreich entwickelt und halten Einzug in die internationalen Weltraummissionen.

Österreich und die unendlichen Weiten des Weltraums. Im ersten Moment schießt der Name Franz  Viehböck durch den Kopf. Er war der "Austronaut", der erste und bisher einzige Österreicher im Weltall. Für das sowjetisch-österreichische Weltraumprojekt Austromir 91 ausgewählt, startete Viehböck am 2... weiter




Die Studie habe auch gezeigt, dass die Mikroben ihre Stickstoffnutzungseffizienz aktiv regeln können. Ist in dem Nährboden viel Stickstoff im Vergleich zu Kohlenstoff, dann nehmen sie ihn wenigereffizient auf und geben mehr an die Umwelt ab als bei Stickstoffmangel. - © APAweb/dpa,Frank Rumpenhorst

Wiener Forscher messen erstmals, wie gut Mikroben Stickstoff nutzen2

  • "Stickstoffnutzungseffizienz" in Böden von sibirischen Wäldern bis Alpenwiesen ermittelt.

Wien. Mikroben zersetzen etwa tote Blätter, Äste und Waldmäuse, um deren Bestandteile für sich zu nutzen. Was sie davon nicht selbst brauchen, scheiden sie wieder aus - damit steht es anderen Lebewesen zur Verfügung. Wie effizient Mikroorganismen Stickstoff aufnehmen und wie viel sie wieder freisetzen, konnten Wiener Forscher nun erstmals messen... weiter




Der Versorgungsflug des "Dragon" hat sich aufgrund verschiedener Probleme bereits um rund einen Monat verzögert. - © Foto: NASA

Raumfrachter

Nasa will Raumfrachter "Dragon" trotz ISS-Computerpanne losschicken

  • Versorgungsflug wegen verschiedener Probleme bereits einen Monat verzögert.

Washington. Trotz einer Computerpanne auf der Internationalen Raumstation ISS will die US-Raumfahrtbehörde Nasa den privaten Raumfrachter "Dragon" am Montag wie geplant zu einem Versorgungsflug losschicken. Ein Team von Experten habe die Lage in den vergangenen Tagen detailliert geprüft und dann diese Entscheidung getroffen... weiter




Auch die Zahl der vom Österreichischen Patentamt erteilten Patente ging im Vorjahr zurück, und zwar von 1.439 auf 1.256. Das Gros wurde österreichischen Erfindern zuerkannt (85 Prozent). - © APAweb/dpa, Stephanie Pilick

Erfindungen

Österreicher meldeten 2013 weniger Patente an

  • Die fleißigsten Erfinder waren wie in den Vorjahren die Oberösterreicher.

Wien. In Österreich sind 2013 weniger Patente, aber wieder etwas mehr Gebrauchsmuster angemeldet worden. Insgesamt verzeichnete das heimische Patentamt im Vorjahr 3.158 Erfindungsanträge, 2012 waren es 3.263 gewesen. Von den 2.395 Patentgesuchen (2012: 2.552) stammten rund 90 Prozent aus Österreich. Bei den 763 (2012: 711) Gebrauchsmustern kamen... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Gentherapie gegen Alzheimer getestet
  2. Psychologen sehen Depression und Angststörungen auf dem Vormarsch
  3. Neues Krankheitsbild bei Kindern
  4. Sammler suchte Bäuerin, aber Bauer nicht Sammlerin
  5. "Konsument" ortet Mängel bei Impfberatung
Meistkommentiert
  1. Die Erderwärmung lässt sich noch aufhalten
  2. Zielsetzung, Zweck und Wirkung
  3. Südkoreas Krankenversicherer klagte gegen Tabakhersteller
  4. Vererbung von Traumata entschlüsselt
  5. Noch wäre die Erderwärmung aufhaltbar

Werbung





"Ein tiefer Fall führt oft zu höherm Glück." ("Cymbeline", vierter Akt, zweite Szene)

Die Grünen, die sich auch als Antikorruptionspartei positionieren, enthüllen ihre Plakate - einmal gegen krumme Geschäfte ... Francesca Woodman, Untitled, Rome, Italy, 1977–1978/2006
Schwarz-Weiß-Silbergelatineabzug auf Barytpapier.

24.4.2014: Ein afghanischer Polizist hält eine Waffe und steht vor einem "Waffen Verboten"-Schild. Er bewacht ein Spital, nachdem drei Amerikaner am 24. April getötet wurden. Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Werbung