Psychologie

Trügerisches Bauchgefühl4

  • Mitgefühl beruht weniger auf Intuition als auf klarem, analytischen Denken.

Wien. Wenn zwei Menschen zutiefst spüren, was der jeweils andere fühlt, kann das an einer innigen Verbindung zwischen den beiden liegen: Dann macht ihr Mitgefühl aus geteiltem Leid halbes Leid und aus geteilter Freude doppelte Freude. Diese besondere Fähigkeit beruht allerdings nicht einzig und allein auf Liebe, Nähe, einem feinen Gespür... weiter




Die Wissenschaft sucht nach neuen Angriffsmöglichkeiten gegen Krebs. Fotolia/crevis

Medizin

Salmonellen greifen Krebszellen an5

  • Im Kampf gegen Tumore schicken US-Forscher Bakterien ins Rennen.

San Diego/Cambridge. US-Forscher rücken Tumoren mit speziell programmierten Bakterien zu Leibe: Genetisch veränderte Salmonellen produzieren einen Anti-Krebs-Wirkstoff, lösen sich dann selbst auf und setzen das Gift im Tumor frei, skizziert das Wissenschafterteam um Jeff Hasty von der University of California in San Diego im Fachmagazin "Nature"... weiter




Medizin

Blockierte Pilzabwehr4

  • Wiener Forscher beschreiten einen neuen Weg, um Candida-Infektionen bekämpfen zu können.

Wiener Forscher beschreiten einen neuen Weg, um Candida-Infektionen bekämpfen zu können. weiter




Epidemie

Zika-Höhepunkt überschritten

  • In zwei bis drei Jahren könnte ein großer Prozentsatz der Bevölkerung in Lateinamerika immun sein.

In zwei bis drei Jahren könnte ein großer Prozentsatz der Bevölkerung in Lateinamerika immun sein. weiter




Häufig betroffen sind Achsel- und Intimbereich. - © Fotolia

Dermatologie

Das verkannte Leiden1

  • Patienten mit Akne Inversa leben meist jahrelang ohne Diagnose und geeignete Therapie. Eine Plattform soll hier Unterstützung geben.

Wien. Nicht nur die Namensgebung ist verwirrend, sondern auch das Erkrankungsbild selbst. Schmerzhafte Hautveränderungen in der Nähe bestimmter Schweißdrüsen wie den Achseln, der Leistengegend oder dem Genitalbereich werden häufig als gewöhnliche Abszesse abgetan. Ihre fortschreitenden Entzündungsherde sind nicht vorhersehbar... weiter




Gesundheit

Diabetes und die Gene1

  • Erkrankungsrisiko hängt laut Forschern von individueller Konfiguration ab.

Bozen. Ein Team aus internationalen Forschungskonsortien hat unter der Federführung des Bioinformatikers Christian Fuchsberger von der Europäischen Akademie in Bozen (Eurac) in Südtirol das Erbgut von tausenden Menschen analysiert und dabei eine Hypothese zur Entstehung von Diabetes widerlegt. Das jeweilige Erkrankungsrisiko hängt laut den... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Trügerisches Bauchgefühl
  2. 2016 könnte das heißeste Jahr werden
  3. Groß war nur Goliath
  4. "Muss Sieg von Lissa werden"
  5. "Juno" schickt erste Fotos vom Jupiter
Meistkommentiert
  1. "Muss Sieg von Lissa werden"
  2. Groß war nur Goliath
  3. 2016 könnte das heißeste Jahr werden
  4. Trügerisches Bauchgefühl
  5. Das verkannte Leiden

Werbung