Georg Philipp Telemann

Der verkannte Alleskönner7

  • Vor 250 Jahren starb der Komponist Georg Philipp Telemann, der von seinen Zeitgenossen sehr viel höher geschätzt wurde als von der weitgehend verständnislosen Nachwelt.

"Dieser Mann, dessen Musik in allen Ländern Europas von Frankreich bis Russland bewundert wurde (. . .), ist heute vergessen und verschmäht. Man versucht nicht einmal, ihn kennenzulernen." Als der französische Schriftsteller und Polyhistor Romain Rolland diese Sätze über Georg Phi-lipp Telemann im frühen 20... weiter




Eine Wiener Freimaurerloge Ende der 1780er. Ganz rechts sitzend soll Mozart dargestellt sein. Ob man darauf auch "Wiener Zeitung"-Chef Conrad Dominik Bartsch (1759-1817) sieht, bleibt ungewiss. Von ihm ist kein Bild bekannt. - © Wien Museum

Freimaurer

Ein Blattmacher unter Druck8

  • Vor 200 Jahren starb Conrad Dominik Bartsch, Journalist und Freimaurer. Als leitender Redakteur der "Wiener Zeitung" brachte er einen Hauch Demokratie in die Habsburgermonarchie.

Es war eben Mitternacht , in der Druckerei der "Wiener Zeitung" ging es wie immer zu dieser späten Stunde heiß her. Die Setzer hatten längst Feierabend gemacht, nun waren die Drucker am Werk: Blatt für Blatt kam aus den Pressen, 2000 Stück, datiert auf Donnerstag, den 24. März 1814, lagen schon fertig für den nächsten Morgen bereit... weiter




Eine freimaurerische Zierde: Schärpe eines Kommandeurs des 33. Grades, Großloge von Österreich, 19. Jahrhundert. - © Österreichische Nationalbibliothek

300 Jahre Freimaurer

Bauhütte der Humanität13

  • Die internationale Freimaurerloge feiert heuer ihr 300-jähriges Bestehen. Ein Rückblick auf die Geschichte dieses Bundes und seiner Ziele.

Als die eigentlichen Vorläufer der modernen Freimaurerei gelten in der heutigen Forschung die handwerklichen Bruderschaften, die Bauhütten und Baumeister, auf deren Brauchtum sehr viel maurerisches Gedankengut zurückgeführt werden kann. Während der Reformation wurde den Bauhütten der Vorwurf gemacht... weiter




Antikes Amphitheater in Ephesos. - © APA, Niki Gail

Archäologie

Hoffen auf Herbst-Grabung3

  • Genehmigungen für die österreichischen Aktivitäten in Ephesos fehlen nach wie vor.

Wien. Hinter der Zukunft der traditionsreichen archäologischen Grabungen unter österreichischer Leitung im antiken Ephesos stehen wegen diplomatischer Spannungen mit der Türkei derzeit große Fragezeichen. Die für den Sommer geplante Hauptkampagne wird nun definitiv nicht stattfinden, betonte Grabungsleiterin Sabine Ladstätter nun gegenüber der... weiter




Frühere Katzen waren meist gestreift. - © Fotolia/NiconPhotography

Archäologie

Katzen, die die Welt erobern7

  • Forscher untersuchten die Geschichte des Stubentigers bis vor 9000 Jahren.

Leuven/Wien. (gral) Um ihr Getreidelager vor Nagern zu schützen, nutzten Menschen schon vor mehr als 9000 Jahren den Jagdinstinkt von Katzen. Damals lockten sie Wildkatzen an, um den Mäusen in ihren Speichern Herr zu werden. Diese Symbiose scheint es gewesen zu sein, die zur Domestikation der heutigen Stubentiger maßgeblich beigetragen haben dürfte... weiter




Anthropologie

Die Ersten unserer Art7

  • Funde in Marokko zeigen: Der moderne Mensch ist wesentlich älter als bisher angenommen.

Funde in Marokko zeigen: Der moderne Mensch ist wesentlich älter als bisher angenommen. weiter




Grabtuch von Turin

Die Bewahrung des Mythos9

  • Ausstellung zum rätselhaften Relikt des Turiner Grabtuchs in Wien: Niemand weiß, wie das Bild auf dem Stoff entstand.

Ein Dutzend Journalisten inspiziert das hinterleuchtete Exponat hinter Glas. Ob die Kopie den selben Effekt hat wie das Original, man ein Gefühl bekommt, als würde ein Gesicht aus dem Stoff hervortreten, als würde Christus einem sozusagen erscheinen? Die vom Vatikan "autorisierte originalgetreue Kopie" des Turiner Grabtuchs gibt diesbezüglich wenig... weiter




Auch ein Brettspiel mit dem Titel "Trump: I’m Back And You’re Fired" findet sich im schwedischen "Museum des Scheiterns". - © APAweb/AP, James Brooks

Schweden

"Museum des Scheiterns" rückt missratene Erfindungen ins Rampenlicht1

  • Von der Datenbrille bis zum Kugelschreiber für Frauen.

Helsingborg. Von der Datenbrille Google Glass bis zum Kugelschreiber für Frauen: Das "Museum des Scheiterns" präsentiert seit Mittwoch misslungene Erfindungen aus aller Welt. Im schwedischen Helsingborg stellt Kurator Samuel West Dinge aus, von denen sich die Hersteller großen Erfolg versprochen hatten... weiter




Der NS-Propagandafilm "Kolberg" was das letzte UFA-Produkt im Jahr 1945. - © Ullsteinbild/ akg

Filmgeschichte

Die deutsche Traumfabrik1

  • Die UFA, der zweitgrößte Filmkonzern der Welt, schrieb Kinogeschichte. Gegründet wurde sie vor hundert Jahren, mitten im Ersten Weltkrieg.

Die österreichische Autorin Ilse Aichinger war eine passionierte Kinogängerin - bis ins hohe Alter. In ihren späten Kurztexten kam sie immer wieder auf ihre Filmerlebnisse zu sprechen. Dabei mischte sie kürzlich Gesehenes mit Erinnertem, lange Vergangenes mit Gegenwärtigem. Bereits in frühester Jugend, so erinnerte sie sich... weiter




Juni 1967: Israelische Soldaten mit dem erbeuteten Porträt des ägyptischen Präsidenten Nasser. - © UllsteinBild/Sven Simon

Nahostkonflikt

Der große Sieg des jungen Staates7

  • Vor 50 Jahren erreichte der Nahostkonflikt zwischen Arabern und Israelis seinen Höhepunkt im Sechstagekrieg. Dessen Auslöser war der Rückzug der UNO, Ursache der Suezkrieg von 1956.

Die Israelis kamen in den Morgenstunden des 5. Juni 1967. Durch einen Überraschungsangriff ihrer Luftwaffe gelang es ihnen, den größten Teil der ägyptischen Luftstreitkräfte am Boden zu zerstören. Unter dem Schutz ihrer praktisch unbeschränkten Luftüberlegenheit besetzten ihre Truppen binnen sechs Tagen die Halbinsel Sinai bis zum Suezkanal... weiter




zurück zu Wissen



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der verkannte Alleskönner
  2. Bauhütte der Humanität
  3. Ein Blattmacher unter Druck
  4. Es wird heiß
  5. Geheimnisse von Leben und Schwerkraft
Meistkommentiert
  1. Die Zukunft des Schmerzes
  2. "Austro-Nobelpreis" geht an Quantenphysiker Hanns-Christoph Nägerl
  3. Verwandlungs-
    künstler
  4. Japans Walfänger stechen erneut in See
  5. Österreichischer Biochemiker gewann Europäischen Erfinderpreis